frag einfach nochmal

mutti1000
mutti1000
30.09.2008 | 12 Antworten
hab schon heute morgen gefragt, aber da waren noch nicht so viele da .. Also, hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Nacht-Schreck bei Kindern? Vielleicht auch im Kleinkindalter. Die Symptome passen auf Bela und ich weiß nicht mehr was ich machen soll .. Kann mir einer helfen? (help)
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
sorry...ich koche noch nebenbei...
bei uns hat es auch immer geholfen sie in ein anderes zimmer zu tragen und zu warten, bis sie sich wieder beruhigt hatte...das dauerte aber im schnitt so 20minuten bis halbe std
yvonne214
yvonne214 | 30.09.2008
11 Antwort
nachtschreck
auf www.elternwissen.com steht interessantes schau ma rein
kerstin1981
kerstin1981 | 30.09.2008
10 Antwort
Ich habe mal gelesen...
dass es helfen soll, wenn man dem Kind etwas beruhigendes anbietet, wie ein Fläschchen mit warmer Milch Aber es soll auch sinnvoll sein, mit dem Kind das Zimmer zu verlassen, weil eine andere Temperatur die Schlafphase beeinflussen kann. Man kann das Kind auch auf den Arm nehmen und ein Fenster weit öffnen und sich an das geöffnete Fenster stellen. Ich glaube dann kann es sein, dass es in eine tiefere Schlafphase gerät. Oder es hängt einfach nicht mehr dazwischen fest. Sorry, aber ich stelle mir das wirklich erschreckend vor. Ich wünsche dir viel Glück! Hat er das schon länger? LG Svenja
Dezembermami
Dezembermami | 30.09.2008
9 Antwort
ah ok
ja ich kenne das aber nicht von mir sondern von meienr freundin, bei ihrer kleinen war das sehr heftig, das trat fast jede nacht auf über 1, 5 jahre, irendwann hat sie rausbekommen das sie die kleine an der hand nehmen muß und ins wohnzimmer rennen muß, dann war es vorbei. sie hat das auch beim kinderarzt angesprochen und der meinte das müssen die eltern selber herausfinden wie sie dem kind helfen können das ist bei jedem kind anders. die kinder sind dann wohl noch in ihrem traum gefangen und man muß ihnen helfen da raus zu kommen. wie gesagt bei meienr freundin mußten sie vor dem traum weg rennen. ich wünsche dir viel erfolg.
mimiba
mimiba | 30.09.2008
8 Antwort
---------------
Danke Solo-Mami! Werd da mal reinschauen!
mutti1000
mutti1000 | 30.09.2008
7 Antwort
meine tochter hatte das im alter von etwa
10monaten....zur zeit hat sich das aber gelegt
yvonne214
yvonne214 | 30.09.2008
6 Antwort
Es gibt eine Gruppe hier ...
http://www.mamiweb.de/gruppen/10291_mamis-von-nachtschreck-kindern.html
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.09.2008
5 Antwort
..........
kenn ich nicht. ws ist das?
phia
phia | 30.09.2008
4 Antwort
Nachtschreck
Soweit ich weiß träumen die Kinder sehr intensiv, wachen aber nicht vollständig auf. Auch wenn die Augen geöffnet sind, reagieren die Kinder weder auf Ansprache noch auf Wachmachversuche 10 Minuten später ist der Nachtschreck vorbei und die Kinder schlafen wieder seelenruhig. Sie können sich am nächsten tag an Nix erinnern. Nachtschreck tritt ab 3-4 Jahren auf LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.09.2008
3 Antwort
......
da fangen die Kinder urplötzlich an zu schreien, ohne richtig wach zu werden und lassen sich bis zu ner halben Stunde nicht beruhigen, weil sie Mama oder Papa garnicht wahrnehmen...
mutti1000
mutti1000 | 30.09.2008
2 Antwort
Hallöchen
Sorry, aber davon hab ich auch noch nichts gehört.
Taran
Taran | 30.09.2008
1 Antwort
was ist denn
ein nacht schreck??
mimiba
mimiba | 30.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

einfach mal lesen
18.08.2012 | 3 Antworten
Einfach mal was los werden
17.08.2012 | 4 Antworten
ich frag mal für ne Freundin
13.08.2012 | 17 Antworten
:D
29.07.2012 | 57 Antworten
dann frag ich mal allegmein
21.07.2012 | 19 Antworten

Fragen durchsuchen