blähungen und verstopfung dringend! bitte viele antworten

NiciundYanic
NiciundYanic
05.03.2008 | 11 Antworten
Hallo mein Sohn ( 4 Monate) hat seit 3-4 tagen dolle blähungen und weint einfach los .. hinzu komt , dass er zwar täglich groß in die windel macht aber auch nur wenn ich mit thermometer nachhelfe..ich weiß das man das eigtl. besser ncith tun sollte .. aber was bleibt mir anderes?Hleft mir bitte , was kann ich machen dass es ihm besser geht .. er bekomtm auch schon seit 2 wochen brei..vll. nen bestimmten brei oder so?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
bauchwohltee
de hatten wir schon...der schmeckt ihm nich....-.-* den trinkt er nich
NiciundYanic
NiciundYanic | 05.03.2008
10 Antwort
Ach so,
und was meiner ganz gut geholfen hat, ist der Bauchwohltee von Milupa.
10-10-07
10-10-07 | 05.03.2008
9 Antwort
brei!
brei hat weniger kalorien und nährstoffe als milch und macht damit weniger satt! setz ihn ab, milch reicht!
scarlet_rose
scarlet_rose | 05.03.2008
8 Antwort
Bauchprobleme
Hallihallo! Versuche deinem Kind viel zu trinken zu geben...Tee mit Fenchel, Kümmel. Vorallem zu und nach dem Brei. Wenn er das nicht trinkt, dann kann ich noch abgekochtes Wasser empfehlen. Trinkt meine ganz gerne. Kann noch eine Bauchmassage empfehlen...im Uhrzeigersinn den Bauch mit Öl massieren. Beginne langsam mit der Zufütterung von Brei, also nicht allzu große Mengen. Kannst ja mal probieren mal wieder einen Tag auszulassen, dafür wieder stillen oder Flasche. Vielleicht helfen dir meine Tipps. Liebe Grüße
10-10-07
10-10-07 | 05.03.2008
7 Antwort
karotte
karotte mage r gar nich...-.-* bekomtm er auch nich
NiciundYanic
NiciundYanic | 05.03.2008
6 Antwort
............................
Bitte nicht mit dem thermometer, ist nicht gut.Kümmelzäpfchen aus der Apotheke sind genial.
chelseasmutti
chelseasmutti | 05.03.2008
5 Antwort
carvum carvi???
kriegt man die in derapotehke???? was koste die??? ja er drückt sehr stark und schreit.....der arme...ja aber den brei bekomtm er da er großen hunger hat!!!!ein arzt riet mir dazu...
NiciundYanic
NiciundYanic | 05.03.2008
4 Antwort
warum brei?
warum bekommt er denn mit vier monaten schon brei? das kann er gar nicht richtig verdauen und das zeigt er ja auch deutlich...lass den lieber wieder weg!
Jennalein
Jennalein | 05.03.2008
3 Antwort
Verstopfung
Lass unbedingt den Karottenbrei weg !!!! Ist ganz wichtig.... Viel Trinken lassen, lauwarmes Wasser, ungesüßter Kräutertee Wenn das Problem schon länger anhält, dann bitte mal zum KA gehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.03.2008
2 Antwort
Blähungen
Carum Carvi Zäpfchen helfen super gegen die Blähungen und auch gleichzeitig bei hartem Stuhl. Meinem Hat es gut geholfen. Pusöl oder Windsalbe aus der Apotheke kannste auf dem Bauch einmassieren helfen bei Blähungen. Der Fliegergriff und Beine an den Bauch drücken .
Fatietjen
Fatietjen | 05.03.2008
1 Antwort
verstopfung
also mein erster rat: lass den brei weg! dein kleiner ist noch so klein und brei überfordert den magen, was er dir ja deutlich zeigt...setz den brei lieber wieder ab! kümmelzäpfchen oder windsalbe kannst du probieren. d.h. mit der windsalbe den bauch im uhrzeigersinn einmassieren, dann mit den beinchen rad fahren und kreisen, leicht an den bauch drücken, wieder masieren, usw... merkst du, dass er drückt? oder wieso hilfst du ihm mit dem fiebermesser? ein kind muss ja icht jeden tag stuhlgag haben. also nur, wenn er wirklich stark drückt und nichts kommt mit dem fiebermesser nachhelfen gute besserung deinem zwerg
scarlet_rose
scarlet_rose | 05.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brauch Bitte Dringend euren Rat!!!
15.08.2012 | 2 Antworten
Benötige dringend Tipps bitte
07.06.2012 | 21 Antworten
Bitte dringend , Mukoviszidose Baby
29.11.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen