Brauch schnell HILFE

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.11.2008 | 12 Antworten
Meine Tochter (zehn Wochen) hat Probleme mit dem Abführen Jetzt weint sie gerade schon wieder wie verrückt wir denken weils nicht mitm kacka machen klappt.
Haben keine Einläufe mehr.
Was können wir machen?


Schnell bitte wer Tipps hat.


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Fencheltee
wenn du nicht stillst, kannst du ihre milch mit fencheltee anrühren, das hilft gegen koliken und ist verdauungsfördernd..mache das mit meiner kleinen auch seit dem 2.monat und wir haben keine probleme mehr!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
11 Antwort
ich weiß
das einläufe nicht gut sind!!!! es macht mir auch keinen spaß ihr die geben zu müssen. das mit dem fieberthermometer haben wir auch probiert gerade . das mit dem nasensauger ist ne gute idee den haben wir... ne menge tipps die wir nicht bekommen haben vom arzt. DANKE :) wirklich. mal sehen obs noch klappt zum arzt muss ich morgen sowieso lg steffi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
10 Antwort
Kackern
Also , ich habe es auch immer mit einem Fieberthermometer gemacht , ganz vorsichtig als würdest du Fieber messen und auf die Spitze am besten ein wenig Creme hat bei meiner Kleinen sofort geholfen.Seit wann kann sie denn nicht kackern?Meine Hebamme sagte mir mal, wenn sie ein oder zwei Tage nicht kackern , ist das auch nicht so schlimm. Wünsche viel Erfolg und alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
9 Antwort
milchzucker
auf 50ml warmes wasser 1 TL zum trinken geben, hat unserem immer super geholfen.bauch massieren, vl. warmes bad
crispy1984
crispy1984 | 23.11.2008
8 Antwort
wg den einläufen
Wie oft machst du die schon?? das ist echt nicht gut!! Das geht total auf die Darmperistaltik und auf die Darmtätogkeit, von Kollapsgefahr ganz zu schweigen.... Also ich würds nicht übertreiben mit den Dingern. Da gibts echt besseres.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
7 Antwort
....
ja, fieberthermometer und nebenbei den bauch schön massieren im uhrzeigersinn um den nabel rum und nach unten ausstreichen..klappt bei uns super da brauch man nicht mal die windsalbe..einwenig öl auf der hand tut es auch
janineoeder
janineoeder | 23.11.2008
6 Antwort
Hast Du ein Nasenabsauger da ..diese Teile aus Gummi ....???
Da kannst Du lauwarmes wasser reinmachen und ab in den Popo ...aber nur ein bissel, die Menge halt von den Miniklystiern, dann sollte es eigendlich klappen ... Wenn Du Dir das nicht traust, dann die Beine zum Bauch hn anknicken und sachte im Kreis bewegen, damit alles ein bissel in Schwung kommt, Nen Fiebertermometer in den Popo stecken, soll auch helfen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.11.2008
5 Antwort
........................
Ja Milchzucker notfalls zur Apotheke einlauf holen oder im KH
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
4 Antwort
fieberthermometer
ich helf meiner mitr dem Fieberthermometer nach klappt meist ganz gut
deluxe_mami
deluxe_mami | 23.11.2008
3 Antwort
Einläufe?
Solltest du nicht zu oft machen, da das die Darmtätigkeit einschränken kann... Versuchs mal mit einem Fieberthermometer, bissl Creme dran und das einführen und ganz leicht bewegen, das regt den Stuhlgang an und man braucht sonst nix... Viel Glück!!!
Widi
Widi | 23.11.2008
2 Antwort
...
Sab Simplex Tropfen, Kirschkernsäckle, rumlaufen, Bäuchlein-Öl von Weleda, Fußmassage, Bauchmassage. Das ist unser tägliches Abendprogramm . Viel Glück!
sandranella
sandranella | 23.11.2008
1 Antwort
Windsalbe und Carum Carvi Zäpfchen
helfen! Hast du welche da? Oder Milchzucker
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

brauch schnell n rat
14.07.2012 | 19 Antworten
und ich dachte ich bin schnell XD
26.06.2012 | 15 Antworten
wie werde ich schnell schwanger
15.05.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading