Hallo, mein Sohn (2 Monate) hat glaube ich einen Nabelbruch: hat jmd Erfahrungen damit?

eyeries
eyeries
26.12.2007 | 7 Antworten
Der Nabel ist weich und scheint mit Flüssigkeit gefüllt. Im Netz habe ich gelesen, dass sich so ein Nabelbruch innerhalb von 3 Jahren von selbst wieder gibt, wer hat Erfahrungen?

LG
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
scheint alles i"n ordnung"
ja eindrücken lässt er sich ohne probleme, und schmerzen scheint der kleine auch nicht zu haben, wollte nur sichergehen dass meine infos stimmen, bevor ich zum arzt gehe, denn hier in bangladesh wollen die ärzte immer gleich die messer wetzen, was ich meinem sohn aber wenn s geht ersparen möchten... lg
eyeries
eyeries | 30.12.2007
6 Antwort
Nabelbruch
ich kenne das mein Sohn ist heute 15 Monate alt und hat seit kurz nach der Geburt einen Nabelbruch der Anfangs etwa 5 Markstück groß war, aber im laufe der Zeit ging es dann immer mehr zurück. Ich habe mir erst auch große Sorgen gemacht aber der Kinderarzt meinte das es nicht schlimm ist solange er sich ohne probleme eindrücken lässt und nicht die Farbe ändert. Normalerweis kann man ab einem Hajr über eine OP nachdenken aber jeder Arzt sagte mir das es so früh nicht gemacht werden muß den normaler weise vergeht es in den meisten Fällen von ganz alleine
Robins_Mama06
Robins_Mama06 | 29.12.2007
5 Antwort
junge oder mädchen
Na so was, da schau ich doch gleich mal nach... war wahrscheinlich ein Freudscher Vertipper, hatten uns nämlich eigentlich eine Tochter gewünscht... Danke fürs beruhigen bezüglich des Nabelbruchs...
eyeries
eyeries | 26.12.2007
4 Antwort
bei dir im
profil steht das luca-cecil ein mädchen ist lol
pink-lilie
pink-lilie | 26.12.2007
3 Antwort
hallo
ich kenn es das ein nabelbruch nicht von alleine weggeht meine tochter hatte einen und wo sie 6j.alt war wurde sie operiert aber nur deswegen weil wenn sie mal schwanger wird ist der nabel nicht mit der bauchdecke verbunden , da ist es gefährlich, bei jungs gilt es als schönheits op also schmerzen haben sie da keine,
pink-lilie
pink-lilie | 26.12.2007
2 Antwort
Nabelbruch
Hallo mein kleiner 5 monate alt hat auch einen nabelbruch und das ist nichts schlimmes man muss es nur immer kontrollieren ob man den nabel rein drücken kann weil wenn das nicht geht und der nabel hart ist und das kind stark und vermehrt weint dann solltest du so scxhnell wie möglich zum arzt denn dann kann es sein das sich eine darmschleife bildet so hat man mir das imkrankenhaus gesagt. liebe grüße
SaDoLe
SaDoLe | 26.12.2007
1 Antwort
Meine kleine
Also meine kleine hat auch einen Nabelbruch.Habe es von einem Arzt kontrolieren und bestätigen lassen.Da brauchst du dir keine sorgen machen.Sie haben keine schmerzen deshalb und umso älter und größer sie werden um so kleiner wird er.also du brauchst da nichts machen.der geht von alleine weg.
MamaNaddel
MamaNaddel | 26.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mein Sohn 9 Monate übergibt sich
03.05.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen