nochmal impfen

nucki
nucki
27.09.2008 | 19 Antworten
danke schon mal für eure antworten:

..sie ist 8 wochen alt und liegt ja am tage bei uns im wohnzimmer , solang bis es ins bett geht, denn am tage ist es bei ihr sinnlos sie ins bettchen zu legen da wäre das geschreie noch grösser ..
Sie hatte die 6 fach impfung und pneumokokken impfe bekommen..
Wäre es denn okay wenn ich ihr ein schmerzzäpfchen gebe? Benuron hab ich bekommen vom arzt als sie zum impfen war .. kann leider erst montag zum doc möchte ihr doch aber gern ein bissl linderung verschaffen denn sie hat ja schmerzen nur was für welche weiss ich leider nich
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Du Arme ist eine schwierige Situation
Also was bei mir immer noch beruhigt hat war ein Lavendelbad fürs Baby, dannach sind die richtig schön müde und Lavendel beruhigt. Auf jeden Fall viel Glück, das kriegt ihr schon hin...
winnetouch
winnetouch | 27.09.2008
18 Antwort
re
sie fuchtelt nich rum es sei denn sie freut sich... Besonderes passiert is auch nichts alles wie immer...und kuscheln bringt da nix , da wird sie nur noch komischer...ich halte dann immer nur ihre händchen und warte ab bis es vorüber ist.dann is 10 min ruhe dann gehts von vorne los, von jetzt auf gleich..wenn sie bauchweh hätte würde sie die beine anziehen und man dürfte nich an den bauchi kommen, das is aber nich der fall... Vielleicht isses auch nur ein schub oder der zahneinschuss???? So war sie bisher noch nie gewesen deswegen mein unwissen ob es noch vom impfen sein kann oder nich
nucki
nucki | 27.09.2008
17 Antwort
Vielleicht ist sie total überreizt weil übermüdet
Streich ihr doch mal vom Kopf nach unten beruhigend über den Körper, fuchtelt sie denn mit den Armen und Beinen recht rum beim schreien. Das ist nämlich meist ein Zeichen, dass die Kleinen nicht selbst zur Ruhe finden, ich hab meine dann immer leicht gepuckt oder die Arme festgehalten, manchmal können die sich nicht selbst beruhigen und dann musst ihr helfen. Im Mutterlaib wars ja auch ganz eng und kuschelig... War heute recht viel los bei euch oder irgendwas besonderes?? Dann gibt es oft auch so Reaktionen... Nicht verzweifeln, die ist ja noch so klein, die muss ja erst mal auf der Welt bei euch ankommen..
winnetouch
winnetouch | 27.09.2008
16 Antwort
nein kein fieber...
auch nich nachm impfen..
nucki
nucki | 27.09.2008
15 Antwort
?
Hat sie denn Fieber?
Schietbüddel
Schietbüddel | 27.09.2008
14 Antwort
re
ne die schreit schon richtig schrill, richtig schlimm...wenn sie bauchweh hat schreit sie auch, aber nicht so...deswegen weiss ich das es sich nich um bauchweh handelt....
nucki
nucki | 27.09.2008
13 Antwort
Wenn die Impfung
Dienstag war kommt das wahrscheinlich nicht daher. Impfreaktionen kommen am Tag der Impfung oder am nächsten Tag. Schreit sie denn richtig schrill oder monoton als ob sie müde wäre und sich einfach unwohl fühlt?
Schietbüddel
Schietbüddel | 27.09.2008
12 Antwort
zäpfchen
mein kinderarzt hat ihr bei der ersten impfung direkt danach schon ein zäpfchen gegeben. Sie hat die Impfung dann auch echt gut weggesteckt und bei den drei folgenden gings dann auch ohne Zäpfchen
riekscha
riekscha | 27.09.2008
11 Antwort
re
es ist halt erst seit gestern das sie eigentlich ununterbrochen am schreien ist wenn sie nich grad mal für 10 oder 20 min.schläft bzw es versucht...sonst hat sie sowas nie gehabt, würde ihr auch so nie nur zur beruhigung irgendwelche mittel geben, aber ich find das bei ihr halt so nich normal... Klar hat sie mal schlechte tage aber so schlimm war es halt nich nie... Sie ist 8 wochen alt Habe auch schon an nen schub gedacht oder vielleicht zahneinschuss, wo ich nich weiss ab wann das beginnen könnte..das mit dem zäpfchen ist wirklich nur eine notlösung damit das muckelchen mal ein wenig zur ruhe kommt..die is schon fix und alle
nucki
nucki | 27.09.2008
10 Antwort
also
kann auch sein das sie von der Impfung schmerzen hat... wenn sie quängelt und oder weint und sich nicht beruhigen lässt würde ich ihr auch eins geben... und das meinte auch meine Ärztin... Und es sind hier persönliche Meinungen jeder antwortet und handelt nach seinem Gewissen. Man muss nicht das Gefühl vermittelt bekommen deshalb ein/e schlechte/r Mensch bzw. Mutter zu sein... Es gibt immer Menschen die geteilter Meinung sind und das ist auch gut so...
janinsen
janinsen | 27.09.2008
9 Antwort
Musst selber wissen
können tust schon, aber ich würde wegen Unruhe und Quengeln nicht gleich Schmerzmittel geben... Vielleicht hat sie ja auch einfach einen schlechten Tag wir sind ja auch nicht jeden Tag gleich gut drauf. Das mit den Thuja D 6 ist super, mach ich auch immer, leitet die Impfung homäopatisch aus, dann haben meine nie was gehabt. Viel Erfolg
winnetouch
winnetouch | 27.09.2008
8 Antwort
impfen
huhu...hatte in meiner anderen frage Wegen imfreaktion gefragt..sie wurde dienstag geimpft und ist seit gestern nachmittag irgendwie anders...sie versucht zu schlafen und fängt dann aufn mal an zu schreien das geht dann den ganzen tag ...und heute ist es wieder so...bauchweh hat sie keins und kuscheln /aufn arm nehmen zeigt auch keine wirkung... deswegen halt meine frage obs an der impfung liegen könnte und ob ich ihr halt mal ein zäpfchen geben könnte...möchte das zwar ungern aber das is das einzige was ich im haus hab...
nucki
nucki | 27.09.2008
7 Antwort
Also naja
@stolzeMama88 hast du schon mal die Nebenwirkungen gelesen, ist ein Medikament, denke zum beruhigen ist das nicht unbedingt so toll... dafür gibts ja mama und Papa.. Meiner hat auch drei Monate geschrien und ich hab ihm nix gegeben gibt ja noch andere Möglichkeiten..
winnetouch
winnetouch | 27.09.2008
6 Antwort
...........
meiner ist ein oder zwei tage nach den impfungen auch immer unaustehlich. Ich hab die paracetamol zäpfchen bekommen und wenn es ganz schlimm wäre würde ich es ihm auch geben, egal ob fieber oder nicht. Dann kommen die würmer wenigstens mal zur ruhe. Was hat den der arzt gesagt wann du ihm das geben sollst?
urmeli24
urmeli24 | 27.09.2008
5 Antwort
impfen
also ich denke shcon das du deinem zwerg ein benuron zäpfchen geben kannst... sind doch die 75er, oder??? ich geb meinen kinds nach dem impfen die virbukol zäpfchen... die sind homöopathisch und sie kommen damit echt super klar...
maus-maus0607
maus-maus0607 | 27.09.2008
4 Antwort
impfen
durch diese sechsfach Impfung schmerzen den Würmchen ganz arg die Glieder... besonders die Beinchen tun weh! das ist sooo gemein. benuron ist schon eine Linderung und gut gegen das Fieber, welches in der Nacht noch kommen kann. Für die nächste Impfung kann ich dir TUJA D6 Globuli empfehlen.Vor und nach der Impfung. LG
sunmum
sunmum | 27.09.2008
3 Antwort
hallo
also mein kinderarzt meinte ich kann meiner maus auch die zäpfchen zur beruhigung geben wenn sie ständig schreit.da meine mit 7monaten ziemlich oft und lang geschrien hat.von 7uhr abends bis 11uhr abends manchmal auch länger.du kannst ihr ruhig ein zäpfchen geben aber ned ständig.eins geht scho.hab ich bei meiner auch gemacht se hatte die selben zäpfchen.
StolzeMama88
StolzeMama88 | 27.09.2008
2 Antwort
HI
Wenn Du ihr nicht eins nach dem anderen gibst , denke ich , wird es nicht schlimm sein. Der Doc hat sie Dir ja deshalb auch verschrieben. Hast es schon mit Homäopathischen Mitteln versucht? LG und gute Besserung
Jasonmaurice
Jasonmaurice | 27.09.2008
1 Antwort
?
Würde keines geben, wenn sie nicht fiebert oder so, die Zäpfchen sind auch nicht so ohne und finde ich nur für den Notfall. Vielleicht hat es ja eine andere Ursache das Schreien. Blähungen oder so, massier sie doch mal, oder sie braucht deine Nähe, dann bind sie dir mit einem Tragetuch mal um, das beruhigt die kleinen ungemein. ist schön kuschelig bei Mama. Also ganz ehrlich, wenn sie nicht über 39 fieber hat würde ich persönlich nichts geben. Kannst aber auch in jeder Kinderklinik anrufen und mal mit einem Kinderarzt reden, die können dir auch Rat und Hilfe geben. Viel Erfolg
winnetouch
winnetouch | 27.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Impfen - trotz Husten und Schnupfen...?
07.08.2012 | 4 Antworten
Impfen - Nebenwirkungen
06.09.2011 | 6 Antworten
pro/contra impfen?
24.01.2011 | 17 Antworten
Babys impfen ja oder nein?
05.07.2010 | 11 Antworten
Impfen: Pro und Contra
11.03.2010 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen