Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » was kann man gegen schorf auf dem kopf machen?

was kann man gegen schorf auf dem kopf machen?

sabrina141978
meine kleine tochter hat auf dem kopf und am stirnansatz eine ganz schuppige haut. wenn ich sie vorsichtig mit einer babybürste kämme, dann rauht diese haut sofort auf und es "rieselt" nur so. unter den schuppen hat sich schon neue haut gebildet, aber es kommen immer wieder neue schuppen. jucken tut es ihr anscheinend nicht.
habe auf anraten meiner hebamme die haut schon mit babyöl behandelt.
vielleicht hat von euch noch jemand einen tipp, wie sich das hautbild möglichst schnell verbessert.
von sabrina141978 am 09.03.2008 14:15h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
bluestar_one
befelka (ca. 7,50€) hautöl ist auch gut
das ganze einweischen, dann runterkämen und mit weleda shampoo waschen. das shampoo ist auch extra für sensible und zu milchschorfneigende haut geeignet. lg nicole
von bluestar_one am 09.03.2008 14:35h

6
sabrina141978
.............
ich danke euch... lg, sabrina
von sabrina141978 am 09.03.2008 14:34h

5
Lunaley
Babyöl und Bürstchen....
Mein hats auch ganz schlimm, Tip vonner Hebamme: Vor dem Baden Babyöl einmassieren, am besten mit Babybürstchen. Und dann beim Baden mit einem Tropfen Babyschampoo auf dem Bürstchen "abbürsten" natürlich nicht arg rubbeln nur sanft, spätestens nach dem 2. Mal Baden ist es ganz weg. Und nun mach ichs immer beim Baden, die Ölmassage am Kopf kannja auchnix Schaden, und die Schuppen und Milchschorf bleiben weg.
von Lunaley am 09.03.2008 14:28h

4
misha_rgbg
mein baby
hat es auch, benutze baby öl und auskämen, meine ka meint oliven öl ist gut , hab aber noch nicht probiert...
von misha_rgbg am 09.03.2008 14:22h

3
Akira2000
...........
hat bei uns eigentlich auch immer funktioniert!!!Was anderes fällt mir jetzt so auch nicht ein!!Hab ein bissel geduld...liebe grüße
von Akira2000 am 09.03.2008 14:19h

2
mum21
Da kann
man Babyöl raufmachen und einwirken lassen und auskämen. Oder Vaseline rauf einwirken lassen und auskämen. Aber nicht das es runter MUSS. Immer mit voricht daran gehen.
von mum21 am 09.03.2008 14:17h

1
marionH
Habe das auch mit Babyöl behandelt
Abends mit Babyöl einreiben, über Nacht einwirken lassen, früh mit einer Babybürste auskämmen
von marionH am 09.03.2008 14:17h


Ähnliche Fragen


Baby hält Kopf nur auf eine Seite
28.07.2011 | 12 Antworten

kind mit kopf gegen tisch geknallt
21.06.2011 | 31 Antworten

was kann das sein?
20.05.2011 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter