OP wg erweitertem Nierenbecken

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.03.2008 | 2 Antworten
Hallöchen Zusammen !

Ich bin auf der Suche nach Erfahrung zu einer OP bei verengtem Harnleiter und dem damit verbundenen erweitertem Nierenbecken. Unser Sohn ist jetzt fast 8 Monate und wir müssen Anfang April zur OP. Dieses Problem wurde bereits bei der Abschlussuntersuchung nach der Geburt festgestellt und hat sich leider nicht verwachsen, wie das öfter der Fall ist.
Hat jemand mit seinem Nachwuchs auch schon so eine OP hinter sich gebracht ?

Würde mich freuen, von Euch zu lesen
Liebe Grüsse
Ginamauspuppe
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Verengter Harnleiter
Meiner hatte bzw hat das auch , wurde schon in der Schwangerschaft festgestellt und mit drei Monaten wurde er an der rechten Seite operiert , die linke Seite ist auch betroffen aber diese verängung wächst mit, daher wird sie in bestimmten Abständen per Ultraschall kontrolliert.Ich will es nicht schön reden, es wird nicht einfach für Dich werden, weil mann sich als Mami natürlich Sorgen macht, aber die OP ist wichtig sonst hängt er im frühen alter an der Dialyse.
Benne
Benne | 09.03.2008
1 Antwort
Verängter Harnleiter
Meiner hatte bzw hat das auch , wurde schon in der Schwangerschaft festgestellt und mit drei Monaten wurde er an der rechten Seite operiert , die linke Seite ist auch betroffen aber diese verängung wächst mit, daher wird sie in bestimmten Abständen per Ultraschall kontrolliert.Ich will es nicht schön reden, es wird nicht einfach für Dich werden, weil mann sich als Mami natürlich Sorgen macht, aber die OP ist wichtig sonst hängt er im frühen alter an der Dialyse.
Benne
Benne | 09.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nierenbecken Enzündung
05.09.2010 | 3 Antworten
Verdacht auf Nierenbeckenentzündung?
14.01.2010 | 6 Antworten
Erweitertes Nierenbecken in der ss
04.02.2009 | 1 Antwort
2 nierenbecken
18.11.2008 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen