Diabetes Typ 1 bei 16 Monate altem Kind

sandrasonne
sandrasonne
14.03.2011 | 8 Antworten
Hallo ihr lieben,

bei unserer Hexe wurde heute Disbetes Typ 1 diagnostiziert. Morgen um 14.00 Uhr müssen wir in die Klinik. Sind noch andere Mamas da, deren Zwerg auch an Diabetes leitet? Wer weiss, was uns erwartet?

Danke schon mal

Sandra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Danke
für euere Antworten. Ich lass mich jetzt einfach mal überraschen, was auf uns zukommt
sandrasonne
sandrasonne | 15.03.2011
7 Antwort
Ich hatte
mal ein Kind in meiner Kindergartengruppe die hatte auch typ1 Sie war 13 Monate alt Als erstes wird sie erst einmal eingestellt das heißt sie wird wohl stationär aufgenommen und dann wird genau geschaut wann sie genau wieviel insulin braucht soweit ich weiß ist es sehr schwer so kleien kinder mit pumpe zu versorgen da muß meistens noch gespritzt werden aber das werden die euch alles da beibringen ist eher eine überwindung als das es wirklich schwer ist... bei der kleinen maus ist es schon ein paar jahre her aber die war da, mals 6 wochen im krankenhaus wünsche euch alles alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2011
6 Antwort
...
also mein kind hat es jetzt nicht, aber mein bruder hat es mit 21 jahren bekommen und es ist echt schlimm er muss sich spritzen und muss immer drauf achten was er isst, aber er ist jetzt 26 jahre alt und hat es gut hinbekommen
Jamie2309
Jamie2309 | 14.03.2011
5 Antwort
...
oh nein - das tut mir leid... kann dir darüber leider auch nichts berichten... kann nur sagen, bei uns im nachbarsdorf gibt es auch ein 1-jähriges kind mit diabetes 1. bei diesem kind ist es ein anerkannter impfschaden. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2011
4 Antwort
sorry,
meinte natürlich deine kleine :)
hexenmammma
hexenmammma | 14.03.2011
3 Antwort
typ 1 ist überwiegend
mit insulintherapie. ich habe damals einen ernährungsplan bekommen, bzw. wieviel be´s ich am tag essen durfte. dafür wurde mir festgelegt, wieviel ich dafür an insulin benötige für die mahlzeiten, auf den tag verteilt und wenn der zucker zu hoch. die werte werden oft gemessen umd festlegen zu können wie hoch der bedarf ist. mittlerweile kann ich essen was ich will und muss halt dafür spritzen. es ist aber nicht mehr festgelegt wieviel. du wirst lernen müssen das essen von deinem kleinen zu wiegen und zu berechnen wieviele be´s das sind um entsprechend messen zu können.
hexenmammma
hexenmammma | 14.03.2011
2 Antwort
oje..
nein ich habe selber diabetes typ 1 bekommen, allerdings mit 11 jahren. von meinem mann der bekannte hat eine tochter die auch mit 3 diabetes bekommen hat. sie hat eine insulinpumpe. könnte dir nur von meinen erfahrungen erzählen, aber leider nicht von kleinkindern. meld dich doch mal in einem forum an für diabetes kinder. wird sehr hlilfreich für dich sein und vor allem wirst du dich mit gleichgesinnten austauschen können!
hexenmammma
hexenmammma | 14.03.2011
1 Antwort
meist mit insulin u behandeln...
.....
Schnuli_25
Schnuli_25 | 14.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rote Augen bei 14 Monate altem Kind
31.05.2011 | 2 Antworten
Zähneputzen bei 14 Monate altem Kind?
08.12.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading