Schwieriges Baby, jemand erfahrung?

Sannylight
Sannylight
08.11.2009 | 13 Antworten
hallo,
ich hjab eine 3, 5 monate alte Tochter, sie ist ein sehr anstrengendes Mädchen. Verweigert die Flasche, will ständig an Brust, quängelt viel, kann nicht lange alleine auf der spieldecke liegen, muss sie ständig rumtragen ..
Ich krieg sie auch sehr schwer im Moment beruhigt, vielleicht weil ich einfach zu nervös werde (von der Schreierei) ?! Sie hat seit der zweiten geburtswoche fläschen genommen und hab auch gestillt , hatte zuwenig milch. jezt wo ich abstillen wollte, verweigert sie die flasche komplett..
Wenn ich mit ihr im Auto fahre, schreit sie, wenn ich im kinderwagen fahre, schreit sie auch. Hatte u4 gerade, sie wächst und gedeiht prächtig ..
Hat noch jemand Erfahrung mit so anspruchsvollen Babys? Was können da die Gründe sein, hat es vielleicht auch damit zu tun, wie anstrengend und wieviel Stress man in der Schwangerschaft hatte? (Viel geweint usw)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Kenn das nur zu gut
Hallo, es gibt hierfür wahrscheinlich keinen Grund. Ich war bei einer osteophatin bei einer homöophatin bei verschiedenen Arzten usw. Aber die wurzel allen übels war ich selbst und hab lange gebraucht um es zu verstehen. Mir fällt es heute noch sehr schwer ruhig zu bleiben und ich merke wenn ich überfordert bin und ihn anschrei oder hektisch mit ihm umgeh schläft er nachts viel schlechter. Es ist schwer seine persönlichkeit zu ändern aber für das Kind ist es sehr wichtig.
Katrin0204
Katrin0204 | 08.11.2009
12 Antwort
ich denk auch das die kleinen spüren wenn man gestresst od genervt ist
was halt schon sein kann wenn die kleinen nur schreien, die wiederrum tuns weill man evt so gereitzt ist .....teufelskreis versuchen ruhig zu bleiben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2009
11 Antwort
@Maulende-Myrthe
puuhh, ja ich werds auf jedenfall versuchen, mal total die Ruhe auszustrahlen, ist aber gar nicht so einfach... Schon bei der Autofahrt ises ja echt schwierig, und ich hab nunmal keine lust mehr ständig zuhause zu hocken, da dreh ich ja mal durch
Sannylight
Sannylight | 08.11.2009
10 Antwort
@Sannylight
dann weiss ich leider auch nix mehr. hoffe für dich das das bald vorbei geht
carolin215
carolin215 | 08.11.2009
9 Antwort
****
also meine kleine war immer extrem anstrengend, wenn ich mich mit meinem ex gestritten habe...die anspannung der mutter geht auf jeden fall aufs kind über!! jetzt wo wir nur noch sehr wenig kontakt habe gehts meiner kleinen viel besser, sie ist auch viel ausgeglichener!!ist unglaublich was das ausmacht...mit der schwangerschaft hats glaub ich nix zu tun, hab auch viel geweint und hatte sehr viel streit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2009
8 Antwort
@Sannylight
bevor du zum kind gehst, schrei mal kurz irgendwo in der wohnung in ein kissen und atme 3x tief durch! HILFT WIRKLICH!!
malkari
malkari | 08.11.2009
7 Antwort
@carolin215
beim osteopahten war ich schon vor 4 wochen, sie hat nix
Sannylight
Sannylight | 08.11.2009
6 Antwort
babys...
nehmen viel von aussen wahr und merken wie ihr gegenüber "drauf" ist somit musst du versuchen locker zu bleiben auch wenns schwierig ist aber sie merken das hundert pro ich hab eric das erste jahr allein groß gezogen da robert noch studiert hat an einem anderen wohnort sofern ich mies drauf war wegen allein sein etc hat er auch drauf reagiert. geb dein bestes und versuch ruhig zu bleiben lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2009
5 Antwort
@saliha-tara
ja und wie macht man das totale ruhe ausstrahlen obwohl man innerlich total gestresst is?????? Hatten auch die ersten 6 bzw. 7 wochen viel geschrei, immer von 17.00 bis manchmal 20.00 uhr... gläschen bekommt meine noch nicht. im moment nur die Brust
Sannylight
Sannylight | 08.11.2009
4 Antwort
geh
doch mal zum osteopathen. meiner war auch so
carolin215
carolin215 | 08.11.2009
3 Antwort
Ich würde
auch sagen, dass du zu wenig Ruhe ausstrahlst, aber das ist leicht gesagt, wenn man selber ein super pflegeleichtes Baby hat. Man weiß halt nicht, woher sowas kommt und da ich nicht sehe, wie du mit ihr umgehst, kann ich noch weniger sagen. Ich glaube aber auch nicht, dass alles nur Veranlagung ist. Zwing dich mal dazu, eine Zeitlang total ruhig und immer lächelnd mit deinem Kind umzugehen. Halt die Stimme leise, werd nicht hektisch... vielleicht hilft es ja. Meine Freundin hat auch ein sehr anstrengendes Kind und bei ihr sehe ich, dass sie in manchen Situtionen anders mit ihrem Sohn umgeht, als ich es tun würde. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass sie sein Verhalten unbewusst fördert. In gewissem Maße kann man das bei einer Freundin ansprechen, aber allzu weit kann man mit seiner Ehrlichkeit auch nicht gehen, weil man damit auch verletzen kann. Bei dir weiß ich es nicht, aber ich würde es einfach mal ausprobieren, was passiert, wenn du dich zur absoluten Ruhe zwingst. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.11.2009
2 Antwort
hm...
ist das aber denn nicht einigermaßen normal in dem alter?? meiner wollte da schon nicht mehr im wagen liegen, sondern sitzen. im auto brüllt er auch und sträubt sich gegen das anschnallen. mit der flasche ist das so ein ding. ich hab rausgefunden, dass meiner 1-2 wochen hat, da steht er nur auf milch. in den nächsten 2 wochen will er fast keine milch haben und nur gläschen oder so essen. was meint denn dein arzt?
malkari
malkari | 08.11.2009
1 Antwort
Hm anstrengend???
Das war bei uns normal... Meine Maus wwar haargenauso nix passte ihr. Habe dann mit aller Kraft versucht Ruhe auszu strahlen und siehe da, vieles lief dann besser. Babys merken das voll was für ne Stimmung die Mama hat und diese überträgt sich dann aufs Kind. Bei uns kam noch dazu dass Saliha 4 Monate ein Schreibaby war.Sprich von 20 uhr bs 1 evtl 2 uhr durchgebrüllt ohne sich beruhigen zu lassen
saliha-tara
saliha-tara | 08.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hat jemand Erfahrung mit MMF?
30.04.2012 | 2 Antworten
hat jemand erfahrung
27.03.2011 | 10 Antworten
Hat jemand Erfahrung mit
26.06.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading