erste Erkältung seines Lebens : -I)

scuddle
scuddle
18.02.2009 | 5 Antworten
Hallo liebe Mutti\'s..mein Zwerg (5, 5 Monate) plagt sich gerade mit seiner ersten richtigen Erkältung.. Husten und Schnupfen stehen an der Tagesordnung. Wir waren beim Arzt, aber da dieser ein Homöopath ist, sagt er abwarten und Tee trinken..das vergeht von ganz alleine .. Neben einem nassen Handtuch auf der Heizung, habt Ihr weitere Tipp\'s wie ich meinem Stöpsel einwenig helfen kann.? Er bekommt durch die Nase kaum Luft .. ausschnauben kann er ja noch nicht .. und sein Rachen ist vom Husten auch schon einwenig wund..und seine Stimme heiser .. Fieber hat er keines und trinken tut er bis dato auch normal .. habt Ihr noch einpaar Tipp\'s..? Danke im vorraus.. LG Scuddle
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
halli hallo
also wenn der zwerg normal trinkt ist ja en gutes zeichen!ich hab aus der aphotheke einen erkälungstee für kinder geholt, ist zwar erst ab 6 monate aber mei ärztin hat gemeint des macht gar nix man soll ihn halt nur ganz kurz ziehen lassen.dann gibts in ner aphotheke ein rezept für kochsalzlösung für kinder und ne kleine spritze dazu zum in die nase träufeln, und balsam zum rücken und brust ein schmieren.müst sogar von wick sein! also a bissl sollt mer schon nach helfen wenn die kleinen so quält sind!gute besserung
sarah-d
sarah-d | 18.02.2009
4 Antwort
Vergessen
Bitte keine erkältungssalben oder Duftöle!!!! Die erkältung wird dann vermutlich schlimmer! Du solltest auch Duftkerzen und ähnliches das nächste halbe jahr noch weg schliessen! Die Atemwege der kleinen haben sowas nicht sehr gern!!!!
Caro0311
Caro0311 | 18.02.2009
3 Antwort
Erkältung
Versuche es mal mit Pilka tropfen gegen den Husten! Und DU kannst dem kleinen Warme Ölfleck auf die Brust legen beim Schlafen gehen! Die wärme tut ihnen gut! Gegen den schnupfen kannst du nasentropfen nehemn, aber die solltest nur nehmen wenn die Nase verstopft! Probier doch mal so Nasensauger! Ist den Kindern zwar lästig, aber die Nase wird frei!
Caro0311
Caro0311 | 18.02.2009
2 Antwort
Hallo
Du kannst auch den inhalator anschmeißen und ein wenig Ekältungssalbe reintun...nur, damit die Luft im Raum danach riecht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
1 Antwort
also
meine hat auch grad die erste erkältung, allerdings ist sie schon 13monate, aber wenn ersic h so quält würd ich ihm mal otriven nasentropfen holen und babix, das träufelt man auf die kleidung zum inhalieren, denn homöopath in allen ehren aber das ist ein 5, 5 monate altes baby das sich grade richtig quälen muß, ich find das muß net sein, bin auch gegen tabletten und hab aline noch nie welche gegeben aber wenigstens nen bisl unterstützung zum atmen, grad wos in dem alter noch so risikoreich ist....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Blitzrezept gegen Erkältung
24.07.2012 | 4 Antworten
erkältung- ab wann zum kinderarzt
10.02.2011 | 6 Antworten
tipps für erkältung?
03.09.2010 | 10 Antworten
erkältung während ssw
13.03.2010 | 6 Antworten
4 wochen altes baby und erkältung
03.03.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading