Darmspiegelung bei baby

Mupfelchen89
Mupfelchen89
30.06.2011 | 3 Antworten
hatte ja schonmal gefragt was ist wenn die kleine blut im stuhl hat. nun war ich beim arzt die haben ne stuhlprobe entnohmen die war i.o.
und sonst geht es ihr auch gut...nun muss ich nächsten mittwoch ins krankenhaus mit der kleinen(4 wochen) zur darmspiegelung, was sind eure erfahrung? wie läuft das so ab? danke schonmal für zahlreiche und hilfreiche antworten...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Du sollst bitte was??????
Ist nicht deren Ernst!!?? Ein 4 Wochen altes Baby Darmspiegeln?? Wie viel Blut ist im Stuhl? Mehr als ein Teelöffelvoll?? Wie oft? Jeden Tag?? Stillst du voll?? Wie oft am Tag hat das Kind Stuhlgang und ist in jeder Stuhlentleerung Blut?? Hat das Kind Vitamin K bekommen? Gibt es Blutgerinnungsstörungen in eurer Familie? Ist das Kind sonst auffällig ? Macht es einen gesunden Eindruck?? Ich bin entsetzt! Mein dringender Rat....eine zweite Meinung vor dieser Zumutung für Mutter und Kind. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2011
2 Antwort
...
oh gott die arme alles gute erfahrungen hab ich zum glück nicht damit aber toi toi toi
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 30.06.2011
1 Antwort
oje
ich schätze mal, sie wird dabei schlafen wärend sie nachschauen - sie wird also nix merken. Alles Gute und teu teu teu
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading