Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Weleda Zahnungs- und Fieberzäpfchen

Weleda Zahnungs- und Fieberzäpfchen

yvonne214
Ich hab ihr um 12uhr ein Zäpfchen gegeben ..
Könnte ich ihr heut abend vorm schlafengehen noch eins geben?!
so um 18uhr
sie ist 1Jahr alt
Danke schonmal
von yvonne214 am 05.10.2008 14:37h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
luna02
...
meine tochter , hatte letztes jahr die richtige influenza, mit 10 tagen 40 fieber, daher weiss ich es ganz genau, dass 4 stunden o.k. sind. gute besserung
von luna02 am 05.10.2008 14:50h

5
Jasonmaurice
HI
Bei Homäopathischen Mitteln müssen keine 6 Stunden dazwischen sein! LG
von Jasonmaurice am 05.10.2008 14:46h

4
yvonne214
@luna
es ist homöopathisch..
von yvonne214 am 05.10.2008 14:45h

3
luna02
...
ja, das kannst du. man soll immer 4 stunden dazwischen haben. solltest du fiebersaft geben, kannst du im wechsel sogar alle 3 stunden etwas geben. wadenwickel darfst du nur machen, wenn die beinchen nicht kalt sind. was ist das denn für ein wirkstoff in weleda? bei paracetamol musst du sehr aufpassen, nie mehr als 3 am tag.
von luna02 am 05.10.2008 14:40h

2
lu-2007
nach 6 stunden
schon es muss immer 6 stuinden dazwischen sein lg nadine
von lu-2007 am 05.10.2008 14:38h

1
nouri
--------------------
ich denke schon, sind ja 6 stunden dazwischen.
von nouri am 05.10.2008 14:38h


Ähnliche Fragen


Ab wann Fieberzäpfchen?
07.07.2012 | 4 Antworten


Fieberzäpfchen
15.04.2011 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter