Wie erkenne ich eine Mittelohrentzündung bei einem Säugling?

Keppner
Keppner
17.02.2008 | 6 Antworten
Meine Kleine, 6 Wochen alt, hatte einen Schnupfen, nun bin ich besorgt, ob sie nicht auch noch eine Mittelohrentzündung hat, kann mir vielleicht eine erfahrene Mutti die Syptome von Mittelohrentzündung schildern. Vielen Dank!
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
hallo
na bei meinem war es so das er nur noch geweint hat und nicht wieder aufgehört hat!war nix zu machen!hatte bis 3 o4 uhr nachts gebraucht um ihn ruhig zu kriegen.aber so richtig kann dir das nur der arzt sagen!
nadine_auerberg
nadine_auerberg | 17.02.2008
5 Antwort
------------
drücke mal ganz leicht unterhalb vom ohläppchen, wenn sie dan schreit kannst von ausgehen das sie ohrenschmerzen hat. Dann auf jedenfall zum Arzt
BiancasTimo
BiancasTimo | 17.02.2008
4 Antwort
Mittelohrentzündung
die Kleinen greigfen ganz oft zum Ohr und schreien dann. Du mußt versuchen die Nase frei zu bekommen, uns hat immer Otiven für Säuglinge geholfen, wenn die Nase frei ist werden die Ohren meist verschont! Gute Besserung. Bein Mittelohrentzündung hilft ein Zwiebelsäckchen: Zweibel fein schneiden, in ein Taschentuch zu einem Säckchen binden und nachts übers Bett hängen, ganz tief, nähe der Ohren, stinkt fürchterlich, aber hilft!
LauraMaria
LauraMaria | 17.02.2008
3 Antwort
mittelohrentzündung
hei, ein schnupfen ist nicht schlimm.eine mittelohrentzündung schon.aber bleib ganz ruhig.wenn sich die kleine öfters auf`s ohr greift, fieber hat, und wirklich unruhig wird und weint, dann sollte man zum doc.alles gute
sonja4
sonja4 | 17.02.2008
2 Antwort
antwort
meißtens schrein sie dann wie verrückt , war bei meinen so !!! Aber der arzt sieht es auf anhieb !!!!
glucke30
glucke30 | 17.02.2008
1 Antwort
*******
geh zum arzt!die können dir das sagen!
piccolina
piccolina | 17.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

!!! ERKENNE MICH !!!
16.08.2012 | 59 Antworten

Fragen durchsuchen