Kinderartz

Black88
Black88
02.08.2010 | 11 Antworten
Hallo Mamis, ich war vor ca. 2 wochen beim kinderartz weil meine kleine hautausschlag und husten hatte. der artz hat uns dann hustensaft verschrieben (ACC KINDERSAFT). nachdem meine tochter 3 tage lang 2 mal am tag diesen saft bekommen hat hat sich ihr husten verschlechtert sie hat dan immer schleim ausgehustet aber sehr schlimmes schleim so das siee manchmal nach luft gerungen hat. mitten in der nacht hat sie im schlaf angefangen zu weinen ihre nase war auch verstopft ich konnte sie einfach nicht mehr beruhigen auf einmal hat sie ihre augen verdreht und es war still ich hab so ein schrecken und angst bekommen. nach einer weile hat sie wieder angefangen zu schreien und weinen ich habe sofort ein krankenwagen gerufen und wir mussten dann auch mitfahren. Im krankenhaus hab ich dem artz gesagt das sie hustensaft bekommen hat er sagte so einen saft dürfte garnicht an einem 7 monate alten baby verschrieben werden weil es immer wieder schleim prodoziert und babys diesen schleim nicht aushusten können und im schlimmsten fall ersticken könnte. eigentlich war ich sehr zufrieden mit dem artz bin aber sehr sauer auf ihn und zugleich entäuscht ich weiss nicht mehr ob ich ihm noch trauen kann. morgen haben wir ein termin ich weiss nicht wie ich reagieren werde aber hab kein vertrauen mehr.










Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
huhu
ich würd dem kia ganz klar meine mienung sagen. wir hatten das auch schon mal meine süsse hatte husten und schnupfen. dann hab icheinen saft bekommen und der husten wurde schlimmer. bin dann nochmal zum kia und der meinte das mit dem schleim müsste so sein. naja dacht ich gehn wird mal zum anderen kia und der war entsetzt was mir mein kia gegeben hat. er schrieb mir einen inhalator auf und tropfen und seit dem is das besser geworde. meine süsse hat ihrem kia aber ich bin sowieso auf der suche nach einem anderen lg Spielmaus
Spielmaus28
Spielmaus28 | 02.08.2010
10 Antwort
@Black88
ja, ich geb nichtmal Nasentropfen, weil sich die Packungsbeilagen selbst bei den Mitteln für die ganz Kleinen so grausig lesen. Nen Husten hatte meine Süße zum Glück noch nicht, ob ich zu einem Hustensaft gegriffen hätte kann ich also nicht so genau sagen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 02.08.2010
9 Antwort
4 tage im krankenhaus
was ich noch nicht erwähnt hatte wir waren 4 tage im krankenhaus sie musste beobachtet werden. also mir wurde im krankenhaus gesagt das babys nicht mehr bei jedem husten hustensaft bekommen das es nicht gut ist
Black88
Black88 | 02.08.2010
8 Antwort
bin jetz
schlauer geworden aber wie gesagt an der pakungsbeilage stand unter 2j. da hab ich dem artz vertraut an der apoteheke war ich mit meiner tochter die dame hat mich auch gefragt ob es für meine tochter ist sie hat mich auch nicht gewarnt.
Black88
Black88 | 02.08.2010
7 Antwort
Oh je, das war für euch sicher der totale Schock.
ich habe gerade mal die packungsbeilage gelesen, da steht, dass der Saft bei Neugeborenen in Absprache mit dem Arzt gegeben werden kann. Zumindest steht da auch nicht genau ab welchem Alter, sonder eine Minimaldosierung für Kinder unter 2 Jahren. Ich glaube nicht, dass dein Kinderarzt euch böses wollte. Bitte sprich ihn darauf an und vor allem erzähle ihm auch von den Nebenwirkungen und der Atemnot. Er als Mediziner gibt diese Informationen dann auch an die Pharmaindustrie weiter, so werden auch die Packungsbeilagen aktualisiert. Ich wünsche deiner maus gute Besserung und hoffe, dass ihr sowas nicht nochmal erleben müsst!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 02.08.2010
6 Antwort
..
auf der verpackung steht zwar unter 2 j. aber genauen alter steht da jetz nicht trodzem dürfte der artz es nicht verschreiben sagten die mir im krankenhaus.
Black88
Black88 | 02.08.2010
5 Antwort
..
auf der verpackung steht zwar unter 2 j. aber genauen alter steht da jetz nicht trodzem dürfte der artz es nicht verschreiben sagten die mir im krankenhaus.
Black88
Black88 | 02.08.2010
4 Antwort
das ist
echt das allerletzte!!!! dem würd ich erstmal die meinung geigen, und dann wegen fahrlässigkeit/körperverletzung was auch immer anzeigen, verklagen es gibt so gut wie keinen hustensaft für säuglinge...wie kann der das nur verschreiben???!!!!!! dir noch einen kleinen tipp-...lies IMMER noch mal die packungsbeilage, und frag den apotheker! und wenn du dir dann immer noch nicht sicher sein solltest, hol eine zweite meinung ein
evil-bunny
evil-bunny | 02.08.2010
3 Antwort
Also ich würde
das dem KiA schon erzählen.Immerhin hatte er schon fast euer Kind auf dem Gewissen. Ich denke, ich würde mich nach nem anderen KiA umschauen. Alles Gute
Hexe29
Hexe29 | 02.08.2010
2 Antwort
Auf
jeden Fall den Arzt drauf ansprechen. Ist der Saft nicht erst ab nem Jahr.Was steht auf der Packung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2010
1 Antwort
Arzt
oh man den Kerl würde ich zur Sau machen, mich dann umdrehen und gehen...wenn man dem nicht sogar ne Anzeige aufdrücken könnte. Ich mein das ist ja unter aller.... was er da gemacht hat -.-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading