Zähneputzen

nadu
nadu
16.02.2008 | 21 Antworten
Ich bin seid 8 Jahren Zahnarzthelferin und habe einer Mami gute Tipps gegeben wie wann man Zähne putzt.. aber was eineige da erzählen von wegen brauch man nicht putzen und nur mit nem Wattestab oder mit nem Tuch abwischen .. Echt alles Quatsch.. Oder bloß keine Zahnpasta benutzen .. LOL
Möchte gern mal wissen ob die sich auch die Zähne nicht putzen oder sich mit nem Tuch die Zähne abwischen ..
Ich schmeiß mich in die Ecke lach
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Ich finde nadu hat Recht!!!
Wenn sie die Erfahrung hat und ich denke mal das sie den Job täglich und gut macht, kann sie doch hier ihre Meinung äußern oder? Wenn ihr mal euren Kindern gleich beim ersten Zähnchen mit dem putzen angefangen hättet, hättet ihr jetzt nicht das Gepläre daheim. Denn die meisten Kinder bekommen mit etwa nem halben Jahr ihre ersten Zähne und da sind sie noch zu klein um zu verstehen, was die Eltern da mit einem machen... Sie gewöhnen sich dann ans putzen und lassen sichs dann auch dementsprechend gefallen!!!
Kira122
Kira122 | 16.02.2008
20 Antwort
man...
...da müßte ich mich als arzthelferin hinstellen und immer meinen senf abgeben: so und nicht anders liebe leut! ist ein unterschied ob man es als tipp, als *befehl* .außerdem ist dat ein forum! wie an den schon geschriebenen antworten zu sehen hat jeder das anders erklärt bekommen! und dann erzähl mir mal wie ich eine knapp 16 monate alte schnecke die nun 12 zähne putzen soll, wenn die vor lauter *AUA* weil geradse 4 auf einmal durchkommen und die ihren mund nicht aufmacht weil sie ja weiß was man mit der zahnbürste macht. Ich habe die auch erst mit ca 1jahr mit zahnpasta geputzt - aber so weinig da mußt du die schon suchen auf der bürste!! außerdem gehe ich mit allen zur kontrolle damit die sich dran gewöhnen und alle haben gute, sauberer zähne...komisch
tatti79
tatti79 | 16.02.2008
19 Antwort
ich will ja nix sagen,aber
die die hier am größten meckern, sind dann die die dann später am meisten jammern, wenn die Kinder schlechte Zähne haben!!!
Kira122
Kira122 | 16.02.2008
18 Antwort
oooch mädels....
nu aber ..sie ist seit 8 jahren zahnarzthelferin... da können doch unsere studierten ärzte nicht mithalten.. nu macht das so wie sie schreibt und sie is glücklich... lg tina
Zoey
Zoey | 16.02.2008
17 Antwort
Jetzt...
muss ich auch mal was sagen/schreiben: Ich hab drei Kinder . Meine haben KEINE Fluortabletten bekommen, die Zähne sind anfangs mit Wattestäbchen oder mit Tuch "geputzt" worden, später dann mit Bürste und Zahncreme, angefangen mit wenig Fluorid, später, als sie die Paste nicht mehr schluckten, mit normaler Zahncreme. Sie putzen morgens und abends ihre Zähne, bekommen nicht übermäßig Süßes, werden aber auch nicht zu kurz damit gehalten und haben alle KEINE LÖCHER!
WEJAM
WEJAM | 16.02.2008
16 Antwort
Mir wurde vom Arzt
auch gesagt, das man Zahncreme erst verwenden soll, wenn die Kinder die Zahnpasta wieder ausspucken können. Vorher nicht.
JaLePa
JaLePa | 16.02.2008
15 Antwort
Leute,
sie hat schon wieder eine neue Frage aufgemacht. Ich glaub sie weiß nicht wie man antwortet.
Tine118
Tine118 | 16.02.2008
14 Antwort
also ich kenne es
auch nur so, wie du es hier schreibst. Ab dem 1. Zähnchen putzen, mit ZP und ZB. Meine schwester ist Zahntechnikerin und hatte mir bei meiner Tochter auch alles erklärt...
Kira122
Kira122 | 16.02.2008
13 Antwort
Ein wahres Wort
Saliha-tara .
Tine118
Tine118 | 16.02.2008
12 Antwort
???????????
ich glaube antworten hat sie wahrscheinlich nicht parat oder will nicht.....
tbm1988
tbm1988 | 16.02.2008
11 Antwort
So wie jede Mama anders ist so ist auch jeder Arzt anders.....
Jede Mama sollte das tun was sie für richtig hält oder Mädels???
saliha-tara
saliha-tara | 16.02.2008
10 Antwort
zähne putzen
hey dann sag mir doch auch mal wie ich mein kind zum zähne putzen kriege... sobald er die zahnbürste sieht macht er stress er nimmt sie auch nicht in den mund wenn ich sie ihm in die hand gebe. wenn ich es versuche schreit er und dreht den kopf weg und versucht mir die zahnbürste weg zu nehmen. er ist fast ein jhr alt.
littlenell
littlenell | 16.02.2008
9 Antwort
Frage
Das man die Zähne putzen soll ab dem ersten Zahn weiß ich ja. Aber putzt man dann schon mit Zahnpasta? Sorry vielleicht eine blöde Frage aber ich weiß das nicht. Mit Wasser und einem Wattestäbchen, habe ich immer nur gemacht als noch kein Zahn da war um den Mund zu reinigen.
leosas
leosas | 16.02.2008
8 Antwort
Zähneputzen aber wie????
Hallo meine Tochter hat jetzt 4 Zähne und macht den Mund nicht auf bzw nur kurz um die Zahnpasta wegzuschlabber. Wie lange muss man denn putzen und wie? Was muss ich beachten? Scheinst ja Ahnung zu haben...
Suesserfratz
Suesserfratz | 16.02.2008
7 Antwort
na dann schmeiß Dich mal ... :o)
Ich benutze die Fingerzahnbürste von Nenedent und benutze aber auch keine Zahnpasta bei der Kleinen aus folgendem Grund: es geht Dir sicher ums Flur, das ist heutzutage überalle in den nahrungsmitteln enthalten, so dann es bei Babys nicht unbedingt nötig ist. Außerdem sind da noch die Flurtabletten, die auch einen zweifelhaften Ruf haben ... Wenn meine Kleine gelernt hat, alleine auszuspucken, dann verwende ich bei ihr auch eine altersgerechte Zahnpasta - vorher nicht ... ich bin bei einem sehr guten Kinderzahnarzt und habe sein OK dafür ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.02.2008
6 Antwort
och gott
besserwisserin ehrlich dann machs doch wie du meinst ... wenn ein kind grad mal 1 zähnchen hat oder 2 da geh ich doch nicht mit zahnpasta dranne.. dafür gibts sogar extra so finger bürsten das reicht wenn man die mal abwischt ... und wie gesagt jeder macht es halt wie ers für richtig hält .. dann mach es du doch wie du es meinst aber da muss man sich doch nicht so aufspielen oder
tatjana1987
tatjana1987 | 16.02.2008
5 Antwort
oh gott
lies mal bitte die nachrichten zu deiner 1. frage bzw. anmerkung und dann sollte man zwar die zähne putzen wenn sie welche bekommen, aber das ist jedem seins, halt es auch nicht für gut trotzem musst du dich hier nicht als , , perfekt-mum`` darstellen denn auchdu weißt nciht alles
tbm1988
tbm1988 | 16.02.2008
4 Antwort
......
falls es dich interessiert... solche sachen.. wie z.b. bei den ersten zähnchen mit nem wattestäbchen abreiben hab ich z.b. von meinem kinderarzt.... wie wärs wenn du dann mal die kinderärzte aufklärst was sie für nen blödsinn erzählen ????? lg tina
Zoey
Zoey | 16.02.2008
3 Antwort
Sorry aber mein
Zahnarzt hat mir gesagt bei den ersten Zähnen reicht ein Wattestab und man braucht noch keine Zahnpasta! Was ist denn jetzt richtig???????????? LG
Maxi2506
Maxi2506 | 16.02.2008
2 Antwort
ok da muss ich dir
recht geben bin auch zahnarzthelferin:-)
saliha-tara
saliha-tara | 16.02.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

zähneputzen
27.06.2012 | 7 Antworten
Zähneputzen
15.04.2012 | 8 Antworten
Zähneputzen bei 14 Monate altem Kind?
08.12.2010 | 6 Antworten
stressfrei Zähneputzen
01.11.2010 | 10 Antworten
Probleme mit dem Zähneputzen
31.07.2010 | 6 Antworten
Zähneputzen
15.02.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen