Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Neu hier und Frage zu Labiensynechie!

Neu hier und Frage zu Labiensynechie!

Gelöschter Benutzer
Hallo!Wollte mich erstmal vorstellen weil bin neu hier:-)..heiße Angela, 26 Jahre, verheiratet und lebe in Oberhausen..Unsere Maus heißt Finja und ist 16 Wochen alt..Und hier meine erste Frage:-).Kann mir jemand sagen was genau Labiensynechie bedeutet?Bei unserer wurde das wohl festgestellt aber der Arzt tat als wäre das in dem Alter was normales..Hab mir also nicht weiter Gedanken gemacht..Jetzt hab ich gelesen (gegoogelt)das man das eigentlich behandeln muss.Bin jetzt ziemlich verunsichert..Also wer kann mir genaueres sagen?:-)
Lg
von Gelöschter Benutzer am 03.01.2008 14:07h
Mamiweb - das Babyforum

6 Antworten


3
Chocly
Hi Angela
meine Kleine hat auch eine Labiensynechie . Dann muss man pausieren, weil die Creme eigentlich nur für Frauen ist. Seit zwei Wochen creme ich nicht mehr. Bis jetzt hat sich nicht sehr viel getan. Ich werde nachfragen, ob ich denn jetzt weiter cremen soll. Der KiArzt wollte bei der U5 die Verklebung lösen, punktieren. Wie das genau geschieht, weiß ich nicht. Er meinte nur, es sei keine OP. Meine Gyn meinte aber, ich soll die Creme weiterhin benutzen und rät von einer manuellen Lösung ab. Sie sagte, man könne die hormonhaltige Creme über Monate benutzen. Wenn man aber die Packungsbeilage liest, möchte man dies nicht unbedingt. Ich weiß auch nicht, was jetzt die richtige Behandlung ist. Wünsche dir und deiner Kleinen alles Gute
von Chocly am 05.01.2009 21:42h

2
Tine118
Labiensynechie
Labiensynechie ist eine häutige Verklebung der Schamlippen. Meistens löst sich diese bis zur Pubertät von allein auf. Soweit ich mich erinnere kann man diese Auflösung durch eine Oestrogensalbe beschleunigen. Eine operative Lösung ist meist nicht notwendig. Aber wie gesagt, das musst Du eher mit Deinem Arzt besprechen.
von Tine118 am 03.01.2008 21:41h

1
Wunschbaby2007
erst mal herzlich willkommen
und herzlichen glückwunsch zu deiner maus1tut mir leid aber ich kann dazu nix sagen.aber geh doch nochmal zum arzt und frag ihn was das bedeutet und was man dagegen tun kann.ansonsten hol dir ne 2 meinung.Alles liebe und gute!
von Wunschbaby2007 am 03.01.2008 14:10h


Ähnliche Fragen


labiensynechie
30.06.2010 | 3 Antworten

Labiensynechie bei Babymädchen
03.06.2009 | 6 Antworten

Was tun bei Labiensynechie?
20.12.2008 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter