kuhmilchunverträglichkeit/sojanahrung

anna2
anna2
16.12.2007 | 3 Antworten
hallo,
mein baby hat am ganzen Körper hautausschlag und sehr dünnen Stuhl.
Kann mir jemand sagen, ob dies mit der Nahrung zu tun haben kann (milumil)

Wer gibt seinem Baby Sojanahrung und wie seit Ihr zufrieden damit?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Kuhmilchunverträglichkeit und Sojaprodukte!!!
Hallo!! Bei meiner Tochter wurde vor zwei Wochen u.a. eine Kuhmilchunverträglichkeit festgestellt. Diese verursachte bei Ihr massive Verstopfungen. Bei sehr dünnen Stuhl könnte es ein Hinweis auf eine Lactoseintoleranz sein. Tritt vermehrt bei Nicht-Stillen-Kindern auf. Laß es wirklich über einen Arzt austesten, dann bist Du auf der sicherern Seite. Und wenn es festgestellt wird lass Dich in punkto Ernährung fachlich beraten. Sojaprodukte verwende ich auch, versuche aber mittlerweile andere Alternativen zu finden, da es immer häufiger in Fachberichten erwähnt wird das man Sojaprodukte in Säuglings- und Kleinkinderalter nicht verwenden sollte. Falls es festgestellt wird kannst Du gerne Kontakt mit mir aufnehmen und ich kann Dir dann noch einige gute Internetadresse sagen, wo Du Dir viele Infos holen kannst!!! Wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest!! Jessica
NeleSophie
NeleSophie | 26.12.2007
2 Antwort
Geh zum Spezialisten
Hi, ich habe meinen Kleinen 6 Monate voll gestillt und wollte dann auf Flasche umstellen, was jedoch nicht geklappt hat. Erstens wollte er die Milch nicht trinken und zweitens bekam er überall, wo die Milch Kontakt mit der Haut hatte Pusteln. Meine Kinderärztin meinte, ich soll ihn bis zum 12 Lebensmonat Kuhmilchfrei ernähren und dann würden wir sehen. Einen Allergietest wollte sie nicht machen, weil er in diesem Alter angeblich nicht aussagekräftig ist. Daraufhin bin ich zum Allergologen gegangen und er meinte, dass man auf jeden Fall einen Test machen muss, bzw. insgesamt 4 inkl. Bluttest. Bevor du rumexperementierst, frag lieber einen Facharzt, bevor du es vielleicht noch verschlimmerst. Manche reagieren ja auch auf Soja allergisch. Ich hatte mir damals auch Humana SL gekauft. Von dieser Nahrung bekam er keinen Ausschlag, allerdings will er auch diese nicht trinken. Die Kleine von meiner Feundin hat auch einen schlimmen Hautausschlag und sie gibt ihr eine Spezialnahrung, die pro 400 g ca. 40€ kostet. Sie kriegt es allerdings vom Arzt verschrieben und ihre Krankenkasse übernimmt zum Glück die Kosten. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
Tanja1980
Tanja1980 | 19.12.2007
1 Antwort
Geh zum Arzt
Hallo! Ich habe meinen Sohn nach dem abstillen auch Milumil gegeben und er hat auch am ganzen körper ausschlag bekommen. ich bin dann zum arzt und der hat neurodermitis festgestellt. der auslöser war die enthaltene citronensäure. da wurde auch festgestellt das er eine nahrungsmittelallergie hat. das heißt zwar nicht das dein kind das auch hat, aber an deiner stellt würde ich damit zum arzt gehen. sicher ist sicher. zu soja kann ich nicht viel sagen da meiner darauf reagierte.liebe grüße
Ginny
Ginny | 16.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kuhmilchunverträglichkeit bei Baby
10.11.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen