noch normal oder doch schlafstörungen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.03.2010 | 3 Antworten
alessia 6, 5m hat seit 6wochen die gewohnheit nachts immer um die gleichen zeiten wach zuwerden!kann sie um halb 1 nachts stillen trotzdem wird sie immer zwischen halb 2und 2 um halb 4und 4 und um halb 7 und 7 wach und will an die brust nuckelt sich aber nur in den schlaf!
kann das sich wieder ändern oder hat sich doch schon schlafstörungen und sollte es mal mit dem kia besprechen?lgkerstin!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
wenn du mal öfter hier durchliest...
dann wirst du schnell feststellen das es sooooo viele mamis gibt die probleme mit dem schlafen ihrer kinder haben zwischen 5-12 monate... die kleinen haben so eine schnelle entwicklung und dafür brauchen sie die mutter in der nacht wenn sie aufwachen, weil sie im schlaf alles verarbeiten... du musst nur die goldene mitte für dich finden, weil du kannst sie ja nicht immer an die brust legen wenn sie wach wird... gebe ihr doch einfach den schnulli oder mal nen schluck wasser, du wirst sehen wenn sie merkt das sie nicht mehr den erfolg damit hat, wird sie aufhören, wenns gut läuft... musst ausprobieren... viel glück...
lydia29
lydia29 | 28.03.2010
2 Antwort
Nachts wach werden
Du mußt aufpassen, daß es nicht zur Gewohnheit wird und deine Kleine immer die Brust zum einschlafen barucht. Die Babys können mit 6 montaen eigentlich schon durchschlafen, ist nur eine Gewohnheits Sache. Meiner ist jetzt 4 Monate und ich habe Ihn zwei Nächte mal schreien lassen und er hat es kapiert. Jetzt schläft er von 21 Uhr bis 6 Uhr morgens durch. Es gibt natürlich immer wieder einmal Nächte in denen die kleinen die Welt regieren, ich weiß das von meiner Tochter, jetzt 2 Jahre und sie regiert immer noch ab und zu die Welt nachts. Deine Tochter wacht Nachts auf und kann einfach ohne Brust nicht einschlafen. Sie sollte aber es langsam lernen auch ohne Brust wieder zu schlafen. Das werden anstrengende Nächte, aber da muß jeder von uns durch. Viel Glück!
YVLA
YVLA | 28.03.2010
1 Antwort
huhu-
ich würd sagen, dass deine Tochter einfach nur n beschissenen Schlafrhytmus hat!.... meine schwiegermutter hatte mir mal erzählt, dass mein Mann als baby von 14Uhr - 2 Uhr durchgeschlafen hat:-P Kannst den kinderarzt ja fragen, wie du den bei bei ihr am besten manipulierst....aber denke, dass es keine "störuing" ist!
HeiKloe
HeiKloe | 28.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was tun?
09.08.2012 | 20 Antworten
ist mein Kind Normal?
29.07.2012 | 8 Antworten
Kann das jemand bestätigen?
01.02.2012 | 18 Antworten
Schlafstörungen in Schwangerschaft
24.04.2011 | 11 Antworten
Hilfe - Schlafstörungen
08.02.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading