schwere Bronchitis Baby

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.11.2010 | 2 Antworten
Hallo.
Ich suche jemanden, der eventuell ähnliche Erfahrungen mit diesem Härtegrad gemacht hat und mir sagen kann, wie es ausging..

Und zwar sieht es wie folgt aus:

Mein Neffe ist ca 7 Wochen alt.
Er liegt seit ca einen Monat im Krankenhaus.
Eingeliefert wurde er mit einer schweren Bronchitis zum Hang zur Lungenentzündung.
Er wird seit Anfang an künstlich beatmet, weil die Lunge immer ab sackt.
Zudem bekam er nach einer Woche eine Magensonde, da er durch das viele Husten die Nahrung nicht bei sich behalten konnte.
Jeden Tag versuchen die Ärzte ein oder zwei mal die Maschinen abzuschalten.
Aber immer nur das selbe Ergebnis: ohne geht es nicht ..
Es heißt auch immer nur: WENN er es schafft, wird er mal ein richtiges Mimöschen
Dieses WENN klingt so hoffnungslos :(

Es würde mich echt freuen könnte mir jemand, der sowas schon durch hat, etwas postives darüber berichten..

Liebe Grüße

Tamashiiko
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Bronchitis
Hi, das hört sich wirklich dramatisch an. Meine große Tochter hatte vom 3. Lebensmonat an bis sie etwa 2, 5 Jahre alt war, immer wieder spastische Bronchitis. Sie hat als Baby kaum zugenommen und wir waren froh, wenn sie mal ein paar Wochen wenigstens ihr Gewicht hielt. Sie brauchte viele Medikamente, mußte mindestens 10x täglich inhalieren, auch 3 -4 mal während der Nacht und bekam 1-2 Cortisonzäpfchen in der Woche. Wenn ich so zurückdenke, eine anstrengende Zeit, ich hatte ja noch meinen Sohn, der 3, 5 Jahre älter war und mich auch brauchte. Heute ist sie 15 Jahre alt und eine ganz gesunde junge Dame, die keine gesundheitlichen Einschränkungen hat, obwohl ich in den ersten Jahren immer etwas ängstlich war. Ich musste mich immer zurückhalten und sie nicht zu sehr behüten, nur damit sie sich ja nicht erkält. Es gibt immer Hoffnung. Ich hoffe für Euch, dass Ihr diese schlimme Zeit gut überwindet. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2010
1 Antwort
....
Ich hatte als säugling und jahre danach mit bronchitis zu tun , meine mutter meinte ich hatte immer starke medikamente bekommen und es ist dann meist immer mit auf die lunge geschlagen aber gottseidank nicht so das ich an schläuche ect angeschlossen werden musste !!! Und jetzt seid ein paar jahren siehts so aus wenn ich mal ne erkältung bekomme liege ich richtig flach !!! Früher hatte ich fast jeden Monat eine erkältung ob sommer oder Winter jetzt ist es abgeflacht !!! Wünsche deinem Neffen gute besserung .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was tun gegen schwere beine?
26.07.2012 | 3 Antworten
Bronchitis bei 11 Mon altem Baby
15.02.2012 | 8 Antworten
Bronchitis beim Baby
14.10.2011 | 7 Antworten
Salzgrotte bei obstruktiver Bronchitis
19.01.2011 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading