Baby hat immer noch Bauchweh

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.12.2010 | 5 Antworten
Hallo
Bin derzeit ziemlich verzweifelt, weil mein Sohnemann immer noch solche Blähungen hat er ist mittlerweile schon 7 Monate alt, wobei es jetzt so ist das auch die ersten Zähne gekommen sind (tanzen3) und wohl auch schon die nächsten im Anmarsch sind. Kennt das von euch jemand dass eure kleinen beim zahnen auch solche Blähungen hatten?
Er bekommt spezielle Milch weil von meinem Mann in der Familie Laktoseunverträglichkeit umher ist, aber trotz dieser Spezialmilch ohne Soja und Laktose und den guten Fläschen (bfree) hat er Blähungen.. Macht mir Mut!er hatte schon von Anfang an mit Koliken und Blähungen zu kämpfen.
Hoffe auf ein paar aufbauende Wort

Vielen dank
(zwinker)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@luzinde
Ja habe ich schon aber leider hat sich da nichts getan Die pupsis gehen aber sie tun ihm weh leider.. Hoffentlich wir des irgendwann besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
4 Antwort
Hallo
@ Carmen Es geht einfach nur darum dass er essen kann was er will, aber momentan pupst er wie ein Weltmeister... Wann wird dass besser haben schon alles ausprobiert... Wie war das beim Zahnen weil ich die Vermutung habe das es auch aufgrund des Zahnens ist das er Bauchschmerzen hat... Die Hoffnung ist das es irgendwann besser wird und ihn die Blähungen nicht mehr so weh tun...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
3 Antwort
Hallo
Sophia lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010
2 Antwort
BiGaia
Hast Du schonmal BiGaia Tropfen versucht? Sind leider nicht mit Rezept zu bekommen und auch nicht billig. Wir hatten mit unserem Kleinen auch erhebliche Probleme mit Bauchweh. Mein Kinderarzt gab mir die Tropfen mit. Diese Tropfen enthalten ein Milchsäurebakterium, welches sich im Magen/Darm - Trakt ansiedelt und so auf probiotische Weise Koliken und Verdauungsstörungen mildert. 5 Tröpfen täglich geben, es kann einige Tage dauern, bis sie wirken, wir haben 10 Tage warten müssen, dann wurde schlagartig alles besser. Endlich konnten die Winde fahren, ohne dass er sich vor Schmerzen gekrümmt hat. Dazu geben wir Espumisan zur Trinknahrung dazu. Es geht ihm viel viel besser!!!
Luzinde
Luzinde | 14.12.2010
1 Antwort
Hallo
ich hab von kindern geh. die das auch hatten und als man mit normalem essen angefangen hat gings den kindern besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Milch wechseln wegen Bauchweh
04.04.2011 | 14 Antworten
Bauchweh,9 Tage altes Baby
11.02.2011 | 12 Antworten
wie haben eure babys reagiert
23.11.2010 | 10 Antworten
bauchweh und stillstreik
18.08.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading