Mein BABY 8Monate erbricht ständig

mati01
mati01
20.03.2008 | 2 Antworten
Meine kleine Tochter erbricht sich häufig. Das ist kein spucken sondern richtiges erbrechen. Sie würgt richtig. Meistens Abends, aber gestern war es den ganzen Tag. Das geht ungefähr seit Jahresnafang so. Manchmal ist es wieder besser und fast ganz weg und dann wird es wieder heftiger. Ich mache mir sorgen, da es gestern auch im halbschlaf passiert ist. Sie hat einfach weiter geschlafen! Wer kann mir sagen was das sein könnte. Vielleicht eine Milchallergie? Oder hängt das mit den Zähnen zusammen? Ich hab jetzt mal die Milch gewechselt. Muss mal beobachten ob es dann besser wird. Auffällig ist das es immer nur nach einer Flaschenmahlzeit passiert oder wie gestern nach einem Gläschen Grießbrei. Gemüse usw. bleibt drin. Sie ist dann auch in der Zeit sehr anstrengend und quengelig. Man kann ihr dann nichts recht machen. Wem ist es schon mal so ähnlich gegangen? Wer kann mir helfen? Bitte nehmt Kontakt mit mir auf!
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Ich glaube,
wenn das schon soooo lange geht, dass Dir da nur der Kinderarzt helfen kann. Sag bloß, Du warst noch nicht mir ihr da. Wir sind nämlich keine Ärzte.
Wichtelchen
Wichtelchen | 20.03.2008
1 Antwort
hast du denn mal mit dem kinderarzt darüber gesprochen?
das muss ja irgendeine ursache haben... lass das mal durchchecken, vielleicht wirklich eine unverträglichkeit oder allergie...
_Junimond
_Junimond | 20.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

15 wochen altes baby ständig husten
15.04.2012 | 1 Antwort
8 Monate altes Baby erbricht Schleim
05.11.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen