über wochen immer wieder mal kurz Stimme weg bei Baby

Niesebiese
Niesebiese
26.02.2012 | 13 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich habe ein komisches Anliegen. Mein kleiner ( fast 12 Monate) hat seit Wochen ( mindestens 8 ) immer wieder Phasen an denen seine Stimme für ein paar Sekunden weg geht. Er ist aber nicht krank. Es macht ihm auch nichts aus.

Kennt das einer? Es ist wenn er am babbeln ist ganz plötzlich wo die Stimme kurz für ein bis zwei Silben weg ist und dann ist alles wieder normal. Heute ist es wieder sehr oft alle paar Minuten.

KA meinte er könne nichts feststellen.-

Kennt das einer? Was könnte das sein?

Oft ist es auch wenn er den Kopf weit nach hinten in den Nacken legt also überstreckt dann geht sie auch weg aber auch im normalen Zustand also wenn er einfach nur da sitzt spielt und babbelt.

Kann das vielleicht auch sein das es ne Chronische Sache ist?

KA kann auch nichts feststellen weil er bei ihm mucksmäuschen still ist.

Dachte als er das vor Wochen ganz plötzlich bekam an nen Vorboten von Pseudokrupp aber nix.

Wäre um Antworten dankbar. Mache mir nämlich schon ein bisschen Sorgen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
nö hab nicht gesagt das was schlimmes ist...da stand nur drin das lehrer durch das viele sprechen solche stimmverzerrungen haben können und das man da eben tee trinken kann, tücher aufhängen und hals warm halten dann gehts von alleine weg...glaub net das es was schlimmes ist!!!
09mama
09mama | 26.02.2012
12 Antwort
könnte natürlich auch sein. Wird schon nichts schlimmes sein da er putzmunter ist
Niesebiese
Niesebiese | 26.02.2012
11 Antwort
Kann es sein, dass er gerade seine Stimme entdeckt? Dann werden die Stimmbänder auch etwas mehr beansprucht, hatte meiner auch.
Lady1206
Lady1206 | 26.02.2012
10 Antwort
ok gut danke
Niesebiese
Niesebiese | 26.02.2012
9 Antwort
warum nicht? is doch normaler tee...evtl zucker rein soll bei reizhals auch helfen...oder zwiebelsaft mit honig darf er ja ab einem jahr honig essen
09mama
09mama | 26.02.2012
8 Antwort
ok werde ich machen. Aber darf er mit 12 monaten schon Salbeitee trinken? Werde das jetzt mal beobachten und wenn es bleibt mal zum Arzt gehen oder dort anrufen. Danke für Eure Antworten
Niesebiese
Niesebiese | 26.02.2012
7 Antwort
ah nase zu...stand jetzt auch da...da schwellen die oberen atemwege zu und dann kann es zu stimmverzerrungen kommen...salbeitee, luftfeuchtigkeit und viel luft schal umbinden
09mama
09mama | 26.02.2012
6 Antwort
ja er hatte da nen Infekt Husten und Schnupfen und seitdem auch noch einmal und jetzt wieder leicht schnupfen und er zahnt
Niesebiese
Niesebiese | 26.02.2012
5 Antwort
mmh also da steht das man salbeitee trinken soll, nen schal umbinden soll und auf höhere luftfeuchtigkeit in den wohnräumen achten soll...war er evtl vor 8 wochen mal krank?
09mama
09mama | 26.02.2012
4 Antwort
Aber er hat es ja seit 8 Wochen täglich aber immer nur für eine sekunde und dann ist es wieder gut. Er zahnt aber stark momentan und hat die Nase ein wenig zu.
Niesebiese
Niesebiese | 26.02.2012
3 Antwort
ich denke es ist einfach die trockene heizungsluft... hat anna auch immermal wieder... sie ist sehr oft heiser, mal für einen tag und dann ist wieder gut... aber es war auch schon so, dass dann tatsächlich ein krupp kam...
rudiline
rudiline | 26.02.2012
2 Antwort
mache ich auch schon die ganze Zeit finde aber nichts.
Niesebiese
Niesebiese | 26.02.2012
1 Antwort
mmh evtl was an den stimmbändern? evtl zu lang oder so. ist echt komisch...ich googel mal..
09mama
09mama | 26.02.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wachphase bei 9 Wochen altem Baby
23.04.2011 | 2 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading