Stuhl von Stillbabys

Lovelylove
Lovelylove
17.12.2009 | 8 Antworten
Hi ihr, mein Kleiner ist jetzt 15 Wo und hat seit der 9. Wo nur einmal in der Woche Stuhl und bei dem hat er dann auch echt Mühe, ihn rauszubringen. Er drückt und drückt und drückt, nachts wacht er oft von seinen Blähungen auf und ich weiss langsam nicht mehr weiter .. Sein Kacki ist gelb-orange und sehr dickflüssig, bisschen wie dickerer Brei.
Wie oft machen eure (vollgestillten) Babys so in der Woche? Und kennt das jemand mit dem dicken Stuhl? Reguliert sich das irgendwann? Und wann hören bloss die Blähungen auf? Überleg schon echt, ihn abzustillen und PRE zu geben .. Obwohl ich das ungern würde ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Teil 2
fang an mit Brei füttern, auch wenn hier gleich andere Mamis mit Steinen nach mir werfen werden, aber ich und auch meine Freundin haben das getan und seit dem ist die Verdaung der Kinder geradezu perfekt und absolut keine Blähungen mehr. Wenn du mehr dazu wissen möchtest, dann chatte oder maile mich an, ich bin da, wenn ich vieleicht auch manchmal nicht sofort antworte, aber ich muss ja nebenbei noch meinen Zwerg versorgen und spielen und und und
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2009
7 Antwort
Nicht aufhören mit stillen!!!!!!!!
Von der Flaschennahrung wird es ganz sicher nicht besser, eher schlimmer. Das Stillbabys teilweise bis zu einer Woche keinen Stuhlgang haben ist völlig normal und das geht auch noch ne Weile so, bis sich das wieder einpegelt. Das ist aber nicht schlimm. Der Stuhlgang von Stillbabys kann von fest bis wässrig und von gelb bis grün und organge alles sein, ist alles normal. Achte du mal auf deine Ernährung und Malzbier. Außerdem mindestens eine 1, 5 Liter Flasche Wasser. Du kannst versuchen deinem Kleinen Anis-Fenchel-Kümmel-Tee zu geben, dann aber bitte den für Babys aus der Apotheke, nicht diesen komischen Tee zu auflösen von Milupa. Das mit den Blähungen müsste bald vorbei sein. Meine Hebamme sagte immer das sich das meistens so ab der 15. - 16. Woche gibt, und sie hatte Recht. Meine Kleine hatte auch immer so schreckliche Blähungen. Wenn die Blähungen bis Ende des 4. Monats nicht weg sind,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2009
6 Antwort
...
anna hatte manchmal nur einmal in anderthalb wochen stuhlgang. der kann von flüssig bis breiig und orange bis grün alles sein. also bloss nicht aufhören zu stillen, am ende gibst du pre und dann hat der kleine mann vielleicht erst recht bauchweh. versuche es mal mit wärme und massage. und beingymnastik.....
rudiline
rudiline | 17.12.2009
5 Antwort
---
Alles was Du selbst isst überträgt sich in die Muttermilch. Achte darauf nicht so viel stopfendes und blähendes zu essen. Iß mal ein paar Äpfel vielleicht kann er dann besser kacksen ! LG Kleine1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2009
4 Antwort
vergessen
es ist ok und auch normal, das manche kinder nur einmal in der wiche stuhlgang haben.. meine hebi hatte mal ein baby, das hat nur alle 2 wochen gemacht.... dein kind verwertet deine mumilch halt sehr gut ;-)
butterfly970
butterfly970 | 17.12.2009
3 Antwort
das problem hatte ich zwar net
aber mit den blähungen... ich habe meiner maus immer wieder bauchwohltee gegeben und mit windsalbe den bauch massiert... hatte gut geholfen.... vielleicht in den bauchwohltee, wenn der net reicht, bissi milchzucker mit rein geben achja meine maus hatte ständing in die windel gedonnert ;-)
butterfly970
butterfly970 | 17.12.2009
2 Antwort
hallo
das ist normal, daß er so wenig kackert.man sagt 1x in 10 tagen oder 10x am tag kann alles normal sein.gib ihm doch noch bissl tee damit´s geht´s vielleicht besser.und probier mal im uhrzeigersinn bissl den bauch zu massieren, wenn er blähungen hat
susel_81
susel_81 | 17.12.2009
1 Antwort
Also ich hab in den ersten drei monaten gestillt...
und sie hatte fast täglich Stuhlgang, aber auch nie Probleme mit Blähungen... hm, Aussehen, es war dickflüssig und gelb! Wieso deiner so selten Stuhlgang hat, hm weiss nicht. Weiss auch nicht was normal ist!?
elena1702
elena1702 | 17.12.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stuhl immer noch in die Hose
23.07.2012 | 10 Antworten
Wie lange breiger Stuhl nach Norovirus
09.12.2011 | 0 Antworten
Harter Stuhl bei 3,5 Monate altem Baby
28.09.2010 | 5 Antworten
Stuhl bei gestillten Babies
08.08.2010 | 6 Antworten
Fester Stuhl was tun?
25.06.2010 | 6 Antworten
fester stuhl/verstopfung
24.02.2010 | 7 Antworten
Harter Stuhl bei Baby
22.02.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading