Hausmittel gegen Erkältung mit Fieber?

Kitty79
Kitty79
21.09.2008 | 4 Antworten
Mein Kleiner ( 6 1/2 Monate) hat seit gestern abend Schnupfen und Fieber (39°). Das Fieber haben wir für die nacht mit einem Mexalen-Zäpfchen gesenkt, ist aber nach ein paar Stunden wieder rauf gegangen. Wegen der verstopften Nase kann er natürlich überhaupt nicht schlafen, und der Nasensauger bringt uns nur Geschrei, Nasenspray für babies hat auch nicht geholfen.
Wisst ihr irgendwelche Hausmittelchen, die helfen könnten?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ja die leidige erkältung!!!
leider kann man in solchen fällen nur zur linderung beitragen!! also erstmal das fieber da machst du "lauwarme" umschläge mit leichtem essigwasser !!! gegen verstopfte nase helfen halt nasen tropfen es gibt welche nur als kochsalzlösung die gehen auch aber die vom arzt verschriebenen sind besser!! dann gibt es für babys so ne art wick gel was man normal auf die haut aufträgt aber ich mache es immer auf die kleidung weil ich eine hautreizung vermeiden will!! ich les gerade babix, ist auch ne sehr gute lösung!! alles gute lg monja
monja27
monja27 | 21.09.2008
3 Antwort
Hi
Unser kleiner gegeben und er hat durchgeschlafen. Babix Tropfen benutzen wir auch bei sowas. Heute hat er fast nix mehr von dem Schnupfen , bis jetzt! Nasensauger funktioniert bei uns auch nicht. man kann eine Schüssel mit Wasser und den babix Tropfen ins Zimmer stellen , damit die Luft schön feucht bleibt. LG
Jasonmaurice
Jasonmaurice | 21.09.2008
2 Antwort
Verstopfte Nase
Ich gebe meinem Kleinen wenn er erkaeltet ist Sambucus Nigra, das ist homoeopatisch und hat bisher immer gut geholfen...Gute Besserung Deinem Kleinen
EliasAngel
EliasAngel | 21.09.2008
1 Antwort
Stillst Du noch?
Wenn ja, dann hilft Mutermilch in die Nase geträufelt gegen Schnupfen. Ansonsten kannst Du einen sehr starken Kamillentee koche, 5 Minuten ziehen lassen und dann soviel Zucker einrühren, wie sich auflösen läßt. Diesen Sirup träufelst Du dann in die Nase. Ich hab das auch schon bei mir selber ausprobiert, als ich so schlimm Schnupfen hatte, dass kein Nasenspray mehr geholfen hat und es wurde besser!
MartinaR
MartinaR | 21.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Blitzrezept gegen Erkältung
24.07.2012 | 4 Antworten
Was kann ich denn noch machen?
26.03.2012 | 4 Antworten
Was tun gegen hohes Fieber?
08.01.2012 | 5 Antworten
Zuckerwasser gegen Husten?
17.05.2011 | 10 Antworten
Hausmittel gegen Husten
10.05.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen