paracetamol für baby?

yvonne1506
yvonne1506
05.12.2008 | 31 Antworten
hallo,

ich hab mal ne frage, ist unser erstes kind und zum ersten mal ein bisschen erkältet :o(
unser zwerg hat schnupfen und zahnt auch noch nebenbei, ich kann ihn abends kaum beruhigen weil er schmerzen hat, das merkt man, der arme wurm..
was meint ihr, kann ich ihm mal ein paracetamol zäpfchen geben ? macht man das dann am besten vor dem schlafengehen ?
will ihn echt nicht vollpumpen mit medikamenten, aber man muss ihm doch helfen können.. er schläft auch fast nicht mehr und ist total quengelig..

danke für eure hilfe !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
haben beim Zahnen
oder bei Krankheit immer Zäpfchen gegeben, damit er wenigstens nachts seine Ruhe hatte und Energie sammeln konnte. Immer vor dem Schlafengehen, die hält dann ca. 6-8 Stunden und wenn die Schmerzen besonders schlimm waren und er deshalb wach wurde, hat er nochmal eins bekommen. Hör einfach auf Dein Gefühl und/oder klär das mit Deinem KA, der sollte eigentlich immer ein offenes Ohr für solche Fragen haben LG
Lenisina
Lenisina | 05.12.2008
30 Antwort
an stefanie040
osanit hab ich auch schon versucht und camomill.. bin also die homöopatie durch :o) , beissring nimmt er leider nicht.. ich versuchs jetzt mal mit nem zäpfchen.. ach ja die kiddies :o)
yvonne1506
yvonne1506 | 05.12.2008
29 Antwort
Paracteamol
Ja kannst du machen mach ich auch wenn es überhaupt icht mehr geth. Am besten ist vor dem schlafen gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
28 Antwort
Paracetamol
Was du auch mal bei Zahnbeschwerden versuchen kannst und von dem Reizthema Paracetamol abweicht . Das hat bei meinem Kleinen ganz gut gegen das erste Zahnen geholfen. Wenn dein Kind älter ist kannst du ihm z.B. auch Möhrchen aus dem Kühlschrank zum Knabbern geben. LG
stefanie040
stefanie040 | 05.12.2008
27 Antwort
eisblock
ja stell dir vor ich auch. Wir unterscheiden uns nur in einem. Ich antworte nett und freundlich. Und wenn ich weiß, ich kann nicht nett sein, dann sag ich gar nix. Und ich denke auch, das jede Mama die beipackzettel liest. Weil man eben einfach vorsichtig ist. Aber wie gesagt, der ton macht die musik. :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
26 Antwort
...
, ja is denn hheit scho weihnachten ??
yvonne1506
yvonne1506 | 05.12.2008
25 Antwort
eisblock
ich bin immer für ratschläge und meinungen offen, wie gesagt ich bin ne "neumami" und hab abslout keine erfahrung !! will einfach nichts falsch machen :o) aber das werdet ihr auch kennen !! danke an euch..
yvonne1506
yvonne1506 | 05.12.2008
24 Antwort
alle
mal lieb in arm nehmen...ist doch bald weihnachten
Eisblock
Eisblock | 05.12.2008
23 Antwort
@yvonne
ich hoffe das es deinem kleinen bald wieder besser geht, was die anderen sagen ist mir doch egal, wollte nur über risiken aufklären...aber das hat yale viel besser erklärt...und deiner darf ja auch schon die 125mg....an sabselina, ich lese immer erst die beipackzettel, weil auch ärzte können fehler machen...und nun ist gut
Eisblock
Eisblock | 05.12.2008
22 Antwort
@eisblock
schient ja wohl doch nicht so ... nichts für ungut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
21 Antwort
also,
ich danke euch für eure hilfe und ratschläge !! ich haltr mich nun mal raus aus dem gespräch hier :o) auf das unser sonnenschein bald wieder ruhe findet und endlich das erste zähnchen kommt *hihi*
yvonne1506
yvonne1506 | 05.12.2008
20 Antwort
ach und yvonne
ich eknn diese übervorsicht. Hatte ich auch am anfang. Man will nix falsch machen und eben auch nicht sie mit medikamenten zupumpen .. aber manhcmal gehts eben nicht ohne. Wenn sie nicht mehr ruhen können bzw. nachts nimmer schlafen, sollten man ihnen abr schon ein zäpfchen geben. Mach dir keinen kopf, du schadest ihm nicht, wenn du ihn eins gibts ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
19 Antwort
@marymama,
ich glaub mit 4 kindern hat man etwas mehr erfahrung ....lese das von YALE, die weiß wovon sie redet....
Eisblock
Eisblock | 05.12.2008
18 Antwort
mädels
kinder des herrn !! ist doch jetzt gut, warum müssen wir uns denn jetzt so anzicken.. ich wollt doch nur ne farge stellen und hier keinen zickenkrieg anbendeln.. man man...
yvonne1506
yvonne1506 | 05.12.2008
17 Antwort
@ eisblock
na dann lies dir noch mal die Frage durch!! Sie hat doch geschrieben das er nicht zu beruhigen ist und ich kenn das. meinst du das ich meinem Kleinen jedes mal ein Zäpfchen reinschiebe nur weil er bisschen schreit???? Aber wenns nicht anders geht dann gebe ich ihm eins damit er sich nicht weiter quälen muss - was ist daran verkehrt?
Marymama
Marymama | 05.12.2008
16 Antwort
..
wie gesagt ich geb ihm eine auf die nacht hin und mehr nicht.. möchte nur das er mal wieder schalfen kann ! lg
yvonne1506
yvonne1506 | 05.12.2008
15 Antwort
eisblock
bist du es? Nein? dann halt mal lieber den ball flach. Wenn du deine Tage hast, lass es woanders aus ... Meine kinderärtzin hat mir extra zäpfchen fürs baby gegeben damals. Ich hab sie zwar nicht gebraucht, aber das ist ja egal. Und guck es ist nicht mal DIR aufgefallen, sondern deinen Mann. Also tu nicht so, als hättest DU ahnung ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
14 Antwort
hallo,
ich sag doch nicht das ihr rabenmütter seid...ich gebe auch zäpfchen wenns nötig ist...legt ihr jedes wort auf die goldwaage?es ist ja eure sache was ihr macht...
Eisblock
Eisblock | 05.12.2008
13 Antwort
paracetamol
hallo, also meine kleine ist gerade 5 monate alt, hat sich auch eine schlimme erkältung zugezogen. wir waren beim arzt heute, der hat uns paracetamol zäpfchen 125 mg verschrieben und mir gesagt, dass ich ein 1/3 vom zäpfchen abbrechen soll und ihr verabreichen kann. er meinte ich soll auf die dosis sehr achten, denn wie ich auch in einer zeitschrift gelesen habe, ist dieses medikament doch nicht so harmlos, wie man dachte. in der zeitschrift steht, dass es ab april eine neue regelung für paracetamol präpara gibt. es soll ab april 2009 rezeptpflichtig werden. weiterhin steht in der zeitschrift, dass es bei einem gesunden kind bereits leberschäden auftreten können, wenn es einmal mehr als 100 bis 150 mg pro kg körpergewicht über mehrere tage überschritten wird. es kann dann sogar zu leberversagen führen. also: immer darauf achten nicht zuviel zu geben! lg yale
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
12 Antwort
halloooo...
jetzt streitet doch nicht !! ist ja jetzt alles geklärt unser kleiner ist 8 monate und die sind ab 6 monaten, dann passt´s ja.. hoffentlich helfen sie, mehr will ich gar nicht :o)
yvonne1506
yvonne1506 | 05.12.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
oje paracetamol und alkohol?
09.10.2010 | 6 Antworten
paracetamol
17.04.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading