ich mach mir gedanken weil er so schlecht schläft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.01.2010 | 4 Antworten
hallo mamis,
mein sohn (21 wochen) schläft seit wochen total schlecht. er zahnt auch momentan. das er deswegen so schlecht schläft kann ja sein aber so langsam mach ich mir wieklich gedanken weil es immer schlimmer wird. er hat sonst immer so gut geschlafen (musste nur 2x zum stillen hoch). dann ging es langsam los das ich 4 mal ausfestehen musste (2x zum stillen und 2x wegen dem schnulli). diese und letzte nacht musste ich jede stunde aufstehen um ihn zu beruhigen. er wimmert immer so im schlaf und wird immer lauter(aber er hat die augen nicht auf). manchmal schreit er dann richtig laut und wachst auch auf. wenn ich vorher den schnulli rein stecke um ihn zu beruhigen ist er noch so im schlaf das er den dann nicht will oder aufwacht. manchmal beruhigt er sich nur wenn ich ihn hochnehme.

das kann doch nicht normal sein oder? hat noch jemand ne idee? oder ist das normal beim zahnen das die kinder so schlecht schlafen?

klar ist es auch für uns anstrengend nachts so oft aufzustehen aber in erster linie gehts mir um meinen sohn .. er ist morgens auch gar nicht richtig ausgeschlafen .. meint ihr ich sollte mich mal beim kiarzt beraten lassen?

hat jemand schon was von virbucolzäpfchen gehört? osanit und dentinox nutze ich auch scho. das gel hilft wenn es ganz schlimm ist sehr gut. auch zum einschlafen.

hoffe es hat jemand nen rat für mich.

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@fabianjana
nee wird irgendwie nicht besser.... er tut mir wirklich leid... den schub um die 19. woche haben wir eigentlich schon hinter uns.... oh man... ich werde die zäpfchen mal probieren. danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2010
3 Antwort
Das kenne ich wohl....
hallo, also bei meinem sohn der am 1.2.10 sieben monate alt wird haben wir seit dezember das problem mit dem schlecht schlafen. erst die zähne, dann die ganzen äußeren einflüsse all das lässt ihn noch jetzt sehr schlecht schlafen. aber manchmal gibt es dann nächte die wirklich wieder ganz angenehm sind. letzte nacht musste ich auch fasst jede stunde raus und beruhigen klappt dann auch nicht immer. ich denke das das wieder so phasen sind wo alles aufeinander trifft.mir hilft es immer wenn ich mich dann wenigstens tagsüber etwas ablenke z.b. mit anderen mamis treffen usw. mach dir nicht so viele gedanken und versuch immer für den kleinen da zu sein denn deine nähe ist in so einer phase wirklich wichtig. viburcol zäpfchen halte ich als pta nicht für wirklich sinnvoll, in erster linie kann es aber auch sein das es erstmal schlimmer wird, da es homöopathische zäpfchen sind. ich bin auch froh wenn wir das überstanden haben.... lg katharina
kaethe83
kaethe83 | 25.01.2010
2 Antwort
ich fühle mit dir
als anna so alt war, ging es los mit dem schlecht schlafen, eigentlich schon bissl eher...ich glaub das war ein schub und zähne hat sie auch noch bekommen. kaum war der schub vorbei kam schnupfen und zähne zusammen und ab der 25.woche wieder ein schub. die nächte waren katastrophal, frage nicht, wie oft wir aufgestanden sind
rudiline
rudiline | 25.01.2010
1 Antwort
...
ach ihr armen, wird wohl nicht besser was? also meine idee wäre noch der dritte wachstumsschub der um die 19woche losgeht und bis zu 6wochen dauern kann. vermutlich kommt das zum zahnen noch dazu. linus schläft auch seit einer woche eher unruhig, genau wie bei mika. habt ihr schon mal weleda fieber und zahnungszäpfchen ausprobiert? ich find die ganz gut, vllt lässt ihn das ein bisschen besser schlafen. würde es euch wünschen. alle liebe
fabianjana
fabianjana | 25.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kind schläft schlecht
17.11.2011 | 11 Antworten
warum schläft er so schlecht?
28.04.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading