hat jemand erfahrung mit brech durchfall im babyalter?

schnullerbacke2
schnullerbacke2
08.03.2008 | 12 Antworten
mein sohn hat sich nun bei meiner tochter angesteckt

er behält nix drin waren schon in der klinik sollen zäpfchen nehmen hoffe es hilft

bin total am ende hoffe es geht gut will nicht, dass er in die klinik kommt und ne infusion bekommt
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
danke für eure ratschläge ganz lieb von euch
hab ihm ein vomarcur gegeben und schein zu helfen hab ihm jetzt heil nahrung gegeben hoffe die wirkt naja mal sehen
schnullerbacke2
schnullerbacke2 | 08.03.2008
11 Antwort
wir mussten die Traubenzuckerlösung
jede 15 min geben, ausser sie/er hat geschlafen, trotzdem sobald er wach wird immer ein bißchen wasser oder wenn du stillst die Brust geben. Ich weiß nicht ob du die Traubenzuckerlösung schon ei deiner Maus geben darfst, denn wie ich gelesen habe ist er erst 4 Monate, wenn du stillst ist ja Milchzucker drinne das hilft noch viel besser und wenn du noch ein A-Z Vitaminpräperat nimmst bekommt er davon auch noch welche zusätzlich.
blue25
blue25 | 08.03.2008
10 Antwort
Antwort
schließ ich mich an..noch mehr tipps sind dazu im magazin
4kids
4kids | 08.03.2008
9 Antwort
stillst du oder flaschenahrung?
wichtig ist jetzt viel trinken! wenn dein kind bereits ein wassertrinker ist, dann mach auf 250ml wasser 1-2 teelöffel traubenzucker und ein paar salzkrümel, wirklich nur wenig salz! die kleinen vertragen noch kein salz, daher auch keine sakzstangen, aber ein paar krümel für die eltrolyten brauchen sie! diese mischung stellst du n den kühlschrank und gibst es löffelweise!!! ansonsten normal stillen oder flasche geben! gute besserung!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 08.03.2008
8 Antwort
Elektrolyte
sind wichtig. Menge diese dem Trinken bei. durch den durchfall verlieret der Zwerg viele Wichtige.
Mucky2007
Mucky2007 | 08.03.2008
7 Antwort
......................
vomex zäpfchen
JennyJ
JennyJ | 08.03.2008
6 Antwort
wenn du stillst
immer wieder anlegen, deine Maus darf keine Flüssigkeit verlieren, es ist auch die beste Medizin gegen durchfall, meine Maus hatte es auch vor kurzem, eher gesagt wir alle und sie war am nächsten Tag wieder fit, der Arzt sagt das kommt weil ich noch stille.Keine fettigen Sachen füttern, falls du fütterst, am besten ist Reisschleim, aber ganz besonders aufs trinken achten, das ist total wichtig, damit deine Maus nicht innerlich austrocknet. Wie alt ist denn deine Maus?
blue25
blue25 | 08.03.2008
5 Antwort
guten abend
normalerweise helfen diese zäpfchen, bei uns wars jedenfalls so. wie alt ist denn dein sohn
sandra3005
sandra3005 | 08.03.2008
4 Antwort
brech,durchfall
Schliesse mich dem an, vomacur ist echt super
yvonnesp02
yvonnesp02 | 08.03.2008
3 Antwort
flüssigkeit ist jetzt
extrem wichtig. egal wie, ob löffelchen weise oder ber nuckelflasche, . ob wasser oder tee. gruß steffi...
2xmami
2xmami | 08.03.2008
2 Antwort
vomacur-Zäpfchen
hol ich heute noch, wenn sie sich ansteckt. Und meine wird schon fünf. HAben super geholfen.. die kleinen schlafen dann ein und der Würgreflex wird unterdrückt. Ansonsten viel Zwieback, Salzstangen und viel trinken, KAmille zB. Alles Gute!
vaevee
vaevee | 08.03.2008
1 Antwort
hatte es bei meinem auch
kurz vor Weihnachten, mussten aber 3Tage in die klinik
JennyJ
JennyJ | 08.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hat jemand Erfahrung mit "Stalking"?
14.05.2012 | 11 Antworten
Hat jemand Erfahrung mit MMF?
30.04.2012 | 2 Antworten
Hat jemand Erfahrung damit
27.07.2011 | 9 Antworten
hat jemand erfahrung
27.03.2011 | 10 Antworten
hilfe magen darm grippe
18.03.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen