Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Zahnen und Schnupfen

Zahnen und Schnupfen

Mela1978
Hallo ihr lieben! Habe mal wieder ne frage an euch .. Mein Zwerg (6 Monate) ist momentan schwer am Zahnen, mit Schreiattacken , dicken roten Backen und ner harten roten Kauleiste. Bin da schon mit Osanitkügelchen am nachhelfen aber iregendwie, bin ich glaube ich zu ungeduldig jedenfalls habe ich das gefühl die helfen nix mehr .. (Geht schon seit ca 2, 5 Monaten so mehrmals in der Woche) Und seit gestern hat der arme auch noch den Schnupfen habe ihm dann gestern Nacht Nasentropfen gegeben da er sich so weggeschrien hat, das Ihm das ganze essen von gestern wieder rausgekommen ist und natürlich Schleim dachte schon er erstickt mir .. Also meine frage wie kann ich Ihm noch weiterhelfen? (denk)
von Mela1978 am 17.09.2008 09:19h
Mamiweb - das Babyforum

6 Antworten


3
sunmum
zahnen und Schnupfen
Das haben wir gerade hinter uns!Es ist grauenhaft... ich denke Nasentropfen sind ganz wichtig, damit es keine Mittelohrentzündung wird.Ich habe Osanitk. und das altbewährte Dentinox gegeben.Schafft ein bißchen Linderung (topALLES GUTE und LG
von sunmum am 17.09.2008 09:33h

2
MamaTanja76
Einreiben
kannst Du sie noch mit Babix Erkältungssalbe. Grüße Tanja
von MamaTanja76 am 17.09.2008 09:31h

1
MamaTanja76
Schnupfen
Also zuerst mal hol Deiner kleinen in der Apotheke Paracetamol 125mg als Zäpfchen. Für den Schnupfen hol ihr Aconitum D12. Für den Schleim zu lösen müsstest DU DIch bei Kiarzt erkundigen was Du ihr geben darfst. Hatte mal den Ambrobeta Saft. Aber lass Dich da nochmal beraten. Wenn sie einen Infekt hat, dann kommen die Zähne schneller. Du kannst noch Dentinox Zahngel holen und ihr abends die Kiefer damit einreiben. Und bevor sie schlafen geht solltest Du ihr ein Zäpfchen geben. Hoffe DIr geholfen zu haben. Ach ja, Du kannst ihr die Otriven Säuglingsnasentropfen geben und am besten machst DU abends einen Wasseraufguss heiß in einem Gefäß und Soledum Tropfen rein. Dann ist die Luft nicht so trocken. Wenn Du noch fragen hast, dann kannst Du mich gerne anschreiben. Grüße Tanja
von MamaTanja76 am 17.09.2008 09:30h


Ähnliche Fragen



schnupfen bei 7 monate altem baby!
26.02.2011 | 3 Antworten

Wie lang darf Schnupfen dauern?
23.02.2011 | 5 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter