Ich glaub ich werd paranoid

kekshandlung
kekshandlung
28.02.2008 | 11 Antworten
Das geht jetzt schon jeden Abend so: Ich kann nicht mehr schlafen, ich muss die Kleine ständig wecken und an der rumfuddeln, ich bekomm Angstzustände, Panikattacken, fangs flennen an. Himmel ich bin schlimm. Ich würde sie am liebsten garnicht mehr ins Bett bringen, weil ich sone Angst hab, dass sie mir am plötzlichen Kindstod stirbt.
Im letzten halben Jahr gabs in unserer Familie drei Todesfälle hintereinander, im Oktober mein Opa, im Dezember mein Bruder, vorgestern der Vater meiner Mutters Freund. Ich hab sone Angst, dass als nächstes meine Kleine dran ist. Ich weiß garnicht was ich jetzt machen soll? Ich kann die doch nun nidd wach halten.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ich find das gut
von dir. Dann bist du ja schon auf dem richtigem Weg. Die Kur wird dir bestimmt gut tun. Ich drück dir Daumen das es bald wieder aufwärts geht.
Jacaranda
Jacaranda | 28.02.2008
10 Antwort
Danke für die Antworten.
Ich hab mir das mit dem AngelCare auch schon überlegt, aber die Kleine schläft nicht in ihrem Bett, sie schläft immer nur in meinem, ich kann sie auch nicht an ihrs gewöhnen. Insofern ist das schwierig und zum Thema Psychologen... Ich geh mit ihr bald auf Mutter-Kind-Kur, danach muss ich mal sehen ob ich noch mal ne Thera mache, da ich es selbst sowieso für nötig halte - ich kann das ja alles unmöglich allein verarbeiten.
kekshandlung
kekshandlung | 28.02.2008
9 Antwort
angel care
wir haben auch das angelcare . ich würde es immer wieder holen. vielleicht würde es dir auch helfen.
Sandra_1980
Sandra_1980 | 28.02.2008
8 Antwort
....immer wieder aufgewacht hm naja
wenn du aber diese panik selber net mehr im griff bekommst würd ich auch raten zu einem psychologenzu gehn!! das tust du dann für dein baby und du kannst dannauch sorgenfreier alles genießen!! viel glück
Nadine85
Nadine85 | 28.02.2008
7 Antwort
das man etwas angst hat ist ganz normal-und dun hast vielleicht noch mehr angst als normal-weil in deiner familie viele verstorben sind
ich hatte auch das erste halbe jahr öfter angst wegen dem kindstot-und bin immer wenn ich sie niedergelegt habe kontrollieren gegangen-ich glaube das ist ganz normal-mach dich aber nicht fertig damit, lg
linak
linak | 28.02.2008
6 Antwort
.....................
Wir haben das Angel Care da es in meiner Familie auch schon einen Kindstod gab. das sind zwei Sensorenmatten die unter der Matratze liegen und daz das Babyphone.Sobald das Kind ein paar Sekunden nicht atmet geht der Alarm los. Bei uns ging der Alarm auch schon 2 mal los und der Kleine hatte ganz fest geschlafen und ich mußte ihn wachrütteln.
PaulHugo
PaulHugo | 28.02.2008
5 Antwort
hex hab auch panik vorm kindstot
bin heut erschrocken aufgewacht weil unser das erste mal durchschlief und die nacht net gerufen hat bin gleich ins zimmer und er schanrchte seelig vor sich hin!!! nur ich hab ihn dann durch des knarren der tür wach gemacht !!! naja bitte versuch ruhig zu bleiben haste denn keen babyfon?ich habe meins wenn ich panik hatte des ding auf volle lautstärke gestellt und direkt an meinem ohr lach konnte sogar des leise atmen von meinem zwerg hören nur mein mann der hatte das nachsehn der ist dadurc
Nadine85
Nadine85 | 28.02.2008
4 Antwort
Ganz ehrlich
und net bös gemeint, aber hol dir Hilfe. Es ist ja weder für dich noch dein Kind gut was du gerade durchmachst. Ich glaube jede Mutter hat Angst davor das ihrem Kind etwas zustoßen könnte. Das ist völlig normal. Aber wenn mit Angst und Panikattacken darauf reagierst ist das nicht gut. Dein Kind weiß ja gar nciht was los ist wenn du es ständig weckst und dauernd nervös bist. Red mit deinem HA darüber, und bitte ihn doch dir eine Überweisung zum Psychologen zu geben. Es wird dir bestimmt helfen wenn du eine Person hast mit der du in Ruhe über deine Ängste und deine momentane Situation reden kannst.
Jacaranda
Jacaranda | 28.02.2008
3 Antwort
Um Gottes Willen!!!
Tut mir leide für um die letzten schlimmen ereignisse! jedoch hat dies doch nichts mit deinem Baby zu tun! solange es in einer liebevollen, Rauchfreien , satten und windeltrockenen Umgebung lebt ist doch alles in Ordnung! ;-) Das Baby sollte Nacht nur auf dem Rücken schlafen und in einem Schlafsack schlafen dann kann nichts passieren!!! Du solltest deine Ängste nicht auf dein Kind übertragen , ...es merkt den Stress und wird dadurch auch totall unruhig! Mach dir keine Sorgen es wird nichts passieren!!!! Alles Gute!
anjani-sonija
anjani-sonija | 28.02.2008
2 Antwort
mach dir nicht zuviele Sorgen
aber ich glaub es gibt da auch spezielle Decken o.ä. die Arlam schlagen wenn das Baby zu lange nicht atmet. Hab mal sowas gehört, bei einer Bekannten von meiner Schwester wurde sowas empfohlen weil ihr Kleiner viel zu früh auf die Welt kam. vielleicht mal erkundigen... kenn mich damit nicht so aus.
lemmchen
lemmchen | 28.02.2008
1 Antwort
Ich kann dich schon verstehen...
aber mach dich doch nicht so verrückt geh mal zum doc.und erklär ihm was sache ist der kann dir helfen.
sibbie
sibbie | 28.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich glaub ich bin schwanger!?
05.08.2012 | 13 Antworten
Ich werd noch wahninnig!!!
03.08.2012 | 5 Antworten
Ich werd noch wahninnig!!!
03.08.2012 | 8 Antworten
ich werd das gefühl nicht los
28.07.2012 | 5 Antworten
Solangsam werd ich nervös....
23.07.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen