Wie reagierten Eure Kleinen auf den ersten Karottenmus?

2210Biene
2210Biene
24.04.2010 | 15 Antworten
Hallo zusammen,

meine Kleine (15 Wochen) hat heute zum ersten Mal Frühkarotten probiert und schien mir nicht sehr begeistert davon zu sein. Sie hat das Zeug wieder aus dem Mund geschoben .. ich weiß, das ist normal!
Aber sie hat auch richtig dabei gewürgt! Schmeckt ihr das Zeug denn vielleicht einfach nicht? Oder ist das auch normal?

Ich habe ihr den Rest noch in die Milchflasche getan und selbst das wollte sie nicht trinken! Meint ihr, ich soll mit etwas anderem mit der Beikost anfangen (z.B. Kürbis oder Pastinaken?)?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@komotini
Das hat doch damit nichts zu tun. Bis zu einem gewissen Alter besitzen die Kleinen einen Reflex alles raus zu schieben, was nicht flüssig ist. Davon mal abgesehen ist der Darm nicht fähig solche Sachen zu verdauen. Und dann immer das ewige Karotte ... warum nehmt ihr nicht was verträglicheres, nicht stopfendes, wie Pastinake, Kürbis oder Zucchini? Und von wegen ich kenne mein Kind am besten ... es gibt Dinge, die sind Fakten, da kannst du kennen so viel du möchtest. Ein bisschen Fachliteratur könnte oft nicht schaden. Ich bin sehr für mütterlichen Instinkt. Aber Verstand sollte auch dabei sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
14 Antwort
@komotini
Oh Mann was du hier von dir lässt, ist echt ohne Worte!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
13 Antwort
Wie du siehst,
ist dein Kind mit 15 Wochen noch nicht bereit dafür, warte liebe noch einen Monat und versuche es wieder. Es ist ein ganz norm. Reflex, den die Kleinen dann noch haben und sich mit der Zeit gibt. Warte noch ein bissl, wir haben mit 20 Wochen amgef., was ich immer noch früh find, aber laut Doc o.k. Und in die Milchflasche würde ich es auf keinen Fall geben...warum auch....
JonahElia
JonahElia | 24.04.2010
12 Antwort
...
Wir haben auch diese Woche angefangen unserer Kleinen Frühkarotten zu geben! Anfangs hat sie auch mit der Zunge einiges raus transportiert! Aber das ist ja normal, da sie erst lernen müssen den Brei nach hinten zu befördern! Am fünften Tag hat sie schon 125g gegessen! Sie kann gar nicht genug davon bekommen und ist ganz gierig danach!
cleo5
cleo5 | 24.04.2010
11 Antwort
@jungemami0309
Jeder kennt sein Kind am Besten, Jungemami0309 und für mich wusste ich, dass mein Sohn mit Ende dritter monat bereit für Beikost war. fertig. Mach Du es anders, mach es besser. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
10 Antwort
@komotini
Viele sachen haben aber auch ihre Gründe! Und tut mir leid, aber deine Einstellung sieht man ja in der anderen Frage von dir!
jungemami0309
jungemami0309 | 24.04.2010
9 Antwort
@jungemami0309
Weil die produktion auf nr. sicher geht. Heute ist alles übervorsichtig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
8 Antwort
@komotini
warum meinst du heißt es frühestens nach dem 4.Monat? Und viele Baby´s sind erst mit 5-6 Monaten soweit zum Brei essen. Kein Wunder das sie so reagiert hat!
jungemami0309
jungemami0309 | 24.04.2010
7 Antwort
@mellysey
Na ja, nach dem vierten Monat wäre in unserem Fall ja dann ab nächstem Wochenende! So viel Unterschied dürfte das dann auch nicht machen. Ich habe auch nur jetzt schon angefangen, da sie mittlerweile mit einer 200 ml - Flasche der 1er Nahrung schon nicht mehr richtig satt wird. Ansonsten hätte ich noch länger gewartet...
2210Biene
2210Biene | 24.04.2010
6 Antwort
Hallo
Ich tipp mal drauf, dass sie noch nicht so weit ist. Warte mal noch 2 Wochen und versuch es dann nochmal. Ich habe auch mit Frühkarotten angefangen, mein Sohn war da 17 Wochen alt, und er hats gern gemocht. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
5 Antwort
ich hatte in
der 16. Woche angefangen. Versuch mal noch mit Kürbis oder Pastinake und wenn Sie es dann immer noch nicht will, dann würd ich einfach noch ein bissel warten. Jedes Kind ist anderst. Die einen sind früher dran und die anderen später. LG
mosel
mosel | 24.04.2010
4 Antwort
bissl früh
mit 15.Wochen! Kein Wunder das sie das noch nicht essen mag. Probier es mal lieber in 1-2Monaten nochmal, es heißt ja frühestens nach dem 4.Monat!
jungemami0309
jungemami0309 | 24.04.2010
3 Antwort
....
Ich finde 15 Wochen NICHT zu früh. Jeder muss es selbst wissen, Jeder kennt sein Kind am Besten. Versuche es mal mit Pastinaken oder "Gemüsegarten", vielleicht klappt es dann besser. Viel Erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
2 Antwort
....
also 15 wochen finde ich viel zu früh!!! ich denke sie ist noch nicht soweit. Deshalb heißt es überall auch nach dem 4.Monat. Wir haben erst mit 5, 5 Monaten angefangen und es hat super geklappt. Lass sie doch noch ne weile einfach nur Milch trinken
mellysey
mellysey | 24.04.2010
1 Antwort
...
Unserer Tochter fand ihn super. Sie hat ihn total gerne gegessen. Naja, eigentlich hat sie alles total gerne gegessen.
Kudu03
Kudu03 | 24.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading