Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Wadenwickel unter einem Jahr Gut oder nicht Gut?

Wadenwickel unter einem Jahr Gut oder nicht Gut?

Solo-Mami


Ich lese hier und in anderen Foren immer wieder, dass bei kleinen Kindern unter einem Jahr Wadenwickel empfohlen werden. Ich bin der Meinung, dass das ein komplett falscher Ratschlag ist und dass damit die Gesundheit des Babys aufs Spiel gesetzt wird ..

Wie seht ihr das ?
von Solo-Mami am 11.10.2008 13:21h
Mamiweb - das Babyforum

25 Antworten


22
jungemami0309
Mein Senf
Hallo, es kommt wie bei vielem drauf an, denke ich, das man es richtig anwendet. Ich habe es nie gemacht, weil ich einfach dachte, bevor etwas passiert lass ich es lieber. Habe ab 39 grad Fieber ein Zäpfchen gegeben und das hat immer super geholfen. Lg, silvia
von jungemami0309 am 11.10.2008 14:02h

21
Solo-Mami
@ anikaklein
jep ...so ungefair funktioniert der Rumpfwickel Das Problem beim Wadenwickel ist, dass damit der gesammte Kreislauf in Wallung gebracht wird. Sind nun Hände und Füße kälter als der rest des Körpers, dann wird dem kleinen Herz kälteres Blut zugeführt und somit aufs extremste belastst. Die Folgen sind meist Kreislaufschwäche und im Schlimmsten Fall ein anaphylaktischer Schock und was da passieren kann ist sicher allen klar...
von Solo-Mami am 11.10.2008 13:57h

20
Alans_mama
hallo
mein kinderarzt hat mir gesagt das man, dass bei babys auf keinen fall machen soll. wenn es mal sein sollte das, das baby über 39 grad fieber hat dann sollen wir ins KH kommen lg
von Alans_mama am 11.10.2008 13:50h

19
anikaklein
so,
dann klär ich euch mal auf. ihr könnt durch aus wadenwickel machen, aber halt nur lauwarm und an die körperstellen, die besonders heiss sind. müssen nicht unbedingt die waden sein. kinder dürfen bis zu 3 tagen fiebern und vor 39, 5 sollte auch nichts gegeben werden, da das fieber dafür gedacht, die bakterien oder viren zu töten. geht das fieber über 40 werden eiweisse im körper zerstört und das sollte möglichst verhindert werden. falls das kind aber schon bei 39, 5, oder drunter nicht mehr wirklich fit ist und sich nur quällt, kann auch schon voerher ein senkendes mittel gegeben werden.
von anikaklein am 11.10.2008 13:47h

18
Solo-Mami
@ moppelchen
Dann haste Schwein gehabt ... Bei Babys ist der Anteil der Unterschenkel an der Gesamtkörperoberfläche so klein, dass Wadenwickel hier nicht ausreichend Wärme abführen. Um die Fläche zu vergrößern, kann man diesen Kindern ein mit lauwarmem Wasser getränktes Hemdchen überziehen. Was einem Rumpfwickel gleicht. Natürlich nur wenn die Händchen und Füße gut durchwärmt sind. Dann sollte die Temperatur auch nur um 1 Grad gesenkt werden...weil sonst der Kreislauf zu sehr belastet wird. Ich denke die meisten wissen nicht viel über Wadenwickel und wenden sie einfach an, ohne sie vorher zu informieren. Wenn man das falsch macht oder zu lange kann das gefährlich werden. Und da der gesammt Wärmehaushalt und Kreislauf bei einem Baby völlig anders funktioniert ist es so gefährlich Mich ärgert es jedesmal wenn sollch ein gutgemeinter Rat einer frischen Mami gegeben wird, wo das Baby noch so jung ist LG
von Solo-Mami am 11.10.2008 13:46h

17
björnispatz
*brummse*
du hast ja recht, dass es gut ist wenn kinder fiebern, aber ab 39°C kann der körper nicht mehr gegen an kämpfen und dann wird das fiebert wenn es weiter steigt gefährlich!!!und *moppelchen71*ganz ehrlich das verstehe ich nicht, wenn dein kind schon appartisch war wegen dem hohen fieber, dann ruft man den notarzt und wartet nicht länger oder direkt ins kh!!!
von björnispatz am 11.10.2008 13:46h

16
Moppelchen71
Sagen wir mal so:
Natürlich kann man den Babys mehr schaden, als nutzen, wenn man die Wadenwickel zu kalt anlegt. Klar, dass da das Risiko eines Kreislaufzusammenbruchs sehr groß ist! Aber, wie gesagt, es kommt auf die RICHTIGE Temperatur an. Ich sehe das, wie bei Badewasser. Baden schadet den Kindern nicht. Es sei denn, dass man die Kinder in viel zu heisses Wasser setzt. Dann ist der Schaden auch weit höher, als der Nutzen, oder?
von Moppelchen71 am 11.10.2008 13:44h

15
favie67
wadenwickel
ich persönlich bin dagegen.da man arg aufpassen muss, egal in welchem alter vom säugling oder kinder.haben die kalte füsse oder frieren, darf es gar nicht anwenden, wegen unterkülung.
von favie67 am 11.10.2008 13:42h

14
oOMadeleineOo
ich hasse wickel
die waren immer sooo schweine kalt & ich hab nich einen bkommen.. sondern die ganze Nacht durch, immer und immer wieder... *brrrrrrrrr* bin aber wirklich davon ausgegangen, dass sie bei babys auf den kreislauf gehen.. *g* nuja, hab ich wieder was dazu gelernt.. Moppelchen, warum so sauer?
von oOMadeleineOo am 11.10.2008 13:39h

13
Moppelchen71
Mag sein, dass ich mit meiner Aussage anecke oder es leicht agressiv wirkt.
Das ist aber nicht so gemeint. Ich habe es drei- oder viermal erleben müssen, dass eines meiner Kids mit über 40°C, völlig apatisch im Bettchen lag. Mein alter KA riet mir, in solchen Fällen, zumindest, bis das Fieberzäpfchen wirkt, lauwarme Wickel zu machen. Ich hatte auch Angst, dass es meiner Ältesten schaden könnte, als sie noch sehr klein war. Aber als kein Zäpfchen anschlug, sie vom Fieber schon völlig weggetreten war und natürlich kein Arzt bei uns erreichbar war, musste ich handeln. Und die Wadenwickel waren das Einzige, was zumindest soweit wirkte, dass ich innerhalb von Stunden das Fieber auf knapp 40°C runterbekam, bis endlich ein Arzt erreichbar war.
von Moppelchen71 am 11.10.2008 13:39h

12
brummse
Meiner Meinung bewertet man das
auch ein bisschen über. Jetzt mich bitte nicht falsch verstehen: was ich meine ist: wenn ein Kind fiebert, dann ist das okay. Und wenn ich mich hier wiederhole: Der KÖrper braucht das Fieber , um mit INfekten fertig zu werden! Es ist nicht schlimm, wenn ein Kind mal ein paar Tage fiebert! Es ist erwiesen, dass Infekte schnell verschwinden, wenn man nicht gleich das Fieber bekämpft! Viele Eltern drehen leider immer sofort ab, wenn das Kind fiebert, die werden schon unruhig, wenn das Kind erhöhte Tempferatur hat. Das muss man aber nicht! Ich habe es immer so gehalten, dass ich ab 39, 5°C ein Zäpfchen gegeben habe.
von brummse am 11.10.2008 13:37h

11
anikaklein
wadenwickel
sind dann gefährlich, wenn die wickel zu kalt gemacht werden. das kann dann zu einem schock führen . immer lauwarm, wenn das fieber schon richtig hoch ist!!!!
von anikaklein am 11.10.2008 13:37h

10
Solo-Mami
Ach ja... der Ratschlag für Dich
Rumpfwickel Essigsocken Fieberbad LG
von Solo-Mami am 11.10.2008 13:36h

9
Solo-Mami
@ Moppelchen71
Warum trittst Du jetzt so aggressiv diesem Thema auf? Ich fühle mich ja fast angegriffen von Dir... Ja, ich habe schon einmal ein Kind mit Fieberkrampf im Arm gehabt. Und ich war dabei, als ein Kind wegen Kreislaufzusammenbruch in KH kam, nach einem wadenwickel... auch keine schöne Sache LG
von Solo-Mami am 11.10.2008 13:35h

8
Solo-Mami
@ MamaTanja76
Du scheinst eine der Wenigen zu sein, die den Grund kennen, warum Wadenwickel für Babys gefährlich sind ...
von Solo-Mami am 11.10.2008 13:31h

7
Moppelchen71
Meinst Du es es ist besser, das Kind mit Medis vollzupumpen???
Hast Du schon einmal einen Säugling mit Fieberkrampf im Arm gehabt?Man sollte bei Säuglingen erst mit fiebersenkenden Maßnahmen anfangen, wenn sie über 39°C Temperatur haben. Aber wenn Du schon so ein Problem mit dem nebenwirkungsfreiesten Hausmittel hast, welche RATSCHLAG hast Du dann? Ich habe in der Klinik Säuglinge gedehen, die, mitten im Winter, in einem unbeheizten Zimmer, nur bedeckt von einem Kissenbezug, lagen, weil man so das Fieber senken wollte. Die Kleinen haben so erbärmlich gefroren und gewimmert!!! Bevor meinen Kids das passiert, würde ich auf jeden Fall Wadenwickel machen. Allerdings sollte man auch beachten, dass die Wadenwickel NICHT EISKALT sind, sondern einfach nur etwas kühler, als die normale Körpertemperatur, also zwischen 25-30°C.
von Moppelchen71 am 11.10.2008 13:31h

6
ich85
ach ja
und man sollte sie auch nicht zu lange drum lassen, höchstens 10 minuten, eher 5 und dann noch mal wiederholen...
von ich85 am 11.10.2008 13:29h

5
jenny-Leon08
@ ich85
Da hast du recht
von jenny-Leon08 am 11.10.2008 13:29h

4
MamaTanja76
Wickel
Wadenwickel gegen Fieber sollte man bei Kindern unter 12 Monaten nicht unbedingt machen. Vor allem nicht, wenn sie kalte Füße haben. Denn das kann gefährlich werden. Ich habe bei meinen Kindern noch nie Wickel gemacht, da meine es eh nie gemocht hätten. Grüße Tanja
von MamaTanja76 am 11.10.2008 13:27h

3
jenny-Leon08
hallo
also ich bin bei der Babymassage und da hat mir die Hebamme gesagt man soll drauf verzichten die kleinen haben ja fast noch keine Waden. Es gibt noch andere Hausmittel das Fieber zu senken. lg
von jenny-Leon08 am 11.10.2008 13:27h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter