Matratzenhülle

kidddy
kidddy
11.09.2008 | 2 Antworten
Hallo!
Hat jemand von Euch Erfahrung mit einer Matratzenhülle? Die sollen ja vor dem plötzlichen Kindstod schützen und alle evtl. giftigen Gase aus der Matratze einschließen .. Welche Hüllen gibt es denn da?
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Hmmm
Davon habe ich ja noch nie etwas gehört, also ich habe auch so etwas was man unter die Matratze legen soll und dann ein Signal gibt wenn keine Atmung mehr da ist, allerdings habe ich es nie benutzt. Da es eh nicht funktioniert hätte da meine beiden am Anfang zusammen im Bett lagen... Ich persönlich denke auch man wird viel zu sehr verrückt gemacht, wenn keine Federdecken und Kofpkissen verwendet werden, dann ist schon ein Teil an Risiko weg, erkundige Dich doch mal bei Deinem Kinderarzt. Was die Dämpfe angeht einfacjh lange auslüften. Über frisch gestrichene Wände oder neu gekaufte Möbel kann man ja auch nichts drüber stülpen, damit die Dämpfe nicht mehr vorhanden sind. LG
Mirabai
Mirabai | 11.09.2008
1 Antwort
nein haben wir nicht
wir haben dafür eine Öko-Test Matraze von Zöllner also ich finde lieber ne ordentliche Matraze ohne Schadstoffe kaufen als eine billige mit Schadstoffen in ne Hülle geben - kann mit der Hülle überhaupt die Luft zirkulieren na ich weiss net
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 11.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gasdichte Matratzenhülle SIDS
29.01.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen