Was tun gegen steinharte Kötelchen in der Windel?

Francomama
Francomama
03.05.2009 | 7 Antworten
Alessandro (7 Monate) hat sein einiger Zeit ganz steinharte Kötelchen in der Windel. Er strengt sich immer so an dass man meinen könnte die ganze Hose ist voll, aber wieder nur 3 Kügelchen. Er bekommt viel zu trinken und selbstverständlich achte ich darauf dass er nix bekommt was verstopft. Trotzdem hört das nicht auf. Geb jetzt schon immer Äpfelchen und Birne, hilft nicht. Was könnte ich noch machen?
P.S.: Er bekommt seit einer Woche komplett Beikost. Kann das durch die Umstellung sein und das vergeht von selbst nach ner Zeit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Selbstverständlich
hab ich jeweils nur eine Beikost pro Monat eingeführt. Aber seit einer Woche bekommt er auch die Nachmittagsmahlzeit ersetzt und ist jetzt komplett umgestellt.
Francomama
Francomama | 04.05.2009
6 Antwort
versuchs
mal mit Birnenmuß nach jeder mahlzeit ein paar Löffel...seit dem nele viel Birne ißt klappt es mit AA machen super :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
5 Antwort
Hallo
was meinst du mit "seit einer Woche komplett Beikost" was hat er denn vorher bekommen? Vielleicht zuviel neues auf einmal? Und bekommt er Fleisch? Birnengläschen haben bei uns geholfen, und mehr Wasser ind den Brei mischen. Liebe Grüße, Greta
GretaMartina
GretaMartina | 03.05.2009
4 Antwort
mein kleiner
hatte das vor kurzer zeit auch bin zum kinderarzt und hab son pulver bekommen und es ist viel besser geworden lg
kiki86
kiki86 | 03.05.2009
3 Antwort
versuchs mal mit warmem apfelsaft!
aber pro monat sollte man nur eine breimahlzeit ersetzen, finde das sehr früh, wenn er jetzt schon komplett beikost bekommt!! das ist ein zeichen, dass sein darmsystem dafür noch nicht reif ist!
julchen819
julchen819 | 03.05.2009
2 Antwort
gib ihm mal
Fencheltee, hilft meinem Kleinen immer gut. Aber erst mit ner kleinen Menge anfangen, also so am Tag 100 ml oder so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
1 Antwort
Das kann
natürlich an der Beikost liegen. MAch da einfach mal nen Schuß Öl rein, das hilft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was gegen Nachbarkatze tun?
10.07.2012 | 3 Antworten
was tun gegen ständigen hunger?
21.05.2012 | 20 Antworten
allergie gegen tampons?
08.05.2011 | 10 Antworten
Gegen Läuse vorbeugen?
20.01.2011 | 7 Antworten
was tun gegen verstopfung in der ss?
30.10.2010 | 8 Antworten
gegen Brustwarzenentzündung
07.10.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading