Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Tochter 3Monate trinkt nur 30-70ml pro Mahlzeit

Tochter 3Monate trinkt nur 30-70ml pro Mahlzeit

Niddelnoll
Wer kann mir Helfen bzw hat ähnliches durch? War mit meiner Tochter letzte Woche bei der Kinderärztin und da hatte sie über 200g abgenommen, sie hätte aber mind 600g zunehmen müssen. Ich sollte sie dann vor und nach jedem Stillen wiegen.Da habe ich zum erschrecken festgestellt das sie nur zwischen 30 und 70 ml drinkt. Wenn ich sie aber zwinge zu trinken spuckt sie alles wieder raus. Ärztin hat gesagt ich soll abend einen halben Milchbrei versuchen, das will ich aber noch nicht, sie ist doch erst etwas über 3 Monate. Sie ist mit 5 Wochen (für 4Wochen lang) ins Krankenhaus gekommen wegen verdacht auf Epilepsie aber da wurde nichts bestädigt. Medikament bekommt sie aber trotzdem dagegen. Kennt sie jemand aus?
von Niddelnoll am 14.08.2007 21:01h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
Zoey
Eine zweite Meinung
ich an deiner stelle würde die kleine von einem zweiten kinderarzt untersuchen lassen.. alle ärzte sagen man soll erst mit brei nach dem 4ten monat anfangen.. find ich schon bischen komisch das deine dir was anderes geraten hat.. lg tina
von Zoey am 14.08.2007 22:34h

7
Niddelnoll
füttern
Sie wiegt jetzt 4550g und ist 58cm gross.zur Geburt hatte sie nur 1410g weniger dafür ist sie schon 10cm gewachsen. Kopfumpfang ist auch zu klein hat die Ärztin gesagt. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen das sie bei Pre Nahrung mehr trinkt als beim stillen.denn ab einer gewissen menge kommt alles wieder raus. Die milch wäre ja da, hab genug. Hat jemand schon was von einem zu engen Mageneingang gehört?Ner Bekannten ihr Sohn hatte das irgendwie!? PS.:Ich würde meine Tochter nie verhungern lassen, wenn sie satt ist ist sie satt. Und übrigens sie schläft die Nacht durch.So viel dazu.
von Niddelnoll am 14.08.2007 22:03h

6
SweetMami25
Hallo Mama
Das selbe Problem hatten wir auch und ich hab fast geheult weil ich nich zufüttern wollte! Leider blieb mir garnichts anderes übrig aber nun weiss ich auch das es das beste war! Es ist zwar dolle traurig aber du kannst doch auch weiter Stillen! Machen wir auch! Ich weiss wie du dich fühlst stillen ist eben das beste! Aber aus medizinischer sicht wirst du entweder alle zwei std anlegen müssen um die Milchmenge zu steigern oder du gibtst irgentwann auf und fütterst eine Pre Nahrung dazu! Vielllll Glück! Und mach dich nicht so fertig!
von SweetMami25 am 14.08.2007 21:39h

5
Winterwind
Nahrung
wie groß und schwer ist denn die Kleine?
von Winterwind am 14.08.2007 21:26h

4
tonicecile
gewicht
Also ich glaube nicht das das kind hungert denn wenn sie einfach nicht mehr trinkt und ihre zeiten durchhält wieso sollte sie dann hungern ? Und warum soll man einem Baby mit 3 monaten schon brei geben hab ich noch nie gehört und wenn sie genug milch hat ... wenn dann kann man doch mit milchpulver zufüttern aber nicht brei
von tonicecile am 14.08.2007 21:25h

3
mamamia84
babys
also eigentlich nehmen die babys was sie brauchen ich kann dir empfehlen wenn die ärztin es dir vorschlägt mach es einfach oder willst du das dein kind hungert?
von mamamia84 am 14.08.2007 21:23h

2
Solo-Mami
Gewicht
Hallo, soweit ich weiß trinken sie in der regel in den ersten 2-6 Wochen ca. 40 - 50 ml und dann steigert sich ganz langsam die Trinkmenge. Bei Stillkindern ist es eh etwas anders als bei Flaschenkindern, da die Milch doch anders zusammengesetzt ist als Pre oder 1-3er Milch. Auch die Muttermilch hast Fette und die machen satt. Vielleicht trinkt Deine halt von Natur aus weniger. Man sagt pro Lebendswoche ca.100g, aber wenn sie nen Schnupfen hat ist alles eh wieder hin. Hauptsache die Windeln sind nass und sie hat ihren Stuhlgang Geht es Deiner Kleinen gut, ist sie munter und wie sonst auch, dann mach Dich bitte nicht selbst verückt. Wiege auch nicht 5 x täglich nach, das macht Dich noch verrückter ... LG
von Solo-Mami am 14.08.2007 21:16h

1
anne1409
Milch
Hi. Hast du schon mal probiert zuzufüttern? Mach ihr doch nach m Stillen noch n kleines Fläschchen fertig. Vielleicht mag sie das ja lieber als deine Milch . Und wenn nicht, dann lass dich doch noch mal von deiner Hebamme beraten... Gruß Anne
von anne1409 am 14.08.2007 21:07h


Ähnliche Fragen


Trinkt meine kleine zu wenig?
19.07.2011 | 10 Antworten

mein kind trinkt so viel
31.05.2011 | 11 Antworten

isst und trinkt mal wieder nicht
18.05.2011 | 2 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter