Was habt ihr für Erfahrungen mit einem Gehfrei gemacht?

Steffi45739
Steffi45739
05.10.2008 | 23 Antworten
Also ich habe meinen kleinen in den Walker meiner Schwester gesetzt .. weil er schon alleine sitzen kann .. meine Schwiegereltern finden das garnicht gut , sie sagen das er davon probleme mit der Hüfte bekommt.
Meine Eltern sagen wir haben alle darin gesessen und es hat uns nicht geschadet..
Was habt ihr so für Erfahrungen?
Mamiweb - das Mütterforum

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
ich weiß
nichr ob ich das darf aber ich stell mal ein paar links rein zum thema gehfrei http://www.yopi.de/rev/69093 http://www.dooyoo.de/archiv-games-spiele/chicco/647289/ http://www.oekotest.de/cgi/vb/vbgs.cgi?frage=20553 so ich hoffe das ist abschreckung genug, kann euch noch mehr liefern
mimiba
mimiba | 05.10.2008
22 Antwort
GUten Abend
Also ich würde dir davon abraten!!! Es schädigt die Hüften und die Wirbesäule. Die Knochen sind in dem Alter einfach noch nicht ausgereift und es hat Folgen für die Zukunft
KleinerHase85
KleinerHase85 | 05.10.2008
21 Antwort
oh man
es gibt etra Studien darüber, wie schnell sollche Kleinen zu schaden kommen können, mit und ohne diese Dinger, so und man ist zum Entschluss gekommen, das diese teile sau gefährlich sind, da ein Baby schneller unterwegs ist, als es ohne Hilfe nicht kann, verstehst? Meinst die saugen es sich aus den Fingern, um Mütter wie dich zu Ärgern? Wenn du anderer meinung bist, mein Gott dann kauf son Teil halt. Aber pass auf
12Linde340
12Linde340 | 05.10.2008
20 Antwort
...
jetzt würde ich die auch nicht mehr nutzen wollen, nach den vielen berichten darüber, aber warum sind die dann noch auf dem markt? normalerweise müsste das doch auch bei uns langsam in gange kommen, das die verboten werden. aber wie schon gesagt, bei meinen ist alles in ordnung gewesen...saßen da vll auch nur paar min. täglich drin. lg
SusiTwins
SusiTwins | 05.10.2008
19 Antwort
Jedes Kind kann sich was tun auch ohne Walker
Wenn ein kind anfängt zu laufen oder zu krabbeln und sich anfängt an verschiedenen Dingen hochzuziehen dann können genauso schlimme Dinge passieren......ich denke wenn man aufpasst kann auch nichts passieren......wollte nur wissen was das für nachteile für den Körper hätte! Gefahren lauern überrall......ich will mein kind ja nicht in Watte packen!!!
Steffi45739
Steffi45739 | 05.10.2008
18 Antwort
was glaubt ihr denn
warum die Dinger in so vielen Ländern VERBOTEN sind?????
tinkerbell
tinkerbell | 05.10.2008
17 Antwort
wir hatten...
bei den ersten dreien einen, bei den zwillingen auch, den haben sie aber selten genutz und sie sind beide schon vorm ersten geburtstag gelauefn. also brauchen tut man den nicht, und in manchen ländern sind die ja schon verboten. meinen kindern haben die nicht geschadet und einen "unfall" hat damit auch noch keiner von meinen gehabt. man passt ja auch auf und zudem sollen sie ja nicht den ganzen tag darin sitzen. lg
SusiTwins
SusiTwins | 05.10.2008
16 Antwort
Treppen gibts bei uns keine!!!!
Also die gefahr was das Thema Treppen angeht hat sich schonmal erledigt..................also ich bin 22 Jahre meine Schwestern 16 und 20 und meine kleine nichte ist 4 wir waren allen in son nem ding und uns hat es nicht geschadet........
Steffi45739
Steffi45739 | 05.10.2008
15 Antwort
zwei unterschiedliche Bein längen
Ich hab davon nie was gehalten aber Meine Mutter brachte den gleichen Spruch... Meine Tochter hatte dann mit 1 1/2 Jahren Probleme mit den Hüfte naja dadurch ist die Wirbelsäule krum geworden und jetzt hat sie einlagen und viellecht auch dem nächst noch ein Korsett weil die Beine unterschiedlich lan gewachsen sind.. Es wurde nachgewiesen das es davon kam... das Ding hasse ich wie die Pest zumal mein Bruder sein sohn hat sich als Baby mit dem Teil auch ganz arg verletzt , so das der Knöchel vor der Pupertät nochmal gebrochen werden musste und gerade gestellt werden
BigMama1985
BigMama1985 | 05.10.2008
14 Antwort
frag deinen kinderarzt
und der wird dir unter garantie davon abraten!!! die kinder lernen da drin nicht laufen, sondern tippel auf den zehenspitzen da lang und lernen erst viel später richtig laufen. und später können sie haltungsschäden haben. also glaub deinen schwiegereltern und setz dein kind nicht mehr rein!
julchen819
julchen819 | 05.10.2008
13 Antwort
es sind auch schon baby geköpft worden,weil sie zu schnell untern Glastisch fuhren
Ob Lauflernhilfe, Gehfrei oder Babywalker – unabhängig von Bezeichnung und Modell gilt für alle Geräte dieser Art, die Kindern im ersten und zweiten Lebensjahr das Laufenlernen erleichtern sollen: Sie sind sinnlos und sehr gefährlich. Von ihrer Verwendung ist unbedingt abzuraten, auch wenn es sich um ein Geschenk der Oma oder des Patenonkels handelt. Die Stiftung Warentest hat 1997 alle auf dem Markt befindlichen Gehfrei-Modelle aus Sicherheitsgründen mit mangelhaft bewertet. Selbst wenn die Modelle ein GS-Zeichen haben, bedeutet dies nur, dass sie technisch in Ordnung sind – nicht aber, dass es sich um ein empfehlenswertes Produkt handelt. Durch Strampelbewegungen in dem Gerät erreichen Kleinkinder Geschwindigkeiten, die sie nicht kontrollieren können. Schwere Sturzunfälle, z.B. über Teppichkanten oder die Treppe hinunter, mit tragischen Kopfverletzungen sind die Folge. Durch die ungewohnte Greifhöhe und Reichweite kommen Kleinkinder plötzlich an Gegenstände heran, die ihnen gefährlich werden . Auf diese Weise kommt es schnell zu schweren Verbrühungen. Verbrühungen sind nach Stürzen die zweithäufigste Verletzungsfolge von den insgesamt errechneten 5000 Gehfrei-Unfällen pro Jahr in Deutschland . In punkto Entwicklungsförderung halten die gefährlichen Apparaturen auch nicht, was sich mancher Käufer, der es gut meint, davon verspricht. Die Experten sind sich einig: Werden Kleinkinder in Gehfrei oder Babywalker gesteckt, hemmt das die Ausbildung des Stützapparates und schadet der motorischen Entwicklung.
12Linde340
12Linde340 | 05.10.2008
12 Antwort
die meisten unfälle
in dem alter kommen von einem gehfrei. ich hatte nie einen und meine sind beide vorm ertsen geburtstag gelaufen.
mimiba
mimiba | 05.10.2008
11 Antwort
****
Bei meinem KA hängt ein Zeitungsauschnitt, da ist ein kind damit die Treppe runtergefallen und Querschnittsgelähmt.Aber ich denke das hätte die Mutter verhindern können. Ich hab das bei meiner Tochter auch benutzt. Hab sie nicht die ganze Zeit reingesetzt , höchstens eine halbe Stunde am Tag und geschadet hat es ihr nicht. Man muß halt aufpassen und gefahrenquellen beseitigen.
shinogu
shinogu | 05.10.2008
10 Antwort
gehrei
also ich hatte für alle meine kinder so einen gehfrei und habe nur gute erfahrungen gemacht. geschadet hat es keinem. die ersten 3 sind erwachsen und haben keine probleme mit irgendwas...... unfälle passieren nur wenn man zb offene treppen hat und nicht sichert. oder einen der nur 4 räder hat... es gibt bessere die haben 8 räder und sind kipp sicher. LG
mc_speedy
mc_speedy | 05.10.2008
9 Antwort
Gehfrei
Meine saß auch drin und es hat ihr gut gefallen. Das ging aber nciht lange, da sie schon mit 10 Monaten angefangen hat zu laufen. Aber jeder emfpindet das anders.
aurelie81
aurelie81 | 05.10.2008
8 Antwort
Hallo
Hatte meine Kinder auch im Gehfrei. Mein Arzt war auch nicht sehr begeistert davon, aber deshalb weil die Kinder sich dabei öfter verletzen- wenn z.B. die Tür offen ist und es dann die Treppen runter geht. Auf den Sicherheitsfaktor rundum und griffweite musst du halt achten. L.g.
hemsi
hemsi | 05.10.2008
7 Antwort
Hallo
Also Kinderarzt und Krankengymnastik-Tante meinen, dass ist nicht gut für die Hüfte. Die Verkäuferin meinte, wenn das Kind allein sitzen kann und mit den Füßen auf den Boden kommt und das Kind nicht ständig drin sitzt wär es OK. Ich glaub man kann sich drüber streiten. :-)
würmli08
würmli08 | 05.10.2008
6 Antwort
GAR KEINE!!!!!!!!!!!!!!!!!
Aber frag mal deinen Kinderarzt er wird dir sagen wie schädlich die dinger sind...... Die sind in fast allen Europäischen Ländern VERBOTEN!!!!!!!!!!!! Was glaubst du WARUM?????? Schmeiss das Dingen auf den Müll.... du tust deinem Kind keinen gefallen damit
tinkerbell
tinkerbell | 05.10.2008
5 Antwort
Walker...
meine haben auch alle drin gesessen. Bin regelmäßig beim KA in Behandlung, aber gesundheitliche Probleme hatte keines meiner Süßen. Also ich finde die total praktisch, wenn die Kleinen alleine sitzen können ... LG
iansven1
iansven1 | 05.10.2008
4 Antwort
Gehfrei
Hallo! Wir hatten nie ein solches Ding, aber wenn es dem kleinen Spass macht, setz ihn doch rein. Lustig ist es für alle beteiligten sicher! Musst halt aufpassen dass keine Treppe in der Nähe ist, aber das machst du sowieso. Lass ihn halt nicht zu lang drin. Unsere haben so einen Hopser gehabt, der allen viel Spass gemacht hat. Man darf sich halt nicht zuviel davon erwarten, ist eher ein Spaß-Gerät. Und das soll es auch sein, glaub ich. Viele Grüße!!!
Andi36
Andi36 | 05.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Warum ist ein Gehfrei so schlecht?
18.12.2009 | 15 Antworten

In den Fragen suchen