Babyakne was kann ich dagegen tun?

Happymama2008
Happymama2008
03.02.2008 | 6 Antworten
Hallo mein kleiner ist jetzt 2 Wochen alt und hat Babyakne ich find das sieht nicht wirklich schön aus !

Habt ihr vielleicht Tipp´s was ich dagegen tun kann damit das schneller weggeht ?
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Sieht zwar nicht schön aus - ABER nix dranne machen
Außer mit klarem wasser waschen ohne badezusätze und abwarten... das geht meist von alleine weg, wenn die talgdrüsen richtig ausgebildet sind und richtig funktionieren Ansonsten sprich Deinen KA darauf an LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.02.2008
5 Antwort
+lach+
Mir hat man erzählt, dass die Dinger Milien heißen und erst in der Pubertät bösartig Akne genannt werden x) Amelie hatte das auch ganz übel, aber jetzt ist nur noch eins da Oo Wart die Zeit hab, sies jetzt drei Monate alt und es ist fast weg, das geht von allein weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2008
4 Antwort
Muttermilch
Ich habe mir beim Kinderarzt erzählen lassen das Muttermilch hilft aber ich seh zwar etwas wirkung aber es hält sich in grenzen !! denke mal das kann icht falsch sein das rauf zu schmieren oder ???
Happymama2008
Happymama2008 | 03.02.2008
3 Antwort
Babyakne
Hallo Happymama 2008, mein kleiner ist jetzt 8 Wochen und er leidet auch noch unter der Neugeborenenakne. Ich habe angefangen ihm etwas Muttermilch auf das gesicht zu machen und dadurch ist es etwas besser geworden. Es hat aber auch ca. 2 Wochen gedauert. Aber ganz wichtig ist, nicht daran rumdrücken.
ariane82
ariane82 | 03.02.2008
2 Antwort
der Meinung bin
ich auch. Meiner hatte auch bissl Baby akne - ist jetzt 11 Wochen -- und hat sie immer noch bissl. Aber das heilt am Besten von allein. Was du wenn du willst versuchen kannst ist ein bisschen Muttermilch drauftun. Das ist auf jeden fall nicht schädlich für die empfindliche Haut. Hilft übrigens bei DIr auch falls du mal nen Pickel hast :) gruß und virel Spaß mit deinem Kleinen!
Dany2211
Dany2211 | 03.02.2008
1 Antwort
Garnichts
Hallo, das ist von der Natur so vorgessen und man muß da nicht mit Medikamente oder selbstversuche dazwischen funken. Das geht von alleine weg. Wenn du da mit irgendwelchen sachen ran gehst kann es passieren das dein Baby ausschlag davon bekommst. Die Haut muß sich doch erstmal an die ganze Umwelt gewöhnen. Es ist kein Drama wenn dein Baby ein wenig besorgniss eregend aussieht. Mein Baby hatte viel Milchschorf und ich habe da kein Drama draus gemacht und mich dafür auch nicht beängstigen lassen. Das ist also normal. Mach dir keine sorgen, dein Baby ist doch für dich das schönste wessen. Okay? :)
josimaus07
josimaus07 | 03.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was tun gegen Babyakne?
30.11.2010 | 4 Antworten
Babyakne an den Ohren?
04.05.2010 | 1 Antwort
Babyakne wie lange?
10.02.2010 | 4 Antworten
Babyakne
12.11.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen