Heuschnupfen und Stillen

Anna_25
Anna_25
11.04.2010 | 5 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich weiß momentan einfach nicht mehr weiter. Seit ein paar Tagen habe ich extremen Heuschnupfen mit allem drum und dran, nachts kann ich nicht schlafen und oft bekomme ich einfach keine Luft weil mein Hals dick wird. Wenn ich etwas gegen den Heuschnupfen nehme, muss ich mit dem stillen aufhören und das möchte ich nicht, meine Kleine ist noch so klein und sie soll das bekommen was für sie gut ist und auch was sie will.
Hat jeman Erfahrung und vielleicht Tipps die man anwenden könnte?

Alle raten mir abzustillen.

LG Anna
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@neferety
dankeschön!
Anna_25
Anna_25 | 11.04.2010
4 Antwort
die creme
http://www.oeko-planet.de/heuschnupfen/heuschnupfen-gel.php
neferety
neferety | 11.04.2010
3 Antwort
re
Die Globuli hat mir die Hebamme gegeben weiß ich leider nicht.Frag Deine vielleicht mal oder in der Apotheke.... vielleicht treffe ich meine auch nochmal an dann melde ich mich. Die Creme suche ich gleich raus
neferety
neferety | 11.04.2010
2 Antwort
@neferety
Hi, danke für deine Antwort, welche Globuli sind das und was ist das für eine Creme? LG
Anna_25
Anna_25 | 11.04.2010
1 Antwort
RE
Ich habe das gleiche Problem aber gerade wenn man HEuschnupfen hat sollte man möglichst lange stillen da das Kind dadurch Schutz davor bekommt. Bei mir helfen Globuli, die man auch in der Stillzeit nehmen darf und häufige Nasenduschen sowie ein Gel das man an die Nase cremt und das Pollen filtert Alles Gute
neferety
neferety | 11.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

In den Fragen suchen


uploading