Zähne, stillen und Karries

nicimum
nicimum
28.10.2010 | 5 Antworten
Hallo!
Meine Maus ist fast 4 Monate alt und hat jetzt ihren ersten Zahn bekommen. Ich stille sie und auch in der Nacht kommt sie noch ein bis zwei Mal. Hätte ja kein Problem damit, aber hab jetzt gehört sobald die Zähne da sind soll man nachts nur noch abgekochtes warmes Wasser geben oder nach dem Stillen die Zähne putzen, wegen Karries.
Wie habt ihr das denn gemacht? Ich hab ehrlich gesagt keine Lust auf nächtliches Zähne putzen, zumal die kleine Maus dann putzmunter ist.

LG Karin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Danke, bin beruhigt!
Vielen Dank für eure Antworten! Bin jetzt beruhigt und kann wieder ohne schlechtes Gewissen nachts stillen. LG
nicimum
nicimum | 28.10.2010
4 Antwort
Zähne putzen
Als die ersten Zähne kamen, habe ich nur einmal am Tag geputzt. Hatte erst einen Fingerling aus Stoff, dann aus Silikon und erst mit ca. 9 Monaten ne Zanhbürste. Als er knapp ein Jahr wurde und seine Nahrung immer mehr unserer ähnelte, habe ich zweimal am Tag geputzt. Allerdings hat mir die KiÄ davon abgeraten, Zahncreme zu verwenden. Er bekommt aber immernoch Flourid-Tabletten, das reicht an Flour. Sie meinte, Babys können ja noch nicht spucken und es könnten sich dadurch irgendwelche Stoffe im Körper anreichern, die auf Dauer evtl. nicht gut sind. Außerdem bekommen manche Kinder durch Zahncreme zuviel Flourid. Also kriegt er jeden Abend seine Tablette und geputzt wird nur mit Zanhbürste un Wasser.
gr8mama
gr8mama | 28.10.2010
3 Antwort
@sekerbabe
P.S: von Odel-med-3 gibts eine tolle sanfte Zahncreme für Babys und Kinder ab 0 Monaten. Ist nicht scharf im Geschmack mit ausreichend Flourid etc. und noch eine passende Bürste und du kannst sie schon jetzt ans regelmaessige putzen gewöhnen. Das ist wichtig für spaeter!!!
sekerbabe
sekerbabe | 28.10.2010
2 Antwort
ich hab colin bis er 19 monate war
abends vorm einschlafen gestillt.hätt ich ne da nochmal aus n bett genommen zum zähneputzen, hätt der mir net geschlafern.waren auch schon mit ne beim zahnarzt und seine beiser sind 100%tig gesund.....
SueAnn86
SueAnn86 | 28.10.2010
1 Antwort
So ein Quatsch!
Also ich habe meine Tochter gestillt bis sie 15 Monate alt war. Sie hatte ihre ersten Zaehne mit 6 Monaten. Tagsüber putzt du die Zaehne doch auch nicht nach jedem stillen, oder? Du musst wie bei dir selbst natürlich auf die Zahnhygiene achten, aber nachts stillen ist kein Problem. Du solltest eben nur darauf achten, dass sie nach dem einschlafen den Nuckel ausspuckt oder du öusst gegebenfalls nachhelfen. Aber solange du morgens und abends die "Zaehne" putzt ist alles im Normbereich!!!
sekerbabe
sekerbabe | 28.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zähne putzen- wer hat einen guten Rat?
10.07.2012 | 5 Antworten
Bis wann müssen alle Zähne da sein?
19.10.2010 | 3 Antworten
probleme beim zähne bekommen
01.08.2010 | 9 Antworten
wann kamen die ersten zähne?
28.07.2010 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading