Blähungen

Littlemaudi
Littlemaudi
01.12.2008 | 11 Antworten
Hallo liebe Muttis!

Mein KLeiner (5 Wochen) hat ziemlich dolle Blähungen, schon seit ca. 1 woche! Er bekommt schon \'Lefax\', scheint aber wenig zu wirken! Eher im Gegenteil! Es wird von Tag zu Tag schlimmer, er findet absolut nicht mehr in den Schlaf und weint nur noch! Ich hab schon alles, probiert (Fliegergriff, Windsalbe, BAuchmassage, Wärme etc.) Nun überlege ich, ob ich ihm was aus der Apotheke hole?!?!

Habt ihr n Tipp? Oder doch besser zum Arzt?!

P.S. kleine Nebeninfo .. ich stille nicht, er bekommt HIPP PreHA!

Vielen lieben Dank schon mal für eure Tipps!

:)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Blähungen
Ach so, und Sab Simplex Tropfen sind auch super, wenn Du die in die Milch gibst, dann schäumt sie nicht mehr, und der Magen bläht sich nicht mehr so auf. katrin
Katrin5
Katrin5 | 01.12.2008
10 Antwort
kenn ich nur zu gut...
gibst du das lefax vor der mahlzeit? kann dir die carum carvi zäpfchen von wala sehr empfehlen. ansonsten hilft vielleicht eine bauchmassage oder die spezielle anti-kolik-massage. frag einfach deine hebamme. die wird dir die massagegriffe bestimmt gern zeigen.
lennis-mam
lennis-mam | 01.12.2008
9 Antwort
Blähungen
Es gibt super Zäpfchen auf naturheilbasis "carvum carvi" von Wala, haben meinem Sohn super geholfen. Gibt es in der Apotheke, sind allerdings recht teuer!!!! Katrin
Katrin5
Katrin5 | 01.12.2008
8 Antwort
Es gibt da noch
Chamomilla Kügelchen und Bäuchleinöl das in verbindung mit Sab tropfen hat bei uns wunder gewirkt!!Viel Glück
acceber05
acceber05 | 01.12.2008
7 Antwort
...
Es kann auch sein, dass es nicht allein die Blähungen sind, sondern dazu noch ein Wachsstumsschub. Da brauchen die Kleinen besonders viel Nähe und Trost. Meine kann dann auch immer sehr schlecht einschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
6 Antwort
...
Fencheltee tue ich auch schon immer mit ins Fläschchen! Hilft aber auch nicht sonderlich! Ich werde dann erst mal die Kümmelzäpfchen ausprobieren...wenn die dann immer noch nicht helfen, gehe ich am besten zum onkel doktor...der wird mir bestimmt weiter helfen! Mein armer kleiner Spatz, hört gar nicht auf zu weinen! :(
Littlemaudi
Littlemaudi | 01.12.2008
5 Antwort
Hallo
Mein Kleiner hatte auch Blähungen.Die 3 Monatskolik ist bei fast allen Babys um den 4.Monat plötzlich weg, war bei meinem auch so.Musst du noch ein bisschen durch halten. Das was du machst ist schon gut, aber hilft leider nicht bei so dollen Bauchschmerzen.Ich habe bei meinem auch alles probiert was ich so gehört habe.Das einzigste was einigermaßen geholfen hat waren Kümmelzäpfchen aus der Apotheke, habe ihm eins gegeben und danach in eine Decke eingewickelt und rum getragen, dabei leicht geschaukelt.Mein Arzt hat auch gesagt das man da nichts weiter machen kann, irgendwann ist es einfach weg.Aber ich weiß wie hilflos man sich vor kommt.Also ich habe gestillt aber vielleicht hilft es ja auch bei dir wenn du die Nahrung wechselst, aber da frage lieber mal den arzt.Alles gute deinem Baby und nicht verzweifeln!
Bens-Mama
Bens-Mama | 01.12.2008
4 Antwort
hi
es gibt verschiedene Bauchwohltees oder fencheltee die du mit in die flasche tun kannst. Wir machen immer halb Tee halb wasser, halt verdünnten Tee, damit es schon noch nach milch schmeckt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
3 Antwort
Ohje der arme Zwerg
ich habe meinem immer Sab Tropfen gegeben! die haben ihm immer sehr gut geholfen! oder mal Kümmel auskochen und mit in die Milch geben, wenn Du nicht Stillst, oder dann in den Tee mit rein! Es gibt glaube ich auch Zäpfchen, weiß es aber leider nicht genau! viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
2 Antwort
bei meiner Kleinen
hat der Bauchwohltee geholfen, da sind viele Kräuter. Ansonsten gebe ich immer nur Fencheltee zum trinken um vorzubeugen. Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
1 Antwort
Gibts von Hipp ne Spezialnahrung bei Bauchweh?
Weiß nur das es das von Nestle Beba gibt.... Ansonsten kannste dir vom Arzt Sab Simplex verschreiben lassen! Das löst die Luft im Bauch!
Ashley2008
Ashley2008 | 01.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie lange blähungen bzw koliken?
30.06.2008 | 11 Antworten
Blähungen oder Kindsbewegungen?
25.04.2008 | 4 Antworten
nochmal zwecks blähungen
25.04.2008 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading