wie kann man noch Milchschorf behandeln?

ergo1985
ergo1985
17.02.2010 | 9 Antworten
Mein Kleiner hat an seinen Augenbrauen und Kopf starken Milchschorf. Ich öle ihn schon immer mit Olivenöl ein und versuche es dann vorsichtig mit einer Babyhaarbürste zu entfernen, aber es will nicht besser werden.
Habt ihr noch eine Idee?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hallo
mein KIa sagte mir mal ein extra shampoo dafür. Nur weiss ich nicht mehr wie es heisst. Frag einfach mal in der apo nach oder beim KIA :)
Sunala
Sunala | 17.02.2010
8 Antwort
kein öl
mein kleiner verträgt das öl gar net, ich crem die stelle ganz dick mit einer pfelgecrem ein, lass das einwirken und wiederhol das 3 mal hinter einander danach nehm ich wattestäbchen und kratz es leicht ab, das geht super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2010
7 Antwort
hi du
meine Hebi hat mir bei meinem grossen empfohlen ich soll den kopf über Nacht richtig dick mit Vaseline einschmieren und am nächsten morgen mit lauwarmen Wasser und etwas babyschampoo waschen und ab da war es gut und er hatte kein Schorf mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2010
6 Antwort
...
normales baby öl, nach dem baden schön den kopf damit einreiben, am nächstentag löst sich so einiges kann man jeden tag machen...
DJE979908
DJE979908 | 17.02.2010
5 Antwort
hi
also ich hab immer eingeölt und ne mütze aufgesezt. dann 1 stunde gewarten und es dann mit shampoo abgewachen. dann waren die schuppen so trocken das man sie gut abbürsten konnte. ansonsten nix machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2010
4 Antwort
Hallo
habe das selbe Problem bei meiner kleinen, wasche ihr schon alle 2 Tage die Haare, auch mit Rinderfussöl wird es nicht besser.
DD81
DD81 | 17.02.2010
3 Antwort
Linola Fett
meine Hebamme hat mich Linola Fett empfohlen, soll ganz gut helfen. Mein Kind hatte nich soviel Milchschorf, aber die technik mit ölen ölen ölen und ab und zu ausbürsten ist schon mal nicht schlecht. damit sind wir es schlussendlich losgeworden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2010
2 Antwort
hi
wir haben beinwellsalbe aus der apotheke genommen ist zwar nicht gerade billig, aber bei uns war es das einzige was geholfen hat
Fynnja
Fynnja | 17.02.2010
1 Antwort
...
stillst du? wenn ja kannst du jedesmal beim stillen mumi drauf tun, habe ich bei anna auch immer gemacht.hat bei uns super geholfen.....
rudiline
rudiline | 17.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

viel milchschorf auf dem kopf
14.01.2012 | 2 Antworten
Milchschorf sehr trocken
12.11.2010 | 8 Antworten
Milchschorf bei 3 jährigen
01.10.2010 | 4 Antworten
Hilfe bei Milchschorf an der Stirn!
01.06.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading