Mal mächtig dampf ablassen!

Jaranea
Jaranea
04.02.2012 | 18 Antworten
Hallo liebe mamis, heute bekamm mein mittlerweile 15 tage alter Sohn seinen ersten brief ins haus geflattert. Dachte mir nichts großartig dabei bis ich ihn aufmachte... Da kriegt doch allen ernstes mein baby ne rechnung in der von ihm verlangt wird 1400 euro für seinen Krankentransport zu zahlen! Wie bereits in einigen anderen Forumstehmen geschildert, kamm mein sohn gleich nach dem Kaiserschnitt ins Kinderkrankenhaus am anderen ende der stadt. Und als ob das nicht schon genug gewesen wäre lag er dort dan auch noch 10 tage wegen unterzucker. Und nun das auch noch. Ist klar, das ein 4 stunden alter Säugling nicht gleich ne Krankenversicherung hat, da noch die geburtsurkunde fehlt, aber das ist doch wirklich die Höhe! So dampf abgelassen danke fürs lesen. lg bibi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@Jaranea: Ich bin auch bei der BKK . Das ist definitiv ein Fehler. Dein Baby "läuft" zunächst über Deine Versichertenkarte. Wenn Du aus der Klinik entlassen bist, dann beantragst Du bei der Krankenkasse, dass Dein Kind über Dich mit versichert wird. Ich bekam ca. 1 Woche nach meinem Antrag Tim's Versichertenkarte. Ruf morgen einfach bei der BKK an und sprich mit denen!
andrea251079
andrea251079 | 05.02.2012
17 Antwort
also ich hab mir mal keine antwort dirakt durchgelesen.dein kind ist ab der geburt versichert!! das is gesetz. man ist auch 4 wochen rückwirkend versichert.ich kann mir zwar mal so nicht erklären warum du ne rechnung bekommen hast aber das kind wird von deiner krankenkarte abgerechnet bis es eine eigene hat.so war es auch bei meinen kleinen.ich musste auch zum kinderarzt 10 tage nach der geburt und die karte war ja auch noch nich da.da wollte die ärztin in der zeit meine haben. ich weis nich ob direkt transporte ob da irgendwa extra zählt.denn wenn ich mal vom krankenwagen abgeholt werd muss ich den ja auch bezahlen. und meine schwester musste damals bei ihrer tochter auch den wagen bezahlen um die 15 eu waren es damals. gehe mal in deine krankenkasse rein und frag da nach das die das bezahlen sollen. alles gute.
Twinnymama
Twinnymama | 04.02.2012
16 Antwort
hehe :D ich bekam auch ne ordentliche rechnung als ich verlegt wurde ;) ruf einfach an und sag das war eine verlegung wegen problemen nach geburt. dann streichen die die rechnung, du musst nichts zahlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2012
15 Antwort
wenn du aus de bist, dann isses ne absolute frechheit... dein kind ist ab dem ersten atemzug versichert, unzwar über dich! ruf direkt deine krankenkasse an und erläutere denen alles.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2012
14 Antwort
@Jaranea dann is da 100 pro was schief gelaufen. sachen gibts die gibt es garnicht
lafra996
lafra996 | 04.02.2012
13 Antwort
puh da sja echt de rhammer. Ich bekam 2 wochen nach geburt von meinem sohn auch ne rechnung in höhe von 5000 euro an meinen sohn gerichtet der brief, hab da sofort auf der Kranksnkasse nagerufen das war zum glück geklärt, aber dein fall is ja echt ne frechheit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2012
12 Antwort
Da ist was schief gelaufen. Dein Kind ist auf jeden Fall über dich versichert. Ich vermute, die haben beim Pc vergessen Zuzahlungspflicht befreit anzukreuzen. reg dich nicht auf, du musst das nicht bezahlen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2012
11 Antwort
@lafra996 bin nicht privat versichert ;) gesetzlich bei der bkk
Jaranea
Jaranea | 04.02.2012
10 Antwort
in deutschland is das kind automatisch bei der mutter versichert. mach dir keinen kopf ruf da an und dann ist es gut. es sei du bist privat versichert da is es glaub ich anders
lafra996
lafra996 | 04.02.2012
9 Antwort
@daesue ok
tate
tate | 04.02.2012
8 Antwort
@tate Das geht hier nur mit Geburtsurkunde!
daesue
daesue | 04.02.2012
7 Antwort
@ tate, also bei meinen 2 neffen wurden sie danach versichert. Und da gabs keine probleme, genau so hatte es mir auch meine schwangerschaftsberaterin gesagt gehabt. Ohne geburtsurkunde keine krankenversicherung.
Jaranea
Jaranea | 04.02.2012
6 Antwort
Ich denk auch, dass da ein Fehler passiert ist. Die Kinder sind doch automatisch mit familienversichert bei den Eltern. Die Behandlung wird ja auch die Krankenkasse bezahlt haben. Da sollte es doch logisch sein, dass der Transport, wenn er so wie in eurem Fall nötig ist, auch dazugehört, oder? Ruf einfach montag an und klär das.
marionH
marionH | 04.02.2012
5 Antwort
Eigentlich gehen die im Krankenhaus davon aus, dass das Kind bei der selben Kasse versichert ist wie die Mutter.ruf einfach bei der Kasse an, das regelt sich dann von selbst. Und immer freundlich aber bestimmend sein.
wossi2007
wossi2007 | 04.02.2012
4 Antwort
ich weiss nicht wie es bei euch ist, aber in der schweiz muss man sein kind VOR der geburt versichert haben!
tate
tate | 04.02.2012
3 Antwort
Ich glaub das ist ein "reines Routineschreiben" Da würd ich nächste woche auf jeden fall damit zu Krankenkasse gehen und dann wird dir sicher bestätigt das es übernommen wird.
sabrinaSR
sabrinaSR | 04.02.2012
2 Antwort
Das weiß ich leider selber nicht so genau, hatte heute mittag bereits versucht dort anzurufen, leider arbeiten die gnädigen herren am wochenende nicht. Gnade demjenigen der mir am montag am anderen ende vom rohr sitzt...
Jaranea
Jaranea | 04.02.2012
1 Antwort
Das ist ja wirklich die Höhe! Da würde ich nochmal genau nachfragen und zur Not rechtliche Mittel einsetzen! Das ist ne Frechheit und total unverschämt! Bezahlt das die Krankenkasse denn nicht auch nachträglich?
daesue
daesue | 04.02.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mal dampf ablassen !
06.08.2012 | 14 Antworten
muss mal dampf ablassen MÄNNER
16.06.2012 | 6 Antworten
hartan buggy, muss mal dampf ablassen,
07.05.2012 | 7 Antworten
Reise-Vaporisator
12.09.2008 | 0 Antworten

In den Fragen suchen


uploading