drehen Dringend

Tash
Tash
20.08.2008 | 13 Antworten
Hab da mal ne dringende Frage meine Tochter dreht sich jetzt seit etwa 2 Wochen und dem entsprechend schläft sie jetzt auch anders. Meistens auf der Seite. Das finde ich geht ja noch nicht wieter schlimm aber sie liegta uch liebend gern auf den Baun und schläft so. Und sie schläft ja durch und bevor ich dann ins Bett gehe drehe ich sie ganz langsam auf de Rücken wenn sie aufen Bauch liegt. aber kann ja nicht die ganze Nacht imer gucken ob sie aufen Bauch liegt und sie immer wieder drehen. Mach mir da echt sorgen oder ist das jetzt nicht mehr schlimm ?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
drehen
mach dir keine sorgen, meine hebamme sagt das ist in ordnug wenn sie sich alleine drehen, ich habe mir die gleichen sorgen gemacht wie du. ich dreh meine tochter einmal um wenn ich schlafen geh, aber sonst lass ich sie in ruhe, und sie hat auch einen schlafsack. wenn ich aufwache seh ich nach ihr aber sie schläft ganz ruhig und fest.festbinden kann man sie ja wohn kaum , also müssen wir damit leben. bei meinem ersten kind habe ich einen unteren zipfel mit diesen deckenhaltern festgemacht. aber am morgen lag das kind auf dem bauch und das tolle teil war abgerissen. eigentlich ist es ja toll was unsere kleinen so schaffen, ohne sorgen und denken.geniess dein kind und grübel nicht zuviel
schmunzel
schmunzel | 20.08.2008
12 Antwort
super
das muss dir irrsinnig freude machen, denn das ist ein grosser schritt für die entwicklung. schreib doch mal wie alt deine tochter ist? unser sohn ist bereits älter als 6 monate und dreht sich erst seit zwei tagen ab und zu. also mach dir keine sorgen, sie bekommt bestimmt genug luft zu atmen, denn sie hat bereits genug kraft sich zu bewegen wenn sie auf der nase liegt. meine kinderärztin meint, ein schlafsack ist auf jeden fall die beste lösung. lg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2008
11 Antwort
HALLO
Meine ist ein halbes Jahr und schläft mittlerweile auf dem Bauch, auf den Seiten oder auf dem Rücken, je nachdem, wie sie Lust hat. Da ich keine Decken oder Kissen im Bett habe, mache ich mir auch keine Sorgen. Es gab mal eine Zeit, da sollten Babys nur auf dem Bauch liegen, bis man den Kindstod damit in Verbindung brachte. Ich habe nur ganz am Anfang darauf geachtet, daß sie auf dem Rücken einschläft, da konnte sie sich aber auch noch nicht von selber drehen.
meerlis
meerlis | 20.08.2008
10 Antwort
das bringt mir auch schlaflose nächte
denn ich kenne dein problem nur zu gut. ich habe nämlich auch oft gehört das sie im ersten jahr ausschließlich auf dem rücken schlafen sollen wegen überhitzung, luft, etc. bevor ich ins bett gehe drehe ich ihn auch um, hab ihm auch schon mal das stillkissen von unten um die beine gelegt so das er an der seite begrenzung hat und sich nicht drehen kann.weiß aber nicht ob das ne wirkliche lösung ist!
brina780
brina780 | 20.08.2008
9 Antwort
drehen
Hat meine Große auch getan. Anfangs habe ich sie ständig gedreht, aber bevor ich das Zimmer verlassen hatte, lag sie schon wieder auf dem Bauch. Sobald die Mäuse sich drehen können, kannst du die Bauchlage kaum noch unterbinden. LG
pupszessin
pupszessin | 20.08.2008
8 Antwort
Schlafen auf dem Bauch
Huhu, also mach Dich da nicht so verrückt. Als sich meine gedreht haben haben sie auch auf dem Bauch geschlafen und ich habe sie so schlafen lassen. Wenn du natürlich ein Kopfkissen im Bettchen hast, dann würde ich es entfernen, aber ansonsten ist es kein Problem. LG
Mirabai
Mirabai | 20.08.2008
7 Antwort
Alter diener Kleinen?
Hallo, ich weiß ja nicht, wie alt deine Kleine ist, aber eigentlich sagt man, wenn sie sich von alleine drehen können, dann ist das auch o.k.. Mein Sohn hat das auch recht fix rausgehabt und schläft liebend gerne auf dem Bauch. Gut wäre bloß wenn sie im Schlafsack liegt, also keine extra Decke, da sie sich da oft auch drunter wühlen können. Mach dir also nicht zu viel Sorgen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2008
6 Antwort
Hallo
mein sohn hat sich auch immer auf den Bau gedreht das macht nix musst nur darauf achten das die Bettdecke nicht über den Kopf ist ansonsten passiert eigentlich nix
Katic90
Katic90 | 20.08.2008
5 Antwort
Oh, oh
schwieriges Thema. Bei meiner kleinen ist das genau so. Ich dreh sie allerdings nicht zurück. Machst dir sicher wegen dem plötzl. Kindstod gedanken, oder? Wie alt ist denn deine kleine?
paulina07
paulina07 | 20.08.2008
4 Antwort
Drehen
naja gut oder nicht, ändern kannst du es eh nicht. schläft sie bei euch im Schlafzimmer???ja, dann ist es nicht ganz so schlimm, denn man sagt, das die kinder den Athem der Eltern hören und dadurch selber zum athmen angeregt werden. lg
eledil
eledil | 20.08.2008
3 Antwort
Frage
Nehmen einen Schlafsack schafft sie trotzdem und fünf Monate ist sie.
Tash
Tash | 20.08.2008
2 Antwort
sobald sie sich...
... selbst drehen können haben sie auch die kraft für den kopf so zu drehen, dass sie luft bekommen. habt ihr einen schlafsack oder nehmt ihr eine bettdecke? lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 20.08.2008
1 Antwort
huhu
wie alt ist denn deine kleine????
Wonder-86
Wonder-86 | 20.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich bin am durch drehen
10.08.2012 | 65 Antworten
mal ne blöde frage
01.08.2012 | 9 Antworten
5 Monate - auf dem Bauch schlafen
26.05.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen