impfen

ChrisNadin
ChrisNadin
12.02.2008 | 11 Antworten
hilfe meine kleine 10wo kekomt heut erste impfung habe voll angst davor..wer weiß wie lang sie weint und ob sie fieber bekommt
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Impfen
Ich denke .Die Kleinen verkraften das von Mal zu Mal besser.Meiner hatte jetzt die Dritte.Hat an dem einen Bein gar nichts gemerkt.Bei dem anderen gings los.Hatte auch kein Fieberdiesmal. Bei der ersten war Fieber aber erst der nächste Tag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2008
10 Antwort
------
bei uns ging alles schnell rum, und er hatte auch keienrlei nebenwirkungen
BiancasTimo
BiancasTimo | 12.02.2008
9 Antwort
impfen
na dann werd ich sie mal fertig machen und losfahren...dankeschön
ChrisNadin
ChrisNadin | 12.02.2008
8 Antwort
Impfung
Mein Großer hatte mal kurz geweint, mein Kleiner gar nicht.Und Fieber hatte keiner von beiden, aber selbst wenn Deine Fieber bekommen sollte, ist das nicht schlimm.Der Eine bekommt´s, der Andere nicht.Mach Dir deswegen keine Gedanken.Und Impfung muss ja nun mal sein.Ist besser.Ich werde meine jetzt auch bald wieder impfen lassen und zwar gegen Hirnhautentzündung.
zwurbel
zwurbel | 12.02.2008
7 Antwort
eventuell noch warten...
hallo, wir haben bei unserem kleinen auf anraten unserer cranio sacral terapheutin mit dem impfen noch einige wochen gewartet. er war am nächsten tag etwas anstrengender als sonst aber er hat nichr geweint oder fieber bekommen. Also wenn du dir nicht sicher bist lieber noch ein bisschen schonfrist einlegen... lg
gaukimama
gaukimama | 12.02.2008
6 Antwort
meiner hat ........
auch geweint als er die impfungen bekam. aber als ich ihn auf den arm nahm war alles wieder ok gewesen. fieber bekam er nachmittags wollte dann einfach seine ruhe haben, hab ihm fieberzäpfchen gegeben, ins bett gelegt und nachts kam er dann wieder und alles war vorbei. meine kinderärztin sagte mir das kann bis zu zwei tagen gehen das sie nörgelig sind oder gar fieber haben. aber danach sollte es vorbei sein ...... alles andere was drüber geht ist was anderes. leg dein baby wenn es fieber hat einfach nur mit body und socken ins kinderbett nichts anziehen wo sich die wärme drunter stauen könnte und erkundige dich noch mal bei deinem KA. lass dir fieberzäpfchen geben dann werden sie auch ruhiger. lg und viel glück das alles schnell vorbei geht.
Teufel76
Teufel76 | 12.02.2008
5 Antwort
......................
meine kinder haben dabei garnicht geweint, auch kein fieber etc.
Eileen82
Eileen82 | 12.02.2008
4 Antwort
ich weiß nicht,
ob´s das in Deutschland gibt, ich gebe meinen Kleinen nach Impfungen immer sofort ein homöopatisches Zäpfchen, Viburcol heißt es, das beruhigt und mobilisiert die eigenen Abwehrkräfte. Seither gab´s kein Fieber mehr danach. Diese Zäpfchen sind für mich sowieso Superdinger, weil sie eben nicht schaden, weil sie homöopatisch sind, aber bei Zahnen, leichtem Fieber, usw. wirklich gut helfen.
calakarin
calakarin | 12.02.2008
3 Antwort
hallo
Die zwerge vergessen dies ganz schnell, wenn du dann mit dem kinderwagen unterwegs bis schlafen sie meißt. gebe nur auf fieber acht, ab 38, 5 gibts du ein zäpfchen und dann auch wieder gut
swettdevel36
swettdevel36 | 12.02.2008
2 Antwort
keine angst
wenn du sie gleich in den Arm nimmst und tröstest hört sie bestimmt gleich auf. Mein Kleiner bekam am Nachmittag Fieber, aber ich hab ihm Mexalen Zäpfchen gegeben und er hat 3 Stunden durchgeschlafen und vorbei wars.
sami025
sami025 | 12.02.2008
1 Antwort
das ist ganz
unterschiedlich von baby zu baby. meine hatte kein fiber. tröste sie nach der spritze dann hört sie bestimmt schnell auf mit weinen.
suesse
suesse | 12.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Die Impfentscheidung - neues Buch
22.11.2008 | 16 Antworten
Impfen
17.11.2008 | 11 Antworten
Montage (mal schnell schimpfen muss)
05.11.2008 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen