Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » PHYTOLACCA D12 - Zum Abstillen oder zur Milchbildung?

PHYTOLACCA D12 - Zum Abstillen oder zur Milchbildung?

Gelöschter Benutzer
Hallo Ihr Lieben,

möchte langsam abstillen. Deshalb war ich heute in der Apotheke und habe die Phytolacca D 12 erhalten. Nun hab ich im Internet etwas recherchiert und da stand immer wieder, dass Phytolacca D 12 zu Milchbildung beiträgt. Hä? Kenn mich nun gar nicht mehr aus. Wisst Ihr etwas über diese Globuli? Oder andere zu empfehlen? Andere Tipps, damit die Milch weniger wird?

Wäre suuper nett .. Vielen Dank schon mal für die Infos

Grüße
von Gelöschter Benutzer am 13.09.2008 16:45h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
Schietbüddel
Phytolacca
grundsätzlich ist Phytolacca für alles geeignet: Zuviel Milch, zuwenig Milch und Milchstau. Mit der Potenz für die einzelnen Anwendungsfälle kenne ich mich leider nicht aus.
von Schietbüddel am 13.09.2008 17:21h

5
emisunshine
hab damals
wegen etlichen milchstaus nach 3 monaten abgestillt. habe einfach alle 3-4 tage eine mahlzeit mehr durch einen schoppen ersetzt. hatte nie probleme, obwohl ich etwas skeptisch war und ein bisschen angst hatte, dass ich wieder milchstaus haben könnte... einfach nie während einem milchstau abstillen. dann er wieder eine mahlzeit ersetzten, wenn er abgeheilt ist...
von emisunshine am 13.09.2008 17:12h

4
Maus422
Ich
habe keine Medikament genommen. Habe literweise Pfefferminztee getrunken und nur Milch aus der Brust gedrückt oder gepumpt wenn es gespannt hat. Aber dann auch nur soviel Milch bis das spannen aufgehört hat. Das hat mir meine Hebamme damals empfohlen. Hat zwar etwas länger gedauert, aber die Tabletten müssen recht heftige Dinger sein!
von Maus422 am 13.09.2008 17:00h

3
Diana81
Die Globuli
hab ich mir damals auch zugelegt und zwar sind die gegen Milchstau gedacht und wenn man zu viel Milch hat...
von Diana81 am 13.09.2008 16:51h

2
julchen819
also
jede mahlzeit ersetzen nach und nach, hab ich vergessen
von julchen819 am 13.09.2008 16:48h

1
julchen819
hab grad erst gelesen
dass man nach und nach abstillen sollte ohne medikamente, da das für mama und baby nicht gut ist. die mama kann nämlich in eine depression verfallen, weil das hormon prolaktin nicht mehr gebildet wird.
von julchen819 am 13.09.2008 16:48h


Ähnliche Fragen


Milchfluss verstärken?
03.08.2012 | 8 Antworten

Milchbildung....
02.08.2012 | 6 Antworten

Milchbildung, ist das denn normal ?
31.07.2012 | 5 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter