Hallo ihr Lieben!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.10.2008 | 11 Antworten

Mein kleiner 4wochen alt hat manchmal so wie heut eine leicht verstopfte nase er hat kein fieber oder etwas anderes was auf eine erkältung hinweisen würde..

woher könnte das denn kommen?
Der arme macht immer so schweinchen geräusche.. (happy02)
Und mag ihn auch nicht immer so beim sauber machen quälen..
Kann ich da irgendwie vorbeugen .. ?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
danke für die
zahlreichen Tipps. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2008
10 Antwort
Hallo
meine kleine hat es auch!Ich war mit ihr beim kinderarzt und er sagte das er da nur einen tropfen muttermilch in die nase geben würde!sonst nichts!!Die kleinen schon mit chemie vollpumpen würde ich persönlich nicht machen, wenn es nicht unbedingt sein muss!! es heißt nicht das dein baby krank ist, nur weil es schnupfen hat, die babys haben in dem alter noch so kleine nasenlöcher das das ganz schnell passieren kann das sich das so anhört als wären sie krank! geh dir beim kinderarzt die bestätigung holen das dein kleiner nicht krank ist, dann bist du auch ruhiger und gibst nicht auf verdach irgendwelche medizin!! liebe grüße und alles gute für euch!!!
jackywithbaby
jackywithbaby | 04.10.2008
9 Antwort
kenn ich
babies haben in diesem Alter noch keine Flimmerhäärchen, die die Nase vor Schmutz etc schützen. diese geräusche haben nichts mit Schnupfen zu tun, da kann ich dich schon mal beruhigen. meine hebamme empfahl mir nacl oder emser nasentropfen für babies, die befeuchten die nase und sind zu null schädlich. auch sollte die Luftfeuchtigkeit nicht zu trocken sein und nicht zu warm, immer mal lüften und evtl feuchtes Handtuch auf die heizung. Das alles hat uns sehr geholfen.
sanni1978
sanni1978 | 04.10.2008
8 Antwort
Nase wieder frei
Es ist draußen auch ziemlich kalt und windig, ab und an bekommen die Kleinen gerne mal Zug. Immer schön drauf achten, dass dein Kleiner gut eingepackt ist und nicht dem Wind ausgesetzt ist. Manchmal schwitzen die Kleinen übrigens auch und dann werden sie kalt, musst du mal drauf achten. Mehr kann ich dir leider nicht sagen, da ich zu wenig Informationen darüber haben was ihr so macht. Mein Kleiner hatte in den ersten Wochen auch Schnupfen, habe hm dann Sambucus nigra D4, dass sind Globoli und auf hömöopathischer Basis. Einfach 3x3 Kügelchen am Tag geben und nach einigen Tage ist die Nase wieder frei. Dauert ab und an auch etwas länger, da es kein chemisches Mittel ist. Viel Glück und ich hoffe ich konnte helfen LG Vani
vani-7
vani-7 | 04.10.2008
7 Antwort
hat mein kleiner (6wo) auch
wenns ganz arg wird gibt je einen nasentropfen in jedes nasenloch und dann kommts von alleine raus. er mags aber nicht so doll darum wart ich immer bis wirklich verstopft ist...hat mit der trockenen luft zu tun nicht mit erkältung
bouthaly
bouthaly | 04.10.2008
6 Antwort
achja
auch noch herzlichen glückwusch zum baby
Levin2008
Levin2008 | 04.10.2008
5 Antwort
Nasentropfen
solltest du nicht geben.........nur im notfall und dann auch nur vor dem stillen/flasche geben um dem Kind wenigstens das trinken zu erleichtern. Falls sie aber normal trinkt brauchst du das gar nicht. Nasentropfen auch nur mit absprache des KA geben!!!
Xanni
Xanni | 04.10.2008
4 Antwort
mh also
eigentlich reinigen sie die nase selber mit niesen meiner hat das auch ja weiß wie ein schweinchen hihi also eigentlich ist das normal sie können halt noch keine naseputzen Stillst du voll? Die kleinen in dem alter können eigentlich noch keine erkältung bekommen sie sind noch so geschützt also es ist nichts schlimmes meiner ist jetzt 4 Monate es kommtr und geht mit der nase..... lg aber wenn du doch etwas angst hast einafch mal den Arzt oder deine Hebamme anrufen!
Levin2008
Levin2008 | 04.10.2008
3 Antwort
verstopfte Nase
Hallo!! Erst mal Glückwunsch zum Baby!!! Wenn du stillst, dann tu ihm doch ein paar tropfen Muttermilch in die Nase träufeln hat bei meiner immer gut geholfen. LG Kerstin
linimaus06
linimaus06 | 04.10.2008
2 Antwort
Nase
das haben viele Babys ist also nichts ungewöhnliches ;-) Am besten mehrmals täglich isotonische Kochsalzlösung 0, 9% je ein trropfen ins Nasenloch geben und auf eine ausreichende Luftbefeuchtung achten.........sprich 3-5 mal täglich für 5 min. Stoßlüftung machen und evtl. nasse tücher aufhängen.
Xanni
Xanni | 04.10.2008
1 Antwort
gibt viele böglichkeiten
z.b nasentropfen für säuglinge , absauger
knufie
knufie | 04.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten
was macht ihr heut
12.07.2012 | 18 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten
wollt ihr wissen ob Junge oder Mädchen?
17.04.2011 | 16 Antworten

In den Fragen suchen


uploading