Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Rotaviren

Rotaviren

pascaljonas
Hallo ihr da draußen . Mal ne kurze Frage. Weiß jemand welche Krankenkasse die Impfung gegen Rotaviren zahlt .
von pascaljonas am 17.12.2007 23:02h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
_Annalena
Rotaviren
ich weiss dass die Bosch BKK und die IKK Sachsen die Kosten übernehmen, ich lasse meine kleine jetzt auch impfen
von _Annalena am 06.03.2008 12:47h

12
Rumpleteeze
Rotaviren
Keine Ahnung welche Kasse das zahlt. Wahrscheinlich nur private. Mein Sohn hatte auch Rotaviren im Alter von 7 Monaten. Er hatte dazu noch eine obstruktive Brochitis, über 40° Fieber, aber ihm gings echt gut! Man hat ihm das Fieber nicht angemerkt und die Rotaviren hat er gut überstanden! Für mich käme die Impfung nicht in Frage. Hab grad gegoogelt und entdeckt, dass die Impfung alles in allem an die 190 Euro kostet!! Nicht schlecht... Muss jeder für sich selbst entscheiden.
von Rumpleteeze am 18.12.2007 08:34h

11
pascaljonas
??????
muß ich bei der Impfung auch die Arztkosten zahlen oder nur den Impfstoff . Meine KK IKK wußte nich mal was mit Rotaviren anzufangen .
von pascaljonas am 17.12.2007 23:22h

10
jessi210
ältere kinder
nützt das impfen nicht viel und die die es schon hatten bekommen es nicht mehr so schlimm meine tochter hatte auch vor 1 monat glaub ich verdacht auf rotaviren wa aber ein normaler magen darm virus
von jessi210 am 17.12.2007 23:18h

9
sahin-5
sahin-5
...mein Kleiner ist mein Größter er ist 4 1/2J. , u es war grauenvoll es ist nichts nicht mal ein Schluck Tee dringeblieben, er mußte nur noch spucken, kein Durchfall, komisch!!!Naja ich wünschs niemandem Aber ihm gehts wieder gut, danke, zum Glück in so einer Situation ist man so hilflos, ich war total am Ende, habe ja noch 2Kleine die habens aber zum Glück nicht so extrem bekommen!!!
von sahin-5 am 17.12.2007 23:17h

8
stella240984
hallo
kann dir nur sagen die techniker krankenkasse übernimmt es nicht, die wollen nicht mal den impfstoff zahlen.
von stella240984 am 17.12.2007 23:16h

7
Michelle2004
Hallo
Meine tochter hatte auch mal Rotaviren und musste weil sie durch das erbrechen und denn durchfall korperlich ausgetrocknet war für 8 tage ins krankenhaus an denn tropf.
von Michelle2004 am 17.12.2007 23:12h

6
pascaljonas
Biester hoch 3
sahin-5 wie alt ist denn dein kleiner geht es ihm jetzt wieder besser
von pascaljonas am 17.12.2007 23:10h

5
pascaljonas
ist sehr streßig
das geht ganz plötzlich los mit übergeben und Durchfall man weiß nicht wo man zu erst was davor halten soll mein großer hat es gehabt blieb nix mehr drin fieber bei 40, 3 und lag ganz apatisch im bett , dann eine woche KH . möchte so was nicht noch mal mitmachen
von pascaljonas am 17.12.2007 23:09h

4
sahin-5
ROTAVIREN........diese schlimmen Biester
...........kann man dagegen impfen???? mein Sohn hatte diese Biester vor 7Wochen und mußte für 3 Tage ins KH!!!!!!!!
von sahin-5 am 17.12.2007 23:06h

3
Tanjama
weiss ich leider nicht,ist aber eine interressante frage, denn ich habe auch
gehoert, dass das mit den rotaviren ganz schlimm sein soll, da kriegt man doch ganz schlimm durchfall und erbrechen, oder?Oder wahr das was anderes?
von Tanjama am 17.12.2007 23:06h

2
pascaljonas
Und wann
Weist du auch wann die das zahlen wollen mein kleiner ist jetzt 6 Wochen alt und mann solle ja in dem alter mit der ersten Impfung beginnen
von pascaljonas am 17.12.2007 23:05h

1
jessi210
................
soweit ich weiß keine aber meine kinderärtztin meinte zu mir ab näxtes jahr sollen die kk dies übernehmen
von jessi210 am 17.12.2007 23:03h


Ähnliche Fragen


Rotaviren Impfung
06.09.2011 | 18 Antworten

Rotaviren impfung?
31.03.2011 | 7 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter