Urin von Säugling riecht plötzlich streng?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.01.2011 | 7 Antworten
Hallo!

Meine Tochter ist 7 Wochen alt und wird voll gestillt. Seit gestern Abend riecht ihr Urin strenger als sonst. Es riecht fast so, als würde man Antibiotika nehmen (Windel ist aber voll).
Bei uns gab es gestern Abend Rotkohl und vorgestern Linsensuppe. Kann es sein, dass das die Ursache dafür ist? Ich nehme seit gestern Mittag Meditonsin, weil ich Halsschmerzen habe. Meine Motte hat heute Nacht auch nur auf dem Arm geschlafen. Ich vermute fast, sie hat auch Halsschmerzen oder brütet was aus.

Muss ich mir Sorgen machen? Oder kann es von meinem Essen kommen? Sie ist jetzt, wo sie wach ist, eigentlich super drauf, außer dass sie seit heute Nacht schlechter, also weniger an der Brust trinkt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Also ich denke
das kommt vom Essen. Bei Rotkohl und Linsensuppe würd mein Urin auch nicht nach Rosen duften . Mir hat mal mein KA gesagt, solange der Urin eine normale Farbe hat, ist alles okay.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
6 Antwort
hi
du ich durfte meditonsin wärend der ss und stillzeit auch nicht nehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
5 Antwort
Das was du ißt wirkt sich ja auch auf den Stuhlagng und Urin aus
solange der Urin nicht dunkler als sonst ist, würde ich mir nicht all zu viel Sorgen machen. Morgen ist Montag und dann rufst du einfach mal bei deiner Kinderärztin an und fragst nach ob da evtl. doch was sein könnte. Wenn du nicht bis Morgen warten kannst, dann evtl. Hebamme, ach und wir haben sogar schon mal wegen einer Sache im Krankenhaus angerufen, da wurde wir auch mit einem Kinderarzt verbunden und der hat uns dann den Wind aus den Segeln genommen und gesagt das es nicht schlimm ist. Man muß nicht wegen allem direkt los düssen, manch mal reicht auch ein guter Anruf. Ich würd es auf das Essen zurück führen. Linsensuppe hätte ich mich nicht getraut in meiner Stillzeit, weil das ja stark Bläht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
4 Antwort
................
Meine Maus ist jetzt 16Wochen... Stille auch voll... Damals als ich Halsschmerzen hatte haben sie gesagt ich solle keine Meditonsin nehmen Sondern Silicea D6 Alles Gute....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
3 Antwort
ich würde es mal
beobachten ob es wirklich von dem meditonsin kommt.
Lara130210
Lara130210 | 16.01.2011
2 Antwort
@njunja
Es steht in der Packungsbeilage, dass man es mit dem Arzt absprechen soll. Ich habe mit zwei Apothekerinnen drüber gesprochen und die waren der Meinung, dass es nicht schaden kann. Meditonsin ist rein homöopathisch. Ich arbeite ganz viel mit Homöopathie, auch schon bei meiner ersten Tochter. Kann mir nicht vorstellen, dass dieses unglaublich stark verdünnte Zeug so viel am Urin machen kann. Aber wer weiß...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
1 Antwort
mmhh
ich denke sie bekommt auch was von dem meditonsin ab hast mal gefragt ob du das überhaupt nehmen darfst wenn du stillst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Frage zu Lh im Urin Trinkmenge
28.07.2012 | 2 Antworten
Fettaugen im Urin
11.03.2012 | 10 Antworten
Wenig Urin trotz gutes Trinken
07.04.2011 | 1 Antwort
etwas dunkler urin
22.02.2011 | 1 Antwort
Hallo mein Urin ist ganz klar fast wie
05.09.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading