Mein Enkel ist 4 Monate alt und hat vom liegen die rechte Seite des Hinterkopfes ganz flach

Mausi1966
Mausi1966
25.03.2008 | 13 Antworten
Nun meine Frage: Geht das wieder weg? Ich kenne das von meinen Kindern nicht weil ich sie immer anders hingelet habe. Meine Tochter sieht das alles nicht so eng und meint das ginge schon wieder weg.
Was meint ihr.
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Da fehlt was
Ach es war nach der einmaligen Behandlung komplett weg.Wir mußten nur nach 4 wochen nochmal hin zur Kontrolle.
Jessy78
Jessy78 | 25.03.2008
12 Antwort
Richtige lage
Hallo, Also ich habe im Kh gelernt das man das Baby nach jedem wickeln drehen sollte.Habe mich auch dran gehalten.Meine kleine hatte trotzdem Kiss syndrom und ich hatte einen super Kinderarzt der es bei der U1 bemerkt hat.Es hatte aber nicht mit dem liegen zu tun , sonder kam bei Ihr davon das sie die Nabelschnur um den Hals hatte. Und sie dadurch schon die schonhaltung hatte wie sie auf die Welt kam.Aber damit kennen sich wirklich kaum Ärtze aus.Manche behaupten sogar es gäbe das Kiss Syndrom nicht.Waren dann bei einem Doc und er hat ihr mit seinenen Händen an den Hals gefasst und es sah aus als hätte er es eingeränngt.Die kleine hatte davon nix gemerkt.Und sie konnte auf einmal nach links schauen.Fragt mal den Kinderarzt oder probiert es mit dem drehen.Falls jemand aus der Gegend Limburg / Lahn kommt ist wirklich ein toller Arzt in Selters Eisenbach. Dr. Bleul. Lg
Jessy78
Jessy78 | 25.03.2008
11 Antwort
Das kennen wir auch!
Hallöchen, unsere Tochter hatte nach dem Kaiserschnitt das sog. Kiss-Syndrom. Dabei kommt es zu einer Blockade in der Wirbelsäule, mit der Folge, dass die Babys nur eine Seite "nutzen". Man merkt es oft daran, dass sie nur zu einer Seite schlafen, nur zu einer bestimmten Seite gefüttert werden wollen und eben an dem ungleichmäßig geformten Köpfchen. Wir haben dann auch Krankengymnastik bekommen und sie wurde erstmal vernüftig "eingerenkt", wobei man sich das nicht so vorstellen muss wie bei Erwachsenen. Die Krankengymnastik ging über vier Monate und die ganze Zeit über zweimal pro Woche. Schon nach wenigen Anwendungen hat man die Fortschritte sehen können. Es sollte aber nicht irgendein Krankengymnast sein, sondern jemand, der auf Säuglinge und Kinder spezialisiert ist. Du bzw. Deine Tochter sollte auf jedenfall damit zum Arzt. So traurig es ist, aber viele Kinderärzte kennen sich damit nicht aus. Viel Glück und liebe Grüße, Melli
MiniZicke
MiniZicke | 25.03.2008
10 Antwort
Meine hatte
es auch aber habe von Arzt ein rezept bekommen für Massagen
umjess
umjess | 25.03.2008
9 Antwort
also ich empfehle dir zu einem osteopathen zu gehen
der bekommt das wieder hin!
4girls4me
4girls4me | 25.03.2008
8 Antwort
ich habe von meinem sohn sein kopf
ein pfoto im album.der ist auch verformt.und er braucht ein helm
sommerengel7
sommerengel7 | 25.03.2008
7 Antwort
Nein nicht von allaine
der kleine meiner Freundin jetzt 2 1/2 Jahre hat einen ganz flachen hinterkopf sie sollt mit dem Kleinen zur Physioterapie als er ca 4 Mon alt war hat es aber nicht konsequent getan jetzt sieht man es bei Ihm immer noch sehr extrem
ma81
ma81 | 25.03.2008
6 Antwort
Hoppla
Nein von alleine, also wenn ihr ihn weiter so hinlegt geht das nicht weg....Dreht das Bett oder legt ihn anderster hin... Legt ihm eine gerollte Decke unter die Seite, wenn er sich wegrobbt unter die Matratze.... schaut auf jeden fall das er die andere Seite belastet.....ansonsten wird er als Erwachsener so rumlaufen müssen.........
Schindler
Schindler | 25.03.2008
5 Antwort
lucka
was heisst lagern??? bei meinem sohn ist das genauso, der rechte hinterkopf ist flach... alle sagen das es wieder besser geht aber er ist schon fast 6 monate alt...wann bald? bei meiner tochter war das nicht so
muni
muni | 25.03.2008
4 Antwort
flacher Hinterkopf
Bei meinem Sohn war in dem Alter auch eine Seite am Hinterkopf flach vom Liegen. Hatte von der Kinderärztin Krankengymnastik verschrieben bekommen. Es ist anscheinend meistens so, dass wenn die Kleinen eine Lieblingsseite haben, die Sehnen auf dieser Seite mit Gymnastik gedehnt werden müssen.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 25.03.2008
3 Antwort
ja, geht wieder weg
kommt wahrscheinlich vom einseitigen liegen. bei ner bekannten war das auch so - immer nur rechts gehalten beim fläschen geben, rechts gelegen .... - die kleine wollte nicht links liegen - hatte ein problem mit der wirbelsäule, dann waren sie beim osteopathen und es war alles wieder gut. jetzt hat sie wieder einen schönen runden kopf
Noah2007
Noah2007 | 25.03.2008
2 Antwort
hi also
meine kleine hat das auch und ih habe auch gehört das das wieder weg geht...fals das nicht weg gehen würde würde der kinderarzt schon was sagen denke ich mal...LG
franzi88
franzi88 | 25.03.2008
1 Antwort
sie sollte
aber schon lagern, weil sonst geht es nicht weg
lucka007
lucka007 | 25.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergartenwechsel und Rechte
10.02.2012 | 36 Antworten

Fragen durchsuchen