2 Fragen auf einmal

Wencke189
Wencke189
07.06.2010 | 13 Antworten
Hallo Mamis ..

Sind vielleicht zwei blöde Fragen ..
Frage 1: Linus ist jetzt 13 Wochen und 4 Tage alt. Ich stille ihn voll und das 5 Mal am Tag, alle 4 Stunden. Nun ist es ja echt heiß draußen und die Kinderärztin meinte, dass Linus nicht zusätzlich noch was zu Trinken bekommen soll, da die Milch ausreichend ist. Naja, ich mache mir nun doch Gedanken. Ich meine, wir essen und trinken ja auch nicht nur alle 4 Stunden. Wir trinken dazwischen immerhin auch was und wenn es nur kaltes Leitungswasser ist. Ich wollte nun wissen, was ihr davon haltet und ob ihr euren Mäusen zusätzlich was zu Trinken gebt. Wenn ja, was!? Und wann!? Ich bin bissl ratlos ..

Frage 2: Man sagt doch immer, man sollte die Babys nicht öfter baden als 1-2 Mal die Woche wegen dem Säureschutzmantel der Haut. Tja, nun schwitzen die Babys doch genauso wie wir und wir gehen ja auch jeden Tag duschen/ baden. Badet ihr eure Mäuse denn täglich speziell bei dem Wetter meine ich jetzt .. ?

Ich danke euch schon mal für eure Antworten. Wünsch euch allen einen schönen, sonnigen Montag!

*Liebe Grüße*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
...
1. muttermilch reicht aus, denn wenn dein baby aufgrund der hitze mehr durst hat wird es öfter tribnken wollen und die milch wird auch automatisch dünner. flasche geben mit was auch immer birgt grundsätzlich die gefahr einer saugverwirrung, d.h. dein baby möchte unter umständen nicht mehr an der brust trinken. 2. babys schwitzen nicht wie erwachsene. wenn aber die haut klebrig ist würde ich ihn auch abends mit einem feuchten waschlappen abwaschen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010
12 Antwort
Hey ihr!
Ist das nicht so, dass Babys nicht so schwitzen wie wir? Also wir waschen unseren Spatz mit einem feuchten Waschlappen und ein Mal in der Woche gehts in die Wanne.
oso21007
oso21007 | 07.06.2010
11 Antwort
guten morgen...
also, ich selber habe nicht gestillt, allerdings denke ich schon das du ihm ab und an tee mal anbieten kannst bei den temperaturen... zu dem baden: meine zwillinge gehen jeden freitag baden...ist immer ganz lustig, einer von uns geht dann auch mit rein und dann wird das badezimmer unter wasser gesetzt wir haben das von anfang an so gehalten und klappt auch super... liebe grüße und einen schönen tag
VannyDeluxe
VannyDeluxe | 07.06.2010
10 Antwort
...
Ich hab gerade bei der KÄ angerufen. Wegen der Verstopfungen sollen wir morgen mal mit zu ihr reinkommen. Wegen dem zusätzlichen Trinken meinte sie auch, dass meine Milch vollkommen ausreichend ist und wegen baden sollen wir es wirklich nur 1-2/Woche wie bisher machen. Lieber mal mit einem Waschlappen richtig abwaschen. Das reicht. Gerade weil Linus ja auch immer mit der Haut zu tun hat... Naja, die Windel ist beüglicg des urins immer voll gut gefüllt ;-) Aber wegn des Stuhlgangs ist´s echt komisch. Wir hatten es bisher nur 2 Mal, dass er mal 4 Tage nicht gemacht hat. Nun ist es schon ´ne gefühlte Ewigkeit... Er hat richtig zu kämpfen und wenn er macht, ist es nicht viel und so komisch zäh/fest... Alles eltsam. Dabei heißt es 3-Monatskolik. und die 3 Monate sind ja nun geschafft...
Wencke189
Wencke189 | 07.06.2010
9 Antwort
Fieberthermometer
hallo hast du wegen der verstopfung schon mal das fiebermessen versucht? bei unserm kleinen klappt das prima. thermometer rein und 3-4 stunden später gehts dann los. wir hatten die probleme auch vor paar wochen. das geht aber meist wieder vorbei. grüßle
vobtwo27
vobtwo27 | 07.06.2010
8 Antwort
@Wencke189
Der Vorwurf galt ja nicht dir, sondern fälschler Weise, weil ich nicht richtig gelesen habe, deiner Kinderärztin. Also, Stillkinder haben bis zu 10 Tagen keinen Stuhlgang sind alle anderen Dinge wie, Gewichtszunahme und nasse Windeln erfüllt? Du brauchst dir keine Sorgen zu machen deine Milch enthält durststillende Anteile die ausreichend sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010
7 Antwort
@Saskia1107
Ups! Stimmt...tztztztz jetzt trage ich schon eine Brille und les immer noch falsch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010
6 Antwort
verstopfung
und was sagt der ka wegen der verstopfung? lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010
5 Antwort
@Heviane
Wie jetzt...!? Ich hab doch geschrieben, dass sie meinte, dass er nichts an Flüssigkeit zusätzlich braucht. Mit dem Stuhlgang das ist so ´ne Sache. Wir haben seit ca. 1 Woche ein mächtiges Verstopfungsproblem. Und das beunruhigt mich auch etwas. Sei doch nicht gleich so. Ich hab gefragt, um eine Antwort zu bekommen, die mir hilft und nicht so was Vorwurfsvolles...
Wencke189
Wencke189 | 07.06.2010
4 Antwort
trinken bei babys
eric war damals flaschenkind und die hebamme meinte selbst da auch, es reicht vollkommen mit der milch aus und er braucht nix andere zusätzlich. ich war auch immer sehr verwundert und hab mit uns verglichen, aber es hat wirklich ausgereicht. und so wie schon geschrieben wurde, wenn die windel weiter nass ist ordentlich, dann ist alles in ordnung. und zu frage zwei: entscheide selbst, wie du es mitm baden handhaben willst. du handelst nach instinkt und der ist meistens bei einer mama richtig. wir haben eric auch ein paar mal mehr mit etwas kühlerem wasser dadurch ja eine erfrischung auch gegönnt. lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010
3 Antwort
huhu
wenn du voll stillst reicht das an flüssig keit wie unten geschrieben sollte die windel immer nass sein und zum thema baden meine süsse is zwar schon 8 monate aber ich hab sie immer nach bedarf gebadet kam auch mal vor so 3-4 mal die woche danach immer schön eincremen nich vergessen lg Spielmaus
Spielmaus28
Spielmaus28 | 07.06.2010
2 Antwort
...
Hat die Kinderärztin doch auch gar nicht gesagt, das sie zusätzlich was brauchen. Sie hat geschrieben, das die Ärztin sagt, das die Milch ausreicht und Kinder nicht zusätzlich was trinken müssen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010
1 Antwort
Wenn dein Kind....
...immer eine nasse Windel hat, ein bis mehrfach am Tag Stuhlgang, gut zunimt dann.....schicke deine Kinderärztin zu einer Stillfortbildung! Sie brauchen bei Vollstillung nichts an Flüssigkeit! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

warum predalon mehr als einmal?
10.10.2008 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading