HILFE,HILFE,HILFE

pinkii
pinkii
03.09.2008 | 14 Antworten
hallo liebe mamii´s .. brauche dringenst eure hilfe ..
mein kleiner ist seit gestern am zahnen ..
normal schläft er die ganze nacht durch doch gestern wars horror pur ..
alle 2 stunden ist er aufgewacht hat für 30-45 minuten geschrien und dann wieder eingeschlafen .. haben osanitkügelchen gegeben und dentinox gel..aber nix half ..
dazu kam heute noch fieber und eine erkältung, waren beim arzt .. der hat gesagt fieber kommt vom zahnen-und so hat er sich irgendwo verkühlt.
alles schön und gut .. soll im mexalenzäpfchn geben .. ja getan ..
und um halb 8 leg ich in ins bett und ich und mein freund legen uns aufs sofa .. da wir vorige nacht höchstens drei stunden geschlafen haben ..
und dann um punkt halb neun wacht er auf und schreit volles programm..
wieder alles versucht .. jetzt schläft er wieder aber wahrscheinlich nur ne halbe stunde oder so ..
und jetzt zu meiner frage gibt es noch hilfmittel gegen das zahnen oder einfach augen zu und durch?
wäre für jeden tipp dankbar!
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Schüßler Salze
Versuch mal Schüßler Salze Nr. 7. Hat mir meine Hebamme empfohlen, die kleine war voll am Schreien. Am besten die Tablette vierteln und dann im Minutenabstand immer ein Viertel in den Mund. Hilft auch bei allgemeinen Unruhezuständen!!! Viel Glück!!
alinchen2
alinchen2 | 03.09.2008
13 Antwort
kette
hast du schon ein bersteinkettchen.. hat geholfen.beim ersten muste ich zwar 2 mal noch gel benutzen.aber beim 2. hat alleine die kette geholfen.würde aber echten bernstein nehmen!
tjs_83
tjs_83 | 03.09.2008
12 Antwort
das kommt
auch immer auf das kind an! unsere kinderärztin hat uns von dentinox abgeraten, es schlägt auf den kleinen kreislauf. gib die osanit wenn möglich alle 30min. oder chamomilla D30 globuli, wenn er es trinkt, viel kamillentee, feste sachen zum draufbeisen .sonst kann ich euch nur starke nerven wünschen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
11 Antwort
Usanit Kügelchen
waren bei meinem großen Gold wert, denn die Gele die man bekommt hat er alle samt ausgespuckt , Möhre hab ich ihm auch zum kauen gegeben und zur Nacht ein Benuron Zäpfchen, da er beim Zahnen immer Nachts gefiebert hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
10 Antwort
werd das mal probieren
danke für die antworten und die tipps....ja nerven werde ich viele brauchen...!!
pinkii
pinkii | 03.09.2008
9 Antwort
ihr armen
oh jeh das kommt uns doch bekannt vor.... bei uns waren es aber nicht die zähne das dachte ich aber, sondern sie hatte eine mittelohrentzündung und das trommelfell ist am nächsten tag geplatzt.... musst ihm mal aufs ohr drücken ob eine abwehrreaktion kommt. ansonsten helfen noch kümmelzäpfchen und wenn gar nichts hilft papacetamolzäpfchen. ansonsten haltet durch.... das geht vorbei...
guirr
guirr | 03.09.2008
8 Antwort
sorry
ich meinte vibrucol
Jessica240188
Jessica240188 | 03.09.2008
7 Antwort
sollte Paracetamol heißen...
Nurofen is da gleiche, bloß ein anderer Wirkstoff
sinead1976
sinead1976 | 03.09.2008
6 Antwort
gib ihm am tag
imemr mal wieder was zum drauf rum beissen das hilft so kann der zahn schneller durch kommen und du hast es schneller überstanden , mein kleiner hatte bei 3 zähnen auch immer fieber und ne grippe , ich würde garnicht zu viele medikamente geben den ob es ihm hilft ist ne andere frage , ich wünsche dir und deinem freund das ihr es bald überstanden habt , liebe grüsse Tanja
puppy123
puppy123 | 03.09.2008
5 Antwort
hi
das was du beschreibst kenn ich nur zu gut und ich war mit den nerven wirklich am ende.Also bin ich zum arzt mein kleiner ist ja auch erkältet davon und der hat mir viburcol verschrieben für mein kleinen ist für zahnen und erkältung sowie für unruhezustände.Frag mal dein arzt das zeug wirkt wunder.Oder eben paracetamol schmerzmittel geben.Hoffe konnte helfen. Viel kraft und alles gute jessica
Jessica240188
Jessica240188 | 03.09.2008
4 Antwort
juhuu
da müsst ihr wohl durch. drücke die daumen das es schnell besser wird.
maus85
maus85 | 03.09.2008
3 Antwort
wenns so extrem ist, kannste auch mal ein
Pracetamol-Zäpfchen geben... die sind ja nich nur gegen Fieber, sondern auch gegen Schmerzen... und die scheint er ja heftig zu haben. Viel Erfolg und gute Nerven
sinead1976
sinead1976 | 03.09.2008
2 Antwort
augen zu und durch
nee vibrucol kanst dunoch probiere..geb ihm am tag eine geschälte möhre aus dem kühlschrank..da jann er dran rum kauen.und keine angst die bekommen die nicht klein gebissen..ansonsten ein beissring aus dem kühlschrank..geb ihm den nacht das kühle hilft..und dann sei immer für ihn da denn er braucht dich jetzt besonders...er weiß doch nicht was da in seinem mund geschieht..
tinchris
tinchris | 03.09.2008
1 Antwort
Hast Du es mal mit
Nurofen Saft probiert? Den kann man ab 6 Monaten geben und der hat uns immer sehr gut geholfen.
Childofthesun
Childofthesun | 03.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brauche Rat
12.08.2012 | 6 Antworten
brauche euren rat
03.08.2012 | 17 Antworten
brauche rat
21.07.2012 | 6 Antworten
Brauche Rat ihr lieben
04.07.2012 | 6 Antworten
Brauche rat zum Einpullern!
19.06.2012 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen